Home »

Akne

Allgemeinheit

Akne ist eine Entzündung der Haarfollikel und Talgdrüsen Drüsen mit Papeln (feste Läsionen, von der Hautoberfläche erkannt), Pusteln (schwerer und entstellende Akne-Läsionen, aufgrund der Wirkung von Keim und tritt auf vor Papeln), Mitesser (oder weißen Flecke und Schwarze), oberflächliche Zysten, suppurated (mit Eiter gefüllt), und in schwereren Fällen fistolizzazioni (wenn die Zysten in der Skintiefe vereinigt sind).
AkneDie Haut ist ein echtes Organ. Seine äußere Schicht der Epidermis genannt. Die Dermis ist die mittlere Schicht und enthält wichtige Unterstützungsstrukturen wie Kollagen. Daraus ergibt sich die Haare und Talgdrüsen, die zu Akne geben, die pilosebaceous Drüsen richtig genannt werden. Unter diesen Geweben ist subkutan.
Jedes Haar hat eine Drüse im Anhang, den Talg produziert, die das Fett, das die Haut elastisch und schützt es macht.
Wenn unsere Haut überschüssigen Talg produziert, reichert es sich in der Drüse. Bei etwa 10-12 Jahren, am größten ist, die Talgproduktion und ist auch die Zeit, wenn die Akne Ausbrüche.
Apokrine DrüsenDann erinnern wir uns, dass eine große Talgdrüse zu einem kleinen Haare entspricht; deshalb ist die Nase und Stirn zwischen den Bereichen sind die meisten von Akne betroffen. Hauptartikel: Anatomie der Haut.

alles auf Akne

Wie funktioniert es bilden

Wie bilden Sie Akne?

Die „Pore“, aus dem das Haar kommt, wird mit Talg und kleine Stücke von toten Hautzellen verstopft und gefüllt.
Außerhalb der Pore erscheint einen weißen Punkt (geschlossene Komedonen). Die Kappe kann sich unter dem Druck von Talg und geöffnet werden kann, einen schwarzen Punkt (offene Komedonen) bilden. So hässlich ist es weniger beeindruckend, in der Tat nicht Entzündung verursacht. Wenn die Kappe widersteht, sammelt sich Talg in den Kanal, wo das Haar bis lacerarne die Hülle, die es abdeckt und Entzündung erstellen.
Wenn die Haut gebrochen ist, scheint es, den klassischen „Pickel“ (Pickel), oder erscheint eine Papel.
Wenn die Entzündung kann keinen Ausweg, bilden Zysten oder Knötchen finden.
Die jugendliche Akne betrifft vor allem den Bereich der Stirn und Nase; Akne von ‚erwachsen, aber den unteren Teil des Gesichts, Hals und Schultern oder zumindest alle Bereiche, in denen es mehr Talgdrüsen.

Einstufung

Weitere Informationen: Aknesymptome.


Es ist nützlich, Akne entsprechend seinen Eigenschaften zu klassifizieren; Das wird wirklich sowohl die Patienten helfen, sowohl den Arzt.
In dieser Hinsicht können wir verschiedene Arten von Akne unterscheiden:

  • Comedonica mild: Sie haben ein paar schwarzen Punkte auf der Stirn oder Nase.
  • Comedonica ernst: das ganze Gesicht und Rücken sind voll von Schwarzen Punkte.
  • Papulöser - Comedonica: Es gibt Mitesser und mehr wund und gerötete Schwellungen.
  • Papulöser - Pustolosa: Es gibt auch Papeln und Pusteln.
  • Pustolosa: es wird durch weit verbreitete Entzündung Papeln und fast alle haben in Pusteln gedreht.
  • Pustolo - Cystic von Zysten oder harten Knötchen enthalten, Talg und Keratin gekennzeichnet.
  • Cystic Zysten sind viel zahlreicher als die Pusteln.
  • conglobata: Mitesser aggregieren und tiefe Läsionen erzeugen, die Narben hinterlassen.

Diese Arten von Akne sind von einer anderen Hautkrankheit zu unterscheiden Akne Rosacea genannt; Es ist ein durch eine parasitäre Milbe verursacht Dermatose, ist häufiger bei Frauen, und es wird mit Rötung im Gesicht (Wangen, Nase), Papeln, Pusteln und ein starken Juckreiz beobachtet. Die Haut ist sehr anfällig für Rötung und seborrhoische.

Ursachen

Die Ursachen der Akne Ausbruch kann unterschiedlicher Herkunft und Natur sein. Unter diesen finden wir:

  • Hormonstörungen: der Talgdrüse, in Reaktion auf die männlichen Hormone (Testosteron), die sowohl in den männlichen und weiblichen vorhanden sind, erzeugt ein Überschuß an Talg. Dies bedeutet nicht, dass es ein hormonelles Ungleichgewicht, sondern einfach die Talgdrüse „arbeitet“ im Übermaß.
  • Verursacht bakterielle: Akne durch ein Bakterium Propionibacterium acnes begünstigt wird, die aufgerufen wird, die auf der Haut unter physiologischen Bedingungen, die normalerweise lebt. Wenn Sie die Hautporen verstopfen, multipliziert sie und verursacht eine Entzündung.
  • Genetische Veranlagung: Wenn Sie zu einer Familie gehören, die unter Akne gelitten hat, können wir es verhindern.

Behandlung

Um mehr zu erfahren, lesen Sie: Mittel gegen Akne "


Es gibt verschiedene Behandlungen, die Sie ergreifen können, um Akne zu besiegen. Je nach Schwere der Erkrankung und die Ursache, die sie verursacht hat, sind verschiedene Ansätze, die Sie ergreifen können: die natürlichen oder homöopathische Mittel, bis Sie auf reale medikamentösen Behandlungen erhalten, die von einem Arzt oder Dermatologen verschrieben werden muß.
Um die Folgen wie Akne-Narben und verschiedene Mängel zu beheben, können Sie jedoch die Verwendung von verschiedenen Arten von ästhetischen Medizin Techniken, wieder auf den Rat von Ihrem Arzt oder Dermatologen machen.
Doch für detailliertere Informationen über alle möglichen Akne-Behandlungen finden Sie in das Lesen der Artikel auf dieser Seite gewidmet.