Aggressivität — Ursachen und Symptome

Definition

Die Aggressivität ist eine Verhaltensstörung, die sich als Neigung äußert jemand oder etwas zu schaden. Es kann vorkommen, sowohl in mündlicher Form (mit Beleidigungen, Drohungen und Schimpfworte), die beide in einer physischen Form (das Thema weint, schreit, wirft Gegenstände, Beats, versuchen zu beißen oder kratzen).

Typischerweise Aggression ist der Ausdruck eines Triebes oder eine emotionalen Reaktion auf ein frustrierendes Ereignis, von dem das Subjekt fühlt sich bedroht. In anderen Fällen wird Aggression als ein über die Zeit erlerntes Verhalten angesehen.

Aggressivität ist auch in vielen psychiatrischen Störungen manifestiert: erscheint als ein Symptom der Neurose, Psychose, Schizophrenie, Autismus, Demenz, Alkoholismus und Drogenmissbrauch wie Amphetamine.

Angst, Angst, Unruhe, Nervosität und Wut sind alle Zustände des Geistes, die aggressives Verhalten auslösen können. Aggressivität kann auch durch eine körperlichen Beschwerden induziert werden, wie im Verlauf von Krankheiten geschieht, die chronischen Schmerzen verursachen.

Missbrauch anaboler Steroide kann auch aggressives Verhalten auslösen; unter den Drogen mit einer erhöhten Aggressivität im Zusammenhang mehr Antidepressiva erinnern kann (desvenlafaxine, Venlafaxin, Fluvoxamin, Paroxetin, Fluoxetin) und Vareniclin (ein Medikament, das Rauchen zu stoppen).

Mögliche Ursachen * der Aggressivität

* Das Symptom - Aggressivität - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Aggressivität kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und deshalb nicht aufgeführt sind.

Tags: Symptome,