Home »

Alzheimer wird am Tisch mit der mediterranen Diät verhindert

Bild

Alzheimer wird auch am Tisch verhindert. Dies zeigt eine Studie der Columbia University in New York. Nach Ansicht der Wissenschaftler, die von Yian Gu geführt werden, würden einige Nahrungsmittel, wie Gemüse mit dunkelgrünen Blättern, Kohl, Tomaten, blauem Fisch, Öl und Getreide, große Hilfe sein, diese Krankheit zu verhindern.

Wusstest du, welche Art von Macht ist das? Aber von unserenMittelmeer-Diät offensichtlich. Zusätzlich zu einemVerbündeter gegen Depression und helfen, Krankheiten wie die zu verhindernMagenkrebs Unsere Ernährung scheint auch gut zu seinGehirn .

In der amerikanischen Studie wurden über 4 Jahre über 2000 Personen über 65 Jahre untersucht, die zu Beginn der Studie keine Symptome im Zusammenhang mit seniler Demenz aufwiesen. Die Essgewohnheiten der Freiwilligen wurden regelmäßig beobachtet und 253 erkrankten an Alzheimer.

Zu diesem Zeitpunkt wurde festgestellt, dass ein niedriger Verbrauch von gesättigten Fettsäuren und Vitamin B12 das Risiko, krank zu werden, reduzierte. Umgekehrt, diejenigen, die große Mengen konsumierten, gab es mehr Thema.

Die Forscher erklärten: "Vitamin B12 und Folat sind mit Homocystein verwandt und können die Alzheimer-Krankheit beeinflussen, da sie die zirkulierenden Homocysteinspiegel senken können. Vitamin E kann die Alzheimer-Krankheit durch seine starke antioxidative Wirkung vorbeugen und Fettsäuren können durch Demenz und kognitive Funktionen durch Arteriosklerose, Thrombose oder Entzündungen durch eine Wirkung aufGehirn und die Funktion der Membran oder durch die Akkumulation von Beta-Amyloid“.

All dies, konkret ausgedrückt, bedeutet: richtig essen hilft, das Auftreten der Alzheimer-Krankheit zu verhindern. Die Ergebnisse der Forschung wurden in der Zeitschrift Archives of Neurology veröffentlicht.

Tags: