AIRTAL ® Aceclofenac

AIRTAL © ist ein Medikament auf Basis von Aceclofenac.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Nichtsteroidale entzündungshemmende und Antiphlogistika Medikamente.

AIRTAL ® Aceclofenac

Indikationen AIRTAL ® Aceclofenac

AIRTAL® wird bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des rheumatischen Ursprungs, wie Osteoarthritis, rheumatoide Arthritis, Spondylitis ankylosans angegeben, periarthritis, tendinitis, Bursitis und enthesitis.
Die aceclofenac, vor allem in Injektionslösung wird erfolgreich bei der Behandlung von akuten Schmerzen verschiedener Art (postoperativ, Koliken, gouty) verwendet.

Wirkmechanismus AIRTAL ® Aceclofenac

AIRTAL ® ist ein nicht-steroidales entzündungshemmendes Arzneimittel basierenden Aceclofenac, Wirkstoff der Klasse von Phenylessigsäurederivaten gehören, wie Diclofenac, mit dem es den gleichen Wirkungsmechanismus teilt.
Tatsächlich per os genommen wird die Aceclofenac durch die Darmschleimhaut als solche und gebunden in einem Kreis von Plasmaproteinen, verteilt auf verschiedene Gewebe und insbesondere auf das Synovium absorbiert, wo es mehr als 57% der gesamten angenommenen Höhe konzentriert ist.
In diesen Geweben führt die Aceclofenac seine therapeutische Wirkung, die durch Cyclooxygenase
Enzyme beteiligt ist, während ein Traumas oder schädigenden Stimuli Hemmung in der Umwandlung von Arachidonsäure in Prostaglandine, Moleküle mit einer starken pro-inflammatorischen Aktivität, die durch die Wirkung und gefäßerweiternde garantiert Permeabilisierung, die in der Lage ist, die Rekrutierung und die Passage von Entzündungszellen und Mediatoren zu erhöhen.
Die modulierende Wirkung auf den Metabolismus von Arachidonsäure ist auch in der Lage, sowohl die Hemmung der Chemotaxis mit erhöhter Synthese von Lipoxinen, chemische Mediatoren abgeschlossen, dass der Prozess der Leukozytenadhäsion, signifikant die Entzündungs- und Schmerz Insult gegen das Gewebe ausgeübt wird, zu reduzieren verletzt.

Die Aceclofenac, nach einer Halbwertszeit von etwa 6-8 Stunden wird in der Leber metabolisiert und als Ergebnis glucoronazione überwiegend über den Urin ausgeschieden.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1.ACECLOFENAC UND NEUE FREIGABEVERFAHREN
Clin Drug Investig. 2012 Feb 1; 32 (2): 111-9

Pharmakokinetischen Eigenschaften einer neuen einmal täglich Formulierung mit kontrollierten Freisetzung ofaceclofenac in korrekte gesunden Probanden im Vergleich mit sofortigem releaseaceclofenac und der Wirkung von Nahrung: eine randomisierte, Open-Label, Drei Zeit, Crossover, Single-Center-Studie.

SK Bae, Kim SH, Lee HW, Seong SJ, Shin SY, Lee SH, Lim MS, Yoon YR, Lee HJ.


Wichtige Fortschritte werden bei der Suche nach neuen pharmazeutischen Formulierungen hergestellt, die die Freisetzung von aceclofenac optimieren, Nebenwirkungen zu reduzieren und stattdessen die therapeutische Wirkung zu erhöhen. In diesem Sinne untersucht die Studie einige pharmakokinetische Eigenschaften, die mit neuen Verabreichungssystemen verbunden sind.


2 .ACECLOFENAC UND OSTEOARTRITE DES KNEES
J Schmerz. 2011 Mai; 12 (5): 546-53.

Die Wirksamkeit und Sicherheit von aceclofenac-cr und aceclofenac bei der Behandlung von Knies: eine 6-wöchige, vergleichende, randomisierte, multizentrische, doppelblinde Studie.

A Pareek, Chandurkar N, Gupta A, Sirsikar A, B Dalal, Jesalpura B, A Mehrotra, A. Mukherjee.


Studio, das zeigt, wie die Annahme von kontrollierten Freisetzung aceclofenac präsentiert die gleichen therapeutischen Wirkungen des herkömmlichen bei der Behandlung von Osteoarthritis des Knies. Der Vorteil, der sich aus diesen neuen Formulierungen ergibt, liegt im wesentlichen in der Möglichkeit, das Medikament nur einmal am Tag zu verabreichen.


3. Die UNWIRKSAMKEIT DELL'ACECLOFENAC NELTRATTAMENTO Schmerzen nach der Operation
Cochrane Database Syst Rev. 2009, 8. Juli; (3): CD007588.

Orale Einzeldosis Aceclofenac für postoperative Schmerzen bei Erwachsenen.

Moore RA, Derry S, McQuay HJ.


Studio gegen den Strom, der im Lichte zahlreicher Studien in der Literatur zeigt, die dell'aceclofenac unwirksam bei der Behandlung von akuten postoperativen Schmerzen.
Folglich ist die Verwendung dieses Medikaments in den oben genannten Fällen nicht gerechtfertigt.

Methode der Verwendung und Dosierung

AIRTAL®
100 mg Aceclofenac-überzogene Tabletten;
Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen von 100 mg Aceclofenac:
das therapeutische System für die Behandlung von entzündlichen und schmerzhaften Zuständen geplant, beinhaltet im Allgemeinen die Annahme von aceclofenac 200 mg täglich in zwei verschiedenen Dosen von mindestens 12 Stunden Abstand.

Die Dosierung kann für ältere Patienten oder Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen variieren.

Hinweise AIRTAL ® Aceclofenac

Die AIRTAL mit ® Behandlung sollte für kurze Zeiträume auf Fälle von echtem Bedarf, und in der Regel begrenzt werden, um das Auftreten von schmerzhaften Nebenwirkungen zu begrenzen.
Besondere Aufmerksamkeit sollte bei älteren Patienten oder bei Patienten mit einer Nierenerkrankung, Leber, Magen und Herz-Kreislauf gegeben werden, in denen die Häufigkeit und Schwere der klinische Nebenwirkungen größere Bedeutung annehmen.
Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Arzt in regelmäßigen Abständen den Zustand der Nierenfunktion, Leber, Koagulation und Herz-Kreislauf beurteilen, Therapie bei beunruhigenden Anzeichen und Symptome suspendieren.
Es ist auch nützlich, sich daran zu erinnern, dass die gleichzeitige Aufnahme von Nahrung, kann die intestinale Resorption dell'aceclofenac verzögern, aber die Reizungs von der Magenschleimhaut getragen zu reduzieren, wodurch bei Patienten mit Magen-Krankheit angegeben werden, in denen auch Sie sollten bewerten die mögliche Notwendigkeit, auf die Verwendung von Gastroprotektoren zurückzugreifen.
Es ist ratsam, die Behandlung mit der minimalen effektiven Dosis zu beginnen, um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.

SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Die Annahme von AIRTAL ® wird nicht während der Schwangerschaft und in der Folgezeit des Stillens, die Anwesenheit Ansicht in der Literatur von Studien empfohlen, die zahlreichen Nebenwirkungen auf der Fötus damit verbundene hohe Blutkonzentrationen von nicht-steroidalen Antiphlogistika demonstrieren.
Die Missbildungen des Fötus und unerwünschte Abtreibungen im Zusammenhang mit dem Missbrauch von Nicht-steroidale entzündungshemmende, scheinen die Wirkung auf der Hemmung Prozess verknüpft werden, die bei der Gewährleistung der Entwicklung des richtigen Prozesses der embryonalen und fötalen wichtig ist.
Die Einnahme dieser Medikamente ist auch verantwortlich für ein erhöhtes Risiko von Blutungen bei der Mutter zum Zeitpunkt der Geburt und Verringerung der Intensität und Häufigkeit der Uteruskontraktionen.

Wechselwirkungen

Es gibt zahlreiche pharmakologische Wechselwirkungen, die für nicht-steroidale entzündungshemmende Arzneimittel zur oralen verwendet, einschließlich Aceclofenac, beschrieben sind.
Genauer gesagt zeigen pharmakokinetische Studien, wie die kontextuelle Annahme von.

Kontraindikationen AIRTAL ® Aceclofenac

Die Einlass AIRTAL ® ist bei Patienten hypersensibel gegenüber dem Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile, Überempfindlichkeit gegen Aspirin und andere Analgetika kontraindiziert, die an Asthma, Nasenpolypen leiden, Leberversagen, Nieren, Herz, Darm- Blutung, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder Vorgeschichte für die gleichen Pathologien.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, einschließlich Aceclofenac, ist im Allgemeinen in einigen klinisch relevanten Fällen mit dem Auftreten von Nebenwirkungen verbunden.
Diese Reaktionen betreffen im Allgemeinen:

Es ist auch nützlich, sich daran zu erinnern, wie zahlreiche epidemiologische Studien die verlängerte Verabreichung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln mit dem Auftreten von Nieren, Leber, Herz-Kreislauf- und zerebrovaskulären Erkrankungen kombinieren.

Aufzeichnungen

AIRTAL ® kann nur auf ärztliche Verschreibung verkauft werden.


Informationen über AIRTAL ® Aceclofenac auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.