Home »

Alle Eigenschaften von Äpfeln

Bild

Am Anfang war ein Apfel.... von Adam und Eva bis Paride und Elena war diese Frucht immer im Mittelpunkt der Mythen und Legenden. Aber jenseits der Symbolik ist der "Apfel der Zwietracht" ein hervorragender Verbündeter von Schönheit und Gesundheit.

Aber lassen Sie uns genauer sehen, was die Vorzüge des Apfels sind.
- Seine erste und geschätzte Eigenschaft ist Leichtigkeit: Es enthält keine Fette und macht sehr wenig Zucker (10 g pro 100 g Obst) und Kalorien (ca. 40 pro 100 g Apfel)
- Es ist ein Verbündeter von Nägeln und Haaren, da es reich an Mineralsalzen und Vitaminen der B-Gruppe ist, die auch für Darmschleimhäute und den Mund nützlich sind und Müdigkeit und Unangemessenheit überwinden
- Erleichtert die Verdauung dank Apfelsäure und Zitronensäure. Es wird gesagt, dass die Früchte von den Mahlzeiten weggefressen werden sollten, in diesem Fall müssen wir das Gegenteil tun, denn zusätzlich zu den Verdauungseigenschaften enthält der Apfel Oxalsäure, die die Zähne aufhellt
- Hervorragend zur Bekämpfung von Diabetes. Fruktose, die in der Frucht enthalten ist, ist ein Zucker, der ohne die Wirkung von Insulin absorbiert wird. Darüber hinaus hilft die große Menge an Fasern, einschließlich Pektin, den Blutzucker unter Kontrolle zu halten
- Es ist reich an Vitamin C, nützlich, um Einflüssen und Erkältungen entgegenzuwirken, und hilft auch das Wohlbefinden der Atemwege und im Allgemeinen das Immunsystem
- Es ist ein gültiger Verbündeter zur Bekämpfung von schlechtem Cholesterin (LDL) und hilft dem HDL, so genannten "guten"
- Es bekämpft freie Radikale, wegen der Zellalterung, die wir alle zu stoppen versuchen, wenn ein Apfel am Tag ausreicht....
- Verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs: dank der starken Präsenz von Antioxidantien wie Bioflavoinoide. Die Antikrebswirkung beruht immer auf dem Vorhandensein von Vitamin C und Pektin, das während seiner Fermentation Buttersäure produziert, die Grundsubstanz einiger experimenteller Arzneimittel zur Krebsbehandlung
- Ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung, wenn es gekocht gegessen wird. Stattdessen roh, wirkt adstringierend und verdauungsfördernd und reinigt am Ende der Mahlzeit die Zähne und massiert das Zahnfleisch dank der Fasern und des Oxalsäuregehalts
- Verbündete gegen neurodegenerative Erkrankungen dank der entscheidenden Rolle von Quercetin, einer starken antioxidativen Substanz in Äpfeln. Forscher der Cornell University haben den Prozess reproduziert, von dem angenommen wird, dass er in Neuronen des Gehirns von Alzheimer an Labor-Ratten-Neuronen vorkommt. Es wurde somit gefunden, dass die in Quercetin eingetauchten Neuronen einen "signifikant geringeren Schaden" erlitten hatten als diejenigen, die in Zellen gefunden wurden, die mit Vitamin C behandelt oder überhaupt nicht behandelt wurden.

Ein Ergebnis, das den Nutzen von Obst und Gemüse für unsere Gesundheit bestätigt. Worauf wartest du, um einen saftigen Apfel zu beißen? Es ist gut und es ist immer gut, es sei denn, du nennst Snow White offensichtlich.

Tags: