Aleppo-Seife

Allgemeinheit

Als Ahnen aller Seifen gilt Aleppo-Seife als ein Produkt, das heute noch sehr geschätzt wird.

Aleppo-Seife

Aleppo-Seife - auch als Ghar-Seife bekannt - hat ihre Wurzeln in einer sehr fernen Vergangenheit, als sie vor Tausenden von Jahren von syrischen Handwerkern aus der Stadt Aleppo hergestellt wurde.

Heute haben sich die Seifenfabriken in Aleppo in Syrien leider deutlich reduziert, aber dieses Waschmittel wird weiterhin auf der ganzen Welt und in einigen Fällen immer noch nach alten traditionellen Methoden hergestellt.

Was ist Aleppo Seife?

Aleppo-Seife ist eine feste Seife, die in Syrien in der Stadt Aleppo geboren wurde, von der das Produkt seinen Namen hat. Es ist eine 100% natürliche Seife, die keine synthetischen Substanzen, Zusatzstoffe oder Parfüms enthält. Wenn dem nicht so wäre, könnte man nicht von echter Aleppo-Seife sprechen.

Die echte Aleppo-Seife wird nämlich ausschließlich durch Verseifung von Olivenöl mit einer starken Base hergestellt. Am Ende der zuvor genannten Reaktion wird schließlich ein variabler Prozentsatz an Lorbeeröl zugegeben (erhalten durch Extraktion aus der Beerenpulpe von Laurus nobilis).

Die Verwendung dieser beiden wertvollen Inhaltsstoffe verleiht Aleppo-Seife Besonderheiten und Eigenschaften, die sie zu einem einzigartigen Produkt machen, das für verschiedene Anwendungen geeignet ist. Je höher der Anteil an Lorbeeröl ist, desto höher ist die resultierende Alepposeife.

Wusstest du, dass....

Aleppo-Seife kam nach den Kreuzzügen in Europa an und erhielt sofort einen großen Erfolg. Erst nach der Ankunft dieser Seife in der westlichen Welt begann die erste Seifenproduktion in Italien, Frankreich und Spanien.

Produktion

Traditionelle Methode zur Herstellung von Aleppo-Seife

Die traditionelle Methode zur Herstellung von Aleppo-Seife ist eine sehr alte Handwerksmethode, von der man annimmt, dass sie vor dreitausend Jahren entstand.

Die erste Phase der traditionellen Herstellung dieser Seife besteht darin, die Oliven und die Lorbeeröl zu sammeln, aus denen die Öle gewonnen werden, die für die Herstellung der Seife notwendig sind. Im Allgemeinen findet diese Sammlung zwischen August und Oktober statt. Vor dem Extrahieren des Öls sollten die Lorbeerbeeren in kochendes Wasser eingetaucht werden, um das Fruchtfleisch vom Kern zu trennen. Am Ende dieser Trennung wird nur die Pulpe wiedergewonnen und dann gequetscht. Oliven erfordern jedoch keine großen Vorbereitungen vor dem Pressen.

Sobald die Öle erhalten sind (in der Regel im November), kann die eigentliche Produktion von Aleppo-Seife beginnen. Die wichtigsten Punkte der traditionellen Herstellung werden im Folgenden kurz dargestellt:

  • Olivenöl wird in einen irdenen Kessel gegeben, wo es mit einem Feuer unter dem Kessel erhitzt wird.
  • Dann wird ein Gemisch aus Wasser und Lauge zugegeben, wobei das Erhitzen so fortgesetzt wird, dass die Heißverseifungsreaktion stattfindet.
  • Das Kochen des Oliven-Lauge-Teigs dauert mehrere Tage, bis ein homogener Teig (Seifenpaste) mit ziemlich dichter Konsistenz erhalten wird.
  • Sobald diese Phase erreicht ist, wird die Erwärmung unterbrochen und das Gemisch wird leicht abgekühlt.
  • Während dieses Abkühlens wird das Lorbeeröl in Prozentsätzen zugegeben, die abhängig von dem zu erhaltenden Endprodukt von 10 bis 70% variieren können. Das zugegebene Lorbeeröl muss perfekt mit dem Rest der Seifenpaste vermischt werden.
  • Anschließend wird die mit dem Lorbeeröl angereicherte Seifenpaste in spezielle Tanks umgefüllt, in denen sie fest wird. An diesem Punkt, bevor der Teig vollständig strafft, muss die Seife die Oberfläche der Seifenpaste glätten, um sie gleichmäßig und homogen zu machen.
  • Sobald sie erstarrt ist, wird die resultierende Seife von Hand in quadratische oder rechteckige Blöcke geschnitten. Die so erhaltenen Aleppo-Seifenrollen können mit der "Marke" des Handwerkers gestempelt werden, der sie hergestellt hat.
  • Schließlich werden die Aleppo-Seifenblöcke auf entsprechende Holzgerüste gelegt, auf denen sie für mindestens 9-12 Monate getrocknet werden.
  • Nach dieser Zeit ist Aleppo-Seife bereit, benutzt und verkauft zu werden.

Vertiefung: die Lauge

Lauge ist eine alkalische Substanz, die durch Behandlung von Holzasche mit kochendem Wasser erhalten wird. Obwohl die Verfahren, die zur Herstellung dieser Substanz verwendet werden, unterschiedlich sind, wird die Asche, die durch die Verbrennung des Holzes erhalten wird, gesiebt und dann etwa zwei Stunden lang in Wasser gekocht.

Die so erhaltene Lauge kann basische Verbindungen wie Natriumhydroxid und Kaliumhydroxid und Salze wie Natrium- und Kaliumcarbonate enthalten (diese Salze, gelöst in Wasser, führen zu einer basischen Hydrolyse und geben der Endlösung einen basischen pH-Wert).

Moderne Aleppo-Seifenproduktionsmethode

Als ein ganz besonderes Produkt wird die echte Aleppo-Seife heute noch nach der traditionellen Methode hergestellt, an der jedoch einige Änderungen vorgenommen wurden. Diese Änderungen wurden vorgenommen, um die Qualität der Seife zu verbessern, ihre Herstellung zu erleichtern und eine größere Sicherheit sowohl während der Herstellungsphase als auch während der Verwendung des fertigen Produkts zu ermöglichen.

Um die Verseifung des Olivenöls zu ermöglichen, wird zunächst die Lauge nicht mehr verwendet, sondern eine Natronlauge (Natriumhydroxid) verwendet. Zusätzlich werden Heizverfahren verwendet, die eine bessere Kontrolle der Wärme ermöglichen, die der Reaktion zugeführt wird. Zu hohe oder zu niedrige Temperaturen könnten sogar den Verseifungserfolg beeinträchtigen.

Schließlich achtet die Produktion von Aleppo Seife, als die traditionellen Normen müssen noch in geeigneten Umgebungen durchgeführt werden, nach strengen Hygienestandards und die ordnungsgemäße Herstellung und Qualitätskontrolle Kriterien, die normalerweise durch das Recht des Staates, in dem die Seife Aleppo wird produziert.

Chemische Aspekte

Chemische Aspekte der Aleppo-Seifenproduktion: Verseifung

Die Produktion von Aleppo-Seife erfolgt dank einer weit verbreiteten chemischen Reaktion: der Verseifung.

Aus chemischer Sicht ist die Verseifung eine basische Hydrolyse eines Esters, die unter Verwendung einer starken Base durchgeführt wird.

Speziell bei der Herstellung von Aleppo-Seife ist die verwendete starke Base Natriumhydroxid, während die Ester durch Triglyceride repräsentiert werden, die in Olivenöl enthalten sind. Das Triglycerid-Gehalt im Lorbeeröl, ist jedoch nicht daran interessiert Basische Hydrolyse, wenn nicht minimal, da das Öl in Frage hinzugefügt wird, wenn die Verseifungsreaktion nun zu einem Ende gekommen ist.

Features

Eigenschaften und Eigenschaften von Aleppo Soap

Aleppo-Seife sieht aus wie ein sehr hartes, gelb-braun gefärbtes Brot außen und grün innen. Diese charakteristische Färbung ist auf den Trocknungsprozess zurückzuführen. Vor dem Trocknen ist Alepposeife wegen ihres Gehalts an Olivenöl und Lorbeeröl grün. Während des Trocknens oxidiert jedoch die Oberfläche der Seife, was zu der klassischen bräunlichen Farbe führt.

Der Duft der Aleppo-Seife ist zart und charakteristisch und erinnert an den Geruch von Olivenöl, aber vor allem an den Duft von Lorbeeröl, was viele die Fähigkeit zur Entspannung von Körper und Geist zuschreiben.

Wie alle Seifen, die durch die Verseifungsreaktion hergestellt werden, hat Alepposeife einen basischen pH-Wert. Trotzdem glauben viele Leute, dass diese Seife zu den empfindlichsten festen Seifen gehört, die durch die Verseifungsreaktion erzeugt werden.

Neben den klassischen Wascheigenschaften hat dieses Produkt auch antibakterielle, reinigende und entzündungshemmende Eigenschaften. Diese Aktivitäten sind hauptsächlich auf das Lorbeeröl zurückzuführen, das zur Anreicherung der Aleppo-Seifenformulierung verwendet wird. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass - im Allgemeinen - je größer der Anteil des enthaltenen Lorbeeröls ist, desto größer der Wert der Seife ist. Es sollte jedoch beachtet werden, dass hohe Konzentrationen von Lorbeeröl von besonders empfindlicher Haut und / oder trockener Haut nicht gut vertragen werden. Daher sollten sich Personen mit empfindlicher Haut für die Verwendung von Aleppo-Seife mit Konzentrationen von nicht zu hohem Lorbeeröl (10-12%) entscheiden.

Wusstest du, dass....

Die echte Aleppo-Seife enthält keine Antioxidantien oder Konservierungsstoffe und kann daher nicht für längere Zeit, höchstens einige Monate gelagert werden.

Darüber hinaus ist es notwendig, auch während der Lagerung einige Hinweise zu beachten, wie zum Beispiel geschlossene Kunststoffbehälter zu vermeiden, und stattdessen die Konservierung von Holzseifenschalen zu bevorzugen.

Kredite

Verwendung von Aleppo-Seife

Aleppo-Seife kann als Mehrzweckprodukt angesehen werden, da sie - ebenso wie zur Reinigung der Haut von Händen und Körper - auch verwendet werden kann für:

  • Reinigen Sie das Haar anstelle des klassischen Shampoos (im Detail scheint Aleppo-Seife besonders wirksam gegen Schuppen zu sein, kann aber gleichzeitig das Haar trocknen, wenn es zu oft verwendet wird; daher ist es notwendig, es sparsam zu verwenden).
  • Reinigen Sie die öligen, unreine und Akne neigende: die Reinigung, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften von Aleppo Seife scheinen die Bedingungen für diese Art von Haut ohne irritarle verbessern zu können oder sie attackieren. Natürlich sollte Augenkontakt auf jeden Fall vermieden werden.
  • Waschen Sie die Wäsche von Hand.
  • Parfumschränke und Schubladen. Dank der Verwendung von Lorbeeröl kann Aleppo-Seife im Schrank als natürliches Mittel gegen Motten eingesetzt werden.

Schließlich kann Aleppo-Seife auch verwendet werden, um einen Schaum zu erzeugen, der sowohl während der Rasur des Bartes als auch während der Enthaarung verwendet wird.

Wenn Sie keine Aleppo-Seife verwenden

Unter den Anwendungen, die am besten vermieden werden sollten, erinnern wir uns an die Verwendung für die Intimreinigung. Die Aleppo-Seife könnte wegen ihres unvermeidlich basischen pH-Werts eine zu aggressive Waschwirkung für diesen empfindlichen Bereich des Körpers ausüben.

Natürlich muss die Verwendung von Aleppo-Seife auch im Falle einer bekannten Allergie gegen eine ihrer Komponenten vermieden werden.

Wusstest du, dass....

Laut einigen Ärzten kann Aleppo-Seife nützlich sein, um die Symptome zu lindern, die durch Dermatitis und andere Hauterkrankungen ausgelöst werden. Die tatsächliche Nützlichkeit und Sicherheit der Anwendung von Aleppo-Seife bei verschiedenen Hauterkrankungen ist jedoch ein Thema, das unter ihnen eher widersprüchliche Meinungen hervorruft. In der Tat könnte laut verschiedenen Autoren die Verwendung von Aleppo-Seife mit sehr hohen Konzentrationen von Lorbeeröl (50-70%) zu ernsthafter Reizung und Dermatitis führen.

Aus diesem Grund sollten Patienten, die an Hautkrankheiten und Krankheiten jeglicher Art leiden, bevor sie Alepposeife verwenden, den Rat ihres Dermatologen einholen.