Home »

Alkohol, Honig hilft, den Kater aufzusaugen

Bild

Haben Sie mit Alkohol übertrieben und Sie haben einen guten Schlag bekommen? Mach dir keine Sorgen, nur ein Teelöffel Honig, um die Symptome des Katers zu vertreiben. Dies wird durch eine Studie von

Royal Society of Chemistry.

Honig scheint mit seinen wohltuenden Eigenschaften auch gegen die Auswirkungen von übermäßigem Alkohol wirksam zu sein. Um es zu entdecken wäre ein Team von Gelehrten unter der Leitung von John Emsley gewesen, nach dem ein schöner Löffel Honig zum Frühstück, nach einer Nacht "Alkohol" helfen würde, die "Alkoholdämpfe" zu entsorgen.
Das Geheimnis liegt in der darin enthaltenen Fruktose, die mit ihren weichmachenden, befeuchtenden und weichmachenden Eigenschaften sowohl auf der Ebene von Mund und Rachen als auch von Magen und Darm nützlich ist.

Tatsächlich verwandelt sich Alkohol in unserem Körper in Acetaldehyd, eine giftige Chemikalie, die auf lange Sicht die typischen Symptome eines Katers hervorruft: pochende Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und weitverbreitete Beschwerden. Aber dank Honig verwandelt sich Acetaldehyd in Acetat, wird im Stoffwechsel entsorgt und in Kohlendioxid umgewandelt.
Es war Emsley, der es erklärte: "Der Kater verschwindet, wenn sich Acetaldehyd langsam in weniger giftige Chemikalien umwandelt "und fügt hinzu," wenn Sie Honig auf Toast nehmen, fügen Sie auch Natrium und Kalium hinzu, beides nützlich“.
Darüber hinaus wirkt das hoch gelobte Produkt der Bienen als "Fänger" der toxischen und schädlichen Substanzen, die sich in der Leber anreichern und sowohl von außen als auch vom Stoffwechsel aufgenommen werden. Aber das ist nicht alles. Laut der Studie sollte Honig, um den Alkohol zu vertreiben, auch von einem schönen Glas Milch begleitet werden, das die Fähigkeit hätte, die Absorption zu verlangsamen.



Francesca Mancuso

Tags: