Home »

Akne in der Sonne: Vorsichtsmaßnahmen besser treffen

Gehören Sie zu denen, die an Akne leiden, und Sie haben sich immer gefragt, ob Sie sich der Sonne aussetzen können, um Ihr Problem zu lindern?

Die Antwort ist, dass es im Falle von Akne wäre

besser, um eine übermäßige Sonnenexposition zu vermeidenWählen Sie für die Bräune die weniger heißen Stunden und schützen Sie die Haut mit bestimmten Produkten.

Die reinigende Wirkung der Sonnenstrahlen bei Akne ist in der Tat nur oberflächlich. Nach der Sonnenbestrahlung sieht die Haut glatter aus und die Unvollkommenheit nimmt ab, aber am Ende der Ferien kehrt alles genauso wie zuvor zurück, oder vielleicht noch schlimmer, wenn Sie sich nicht richtig um Ihre Haut gekümmert haben.

Die Exposition gegenüber der Sonne neigt dazu, den Widerstand der oberflächlichsten Schicht der Haut zu erhöhen und so zu verhindern, dass überschüssiger Talg austritt. Es bleibt so in den Poren gefangen, die Pickel unter der Haut und Microcyst bilden, die sich zu entzünden riskieren.

Was, wenn Sie die Bräune nicht aufgeben wollen?

Wenn Sie sich der Sonne aussetzen, denken Sie daran, häufig eine schützende Creme aufzutragen. Wähle aber keinen aus. In der Tat gibt es auf dem Markt spezifische Produkte für diejenigen, die an Akne leiden, die so formuliert sind, dass sie keine komedogenen Substanzen enthalten, die den Verschluss der Poren und folglich die Bildung von Pickeln und Mitessern begünstigen.

Wenn Sie Akne-Pflege Salben verwenden, kontaktieren Sie Ihren Hautarzt, um sicherzustellen, dass die Produkte, denen Sie verschrieben werden, sind nicht photosensibilisierend, um die Bildung von Flecken auf der Haut zu verhindern, oft sogar unlöschbar, aufgrund der Sonneneinstrahlung. . Aus dem gleichen Grunde, empfehlen Produkte geeignet für Akne in dem Prozess der Heilung angewandt werden, so dass die Narben auf der Haut durch die Einwirkung von UV-Strahlen nicht fixiert sind.

Eine letzte Vorsichtsmaßnahme ist, das Gesicht und die von dem Problem betroffenen Teile nach jedem Schwimmen im Meer mit frischem Wasser zu spülen, um zu verhindern, dass Salzablagerungen die Epidermis entzünden und die Situation verschlechtern.

Tags: