Amaurosis flüchtig — Ursachen und Symptome

Definition

Die flüchtige Amaurose besteht in einer vorübergehenden Verminderung der monokularen Sehschärfe (Sehverlust eines einzelnen Auges). Dieses Symptom ist das Ergebnis einer plötzlichen und vorübergehenden Hypoperfusion des Augapfels aufgrund von Embolie oder Läsionen der optischen Bahnen und verwandter Nervenzentren.

Die Episoden einer flüchtigen Amaurose erscheinen nur auf einem Auge als verschwommenes Sehen, gefolgt von einer langsamen Erholung nach einigen Sekunden oder wenigen Minuten.

Netzhaut- oder Sehnervenischämie ist oft eine Folge einer atheromatösen Stenose der A. carotis. Amaurosis-Fugazität ist auch ein Symptom für einen vorübergehenden ischämischen Angriff, embolischen oder thrombotischen Schlaganfall und Schädeltrauma. Manchmal zeigt sich eine vorübergehende monokulare Blindheit aufgrund von entzündlichen Prozessen, degenerativen Veränderungen, Tumoren und Intoxikationen.

Mögliche Ursachen * von Amaurosis fugace

* Das Symptom - Amaurosi fugace - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Amaurosis flüchtig kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten und daher nicht aufgeführt sind.