Home »

Aloe gegen Krebs — Aloe und Tumore

Allgemeinheit

Ein neues, angebliches, natürliches Heilmittel gegen Krebs wurde in der letzten Zeit der Gemeinschaft zur Kenntnis gebracht. Der Schöpfer ist solcher Vater Romano Zago (ein brasilianischer Mönch) und sein "magisches Rezept" besteht aus Aloe (vor allem Aloe arborescens Mill.), Naturhonig und Grappa.
Aloe Krebs - Vater ZagoDas Ziel dieses Artikels besteht nicht darin, die Wirksamkeit oder anders dieser Behandlung zu bewerten, anstatt zu gruppieren, was in dieser Hinsicht zutreffend und nachweisbar ist. Beginnen wir mit der Klärung, welche Art von Pathologie wir sprechen.

Tumor und Krebs

Der Tumor, richtiger als Neoplasie bezeichnet, ist ein pathologischer Prozess, der durch ein abnormales Wachstum eines Gewebes gekennzeichnet ist, das sich auch am Ende des auslösenden Stimulus fortsetzt. Dieses ungeregelte Wachstum kann die normalen Funktionen des betroffenen Gewebes untergraben und / oder Kompressions- / Blockierungsstörungen benachbarter Strukturen hervorrufen.

Ein Tumor kann verschiedene Gewebe, die in verschiedener Weise beeinflussen, sein gutartig oder bösartig (in diesem Fall sind wir von Krebs oder Karzinom sprechen) und entwickeln sich in unterschiedlichen Stadien. Es ist also nachvollziehbar, dass Tumoren nicht alle gleich sind; Die Schwerkraft hängt vom betroffenen Gewebe und vom histologischen Typ ab, aber die gefährlichste Form ist immer der Krebs (bösartiger Tumor). Normalerweise haben Krebszellen unterscheiden sie von den ursprünglichen (mit dem Verlust der Gewebefunktion), hat ein schnelles und infiltrative Wachstum (befällt gesunde Gewebe), es neigt zu Rezidiven und Metastasen erzeugt andere abgelegene Gebiete zu beeinflussen; Der Schaden für den Organismus ist so hoch, dass er (wenn er nicht behandelt wird) normalerweise zu Tode führt. Als eine besonders heterogene Erkrankung (da sie alle Gewebe des Körpers betrifft), hat Krebs immer noch eine äußerst beunruhigende Epidemiologie; 2008 wurden 12,7 Millionen neue Fälle weltweit registriert, während die Todesfälle (abnehmend) 60% der Diagnosen erreichten.

Die Ursachen von Krebs sind wahrscheinlich von einer gemischten Natur sein, mit größerer Bedeutung auf bestimmte Risikofaktoren wie Vererbung, bestehende Folgen, schlechte Ernährung und anderen Missbrauch (Rauchen, Alkoholismus etc.), Bewegungsmangel, onkogene Infektionen, Strahlung, Hormone usw.

Die heute verfügbaren Behandlungen sind im wesentlichen chirurgischer, chemotherapeutischer und strahlentherapeutischer Art; eine wichtige Waffe durch die Primär- und Sekundärprävention (Früherkennung durch Screening-Tests) dargestellt wird, während in der nahen Zukunft die Möglichkeit, direkt auf der genetischen Ebene zu wirken, signifikant die Größe des Problems beschränken soll, die, wie wir gesehen haben, ist beträchtlich.

Neben der wissenschaftlichen Forschung und die Weiterentwicklung konventioneller Techniken haben sie zahlreiche alternative Methoden zweifelhafter Wirksamkeit (die bekanntesten gehört das Kousmine Verfahren, die Behandlung mit Natriumbicarbonat, die mit Amygdalin und der mit dem Skorpiongift) vorgeschlagen worden; In den meisten Fällen handelt es sich um unwirksame oder gar schädliche Praktiken, die oft von einem tiefgreifenden wirtschaftlichen Interesse motiviert sind. Auf der anderen Seite ist die zeitgenössische Medizin aufgrund einer deontologischen Verpflichtung verpflichtet, die mögliche Wirksamkeit ALLER vorgeschlagenen alternativen Systeme zu überprüfen.
Nachdem wir das geklärt haben, wollen wir versuchen, genauer zu verstehen, WAS Aloe arborescens ist!

Aloe arborescens

Aloe arborescens ist eine sehr häufige "Sukkulente". Wie alle Sukkulenten hat er zu Vorratszwecken Blätter voller Flüssigkeiten, aus denen man ein Gel erhalten kann, das reich an phytotherapeutischen Eigenschaften ist; bekannt, beispielsweise wird das Gel aus den Blättern von Aloe Vera, einer anderen Spezies (zweiten Vater Zago) würde jedoch extrahiert werden, zugeschrieben frei von Anti-Krebs-Eigenschaften all'arborescens.

Lesen Sie den Artikel über die Eigenschaften von Aloe-Gel (im Wesentlichen feuchtigkeitsspendend, Heilung und Hautschutz für den Außeneinsatz, Antioxidantien, entzündungshemmende und immunstimulierenden für den internen Gebrauch)

Aloe arborescens ist eine mehrjährige Pflanze, die für Wüstenregionen (Amerika und Afrika) typisch ist und 3-4 m hoch ist. Es entwickelt sich mit zahlreichen Verzweigungen und nimmt das Aussehen eines großen Strauches an, mit bis zu 50cm langen dornigen grünen Blättern und roten Blütentrauben.
Die medizinischen Eigenschaften von Aloe arborescens, bereits bekannt und bewährt, sind ähnlich denen von Aloe vera: Abführmittel, Heilung, beruhigend, feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmende, antioxidative und immunstimulierende.
Für das, was betrifft die eventuelle Heilkraft auf den Krebs, der Wirkstoff verantwortlich ist ein Komplex von Anthrachinonen, unter denen die wichtigsten die aloin ist und insbesondere seine Aglycon Aloe Emodin genannt. Es ist sicherlich kein neues Molekül für die Forscher; Diese Substanzen wurden im Labor (in vitro und in Meerschweinchen) seit vielen Jahren untersucht, aber die Ergebnisse sind widersprüchlich und nicht eindeutig. Während einige Studien einen gewissen Nutzen im Kampf gegen bestimmte Arten von Krebs gezeigt haben, fehlt es sie keine Hinweise über mögliche Nebenwirkungen, wie zum Beispiel die Aktivität einiger Krebsmedikamente (insbesondere Doxorubicin und Paclitaxel) und eine Rolle zu reduzieren Förderung der Entwicklung von einigen Krebsarten (insbesondere in der Haut und im Dickdarm). Wir dürfen nicht vergessen, wie viele natürliche Substanzen Krebszellen im Labor eliminieren oder verlangsamen können; jedoch, wenn es aus dem Rohr kommt die Studien an Meerschweinchen oder Menschen zu übertragen, um die biologische Komplexität der letzteren betrachtet, ergeben sich Probleme pünktlich von Ineffektivität, Toxizität und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Aloe zur Behandlung von Krebs

An diesem Punkt, wenn die Skeptiker Leser gefragt wurden: „Es gibt, oder es ist VALIDATE NO wissenschaftliche Erkenntnisse über die Eigenschaften dieser Formel“, schlage ich vor, Sie aufhören zu lesen, weil zu der Zeit, nicht experimentelle Statistiken verfügbar sind proklamiert in Gunst der Methode von Vater Romano Zago.Die einzigen Medien Aussagen als unzuverlässig auf den Anti-Krebs-Eigenschaften dieser „Heilung“ übertrieben, von den schüchternen wissenschaftlichen Erkenntnissen auf Anthrachinon abgeleitet (siehe vorherigen Abschnitt) und mehr positiven Referenzen von Patienten und Spezialisten, die ihre Wirksamkeit testen konnten.
In seinem Buch behauptet Pater Zago (ohne wissenschaftliche Studien oder überprüfbare statistische Daten zu melden!), Dass eine bestimmte Formel der Aloe in der Lage ist, Krebs schnell und ohne Nebenwirkungen zu heilen; Darüber hinaus ist die Homepage seiner Website heißt es „kann von Krebs geheilt werden! Pflege Aloe arborescens von Pater Romano Zago hat viele Menschen an Krebs zu heilen erlaubt.“ Ich persönlich denke, wenn der Offenlegungs-Ansatz etwas vorsichtiger gewesen wäre, hätte er wahrscheinlich von der wissenschaftlichen Gemeinschaft entschieden weniger skeptisch reagiert. Es ist jedoch verständlich, dass für einen schwerkranken Patienten und seiner Familie Hoffnung ist immer der letzte zu verlassen.... das macht sie besonders empfänglich für Botschaften dieser Art, sowie einfache Schlangenöl-Verkäufer zielen und zu großen Illusionen Preis.
Die Formel für die Herstellung der Mischung ist so einfach wie alt. Vor allem ist nötig es die lebende Aloe zu verwenden (deshalb ist es empfehlenswert, sie im Topf zu kultivieren). Dann schneiden Sie 350 g Blätter und mischen Sie mit 350 g natürlichem Honig; Es ist ratsam, das Getränk mit einem Esslöffel Brandy zu nehmen. Die Smoothie MA Aloe kann nur für eine kurze Zeit und absolut nie ausgesetzt Licht und / oder Wärme gespeichert werden (so ist es ratsam, sie im Dunkel zu präparieren und zu konsumieren). NB. Der einzige Wirkstoff ist in der Aloe enthalten; Honig hat eine Süßungsfunktion und Vasodilatator Grappa.
Die Behandlung mit Aloe arborescens umfasst verschiedene Phasen der Einnahme mit Pausen von etwa einem Tag zwischen ihnen. Jede Phase erfordert den Verbrauch von 3 Dosen von 120 g (2 Esslöffel 3 mal am Tag). ACHTUNG! Auch in eigens eingerichteten Website wird angegeben, dass „Wenn Sie die Pflege verlassen, wenn Krebs noch nicht vollständig besiegt, und es wird vernachlässigt, es erholt sich schnell und bald wieder heftiger als zuvor.“ Meiner Meinung nach wirkt dieser Satz ein wenig wie ein Bildschirm....
Neben diesem Rezept nimmt Pater Romano Zago viele Hinweise auf andere Pflanzen und Wirkstoffe, die regelmäßig eingenommen werden müssen. ein, zum Beispiel, ist das Amygdalin von Bittermandeln, die für die Uneingeweihten, ein Molekül Zyanid ist (der Mönch als giftig MA selektiven Krebs Bestätigung.... bereits in der Vergangenheit weitgehend von der wissenschaftlichen Gemeinschaft widerlegt). Andere natürliche Heilmittel, die gegen Krebs vorgeschlagen werden, sind Kaliumbicarbonat und Vitamin C, die mit kaltem grünem Tee gemischt werden, um Kaliumascorbat herzustellen. Dann wird eine echte Diät angeboten, die sich, nicht überraschend, auf die Kousmine-Methode bezieht.

Abschluss

Abschließend Beweise getrennt (auf die Sie nicht sicher Vertrauen tun können), die Behandlung mit Aloe arborescens hat wissenschaftlich die vermeintliche Heil Wirksamkeit gegen Krebs unter Beweis gestellt. Obwohl die wissenschaftliche Literatur über Anthrachinone Aloe Raum für einige möglichen Nutzen läßt (sowie mögliche Schäden an der Gesundheit!), Ist es höchst unwahrscheinlich, dass dieses Produkt die Möglichkeit, einen bösartigen Tumor zu entfernen hat.

Schließlich, um diejenigen, die darauf bestehen, zu sagen, dass die Vorteile der natürlichen Therapien gegen Krebs durch die Interessen der Pharmariesen im Schatten sind, denken Sie daran, dass auch die Aloe „Nutzungspatente“ existiert (kommerziell verwertbare....); einer von ihnen, für die Verwendung von Aloe Anthrachinone in der Onkologie an der Universität von Padua beteiligt, aber es gibt andere, im Zusammenhang die Verwendung dell'acemannano (anderes immunstimulatorischen Moleküls auf zB antivirale Eigenschaften mit potenziellen Anti-Krebs aus den Blättern extrahierten von Aloe barbadensis).