Altern: Gene provozieren es auch

Es wurden genetische Varianten identifiziert, die für das antizipieren der vierjährigen Alterung im Vergleich zum chronologischen Alter verantwortlich wären

kosmetische Chirurgie scheint zu einem Mittel geworden zu sein, das von vielen benutzt wurde, um das natürliche Altern zu überwinden, dem unser Körper im Laufe der Zeit ausgesetzt ist. Alternativ versuchen wir mit Cremes und anderen kosmetischen Funden Abhilfe zu schaffen, um die Barrieren der Zeit zu überwinden und um jeden Preis jung zu wirken. Aber gegen die Genetik gibt es wenig zu tun.

Die Überzeugung, in jedem Alter jung zu bleiben, kollidiert mit einer Entdeckung, die von Forschern der University of Leicester und dem King's College London entwickelt wurde. Einen Beitrag zur Zusammenarbeit leistete auch die Universität Groningen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es genetische Varianten gibt, die in erster Linie für eine Alterung verantwortlich sind, die sogar vier Jahre im Voraus vorkommt.

Diese genetischen Varianten würden insbesondere ein Gen betreffen, das Terc genannt wurde. Individuen, die diese Varianten haben, scheinen älter zu sein als ihr chronologisches Alter. Eine Art vorher festgelegtes genetisches Programm, das als solches schwer zu bekämpfen ist. Wir müssen jedoch immer berücksichtigen, dass Lifestyle immer eine wichtige Rolle spielt. Aus der Kombination von Genen und Umwelt werden die wichtigsten Ergebnisse auch in gesundheitlicher Hinsicht erzielt.

Gesundes Essen, körperliche Betätigung, Stressabbau sind Faktoren, die entscheidend dazu beitragen können, dass die Alterung des Körpers auch weniger Wirkung zeigt. Eine Kombination verschiedener Strategien, um der Wirkung genetischer Varianten entgegenzuwirken, die dafür verantwortlich sind, dass wir älter erscheinen als wir wirklich sind.

.com.