5 Tricks für eine perfekte Haut

5 Tricks, um perfekte Haut durch die richtige Ernährung und die Verwendung von Cremes und spezifischen Produkten zu bekommen.
Leder

Die Haut oder Haut, ist es unsere äußere Beschichtung und als solche führt sehr wichtige Funktionen, vor allem an den inneren Organen Schutz gegen mechanische Angriffe, chemische, physikalische und Bakterien. Geformt von 3 Schichten - Epidermis, die Oberflächenschicht, die Dermis, das Bindegewebe und Unterhaut, Fettgewebe - erweist sich auch entscheidend auf der physiologischen Ebene: Überprüfen Sie die Körpertemperatur, trägt zur Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit, beseitigt toxische Substanzen, synthetisiert Vitamin D. Es ist auch eines der schwersten und umfangreichsten Organe unseres Körpers, in ständiger Erneuerung. Trotz extrem flexibel und in der Lage sich selbst zu regenerieren ist, wie nach einer Verletzung auftritt, ist es wichtig, einen Lebensstil und die richtige Ernährung oder greifen, falls notwendig, bestimmte Cremes und Kosmetika zu kümmern Annahme. Denn gesunde Haut ist ein Garant für Schönheit, vor allem aber für Gesundheit. Hier sind einige Tricks, um eine perfekte Haut zu bekommen.

1. Ernährung reich an Antioxidantien

antioxidative Lebensmittel

Die Antioxidantien enthielten in Obst und Gemüse, Spinat und Auberginen, von Birnen mit Blaubeeren, wie in einigen spezifischen Ergänzungen, sind ein Segen für die Haut. Sie verbessern die Schutzfunktion, tragen zur Aufrechterhaltung des physiologischen Hydrationsgrades bei und bewahren sie vor vorzeitiger Alterung.

2. Lebensmittel reich an OMEGA 3

Omega 3

OMEGA 3, reich an fettem Fisch, Nüssen und Soja, hat eine primäre Anti-Aging-Funktion. Diese essentiellen Fettsäuren tragen in der Tat die Bildung des sogenannten Hydro-Lipid-Films, und es ist daher wichtig, durch richtige Ernährung reintegrieren. Die Haut wird viel profitieren, heller, frischer und weniger anfällig für Erkrankungen wie Akne und Ekzeme.

3. Wasser nach Belieben

Wasser

Im Laufe der Jahre neigt der Hydrolipidfilm dazu, Wasser zu verlieren, was zu einer Verdünnung führt, während die Kapazität des Dermas, Flüssigkeiten zurückzuhalten, allmählich abnimmt. Dies führt zu weniger Elastizität und dem Auftreten von Trockenheitsfältchen. Deshalb ist die Einnahme von viel Wasser, etwa 2 Liter pro Tag, eine sehr wichtige Gewohnheit, um der Haut zu helfen, sich jung und geschmeidig zu halten.

4. Verwendung von Heilcremes bei Wunden

Heilcremes

Obwohl Die Haut selbst zu regenerieren, im Fall einer Verletzung der Lage ist, ist es wichtig, mit spezifischen Produkten, wie Cremes und Gele für die topische Anwendung zu intervenieren, um den Heilungsprozess zu helfen. Der Stoff repariert schneller, ohne die Haut zu beeinträchtigen.

5. Regelmäßige körperliche Betätigung

Übung physische

Ernährung, Hydratation und die Verwendung von speziellen Cremes tragen alle zur Gesunderhaltung der Haut bei, reichen jedoch nicht aus. Übung, die regelmäßig durchgeführt wird, erweist sich als ebenso entscheidend, um den Zeichen des Alterns entgegenzuwirken. Ein wenig gesunde Bewegung erleichtert die Zellerneuerung.

Inhalt von Werbeinformationen.