Amenorrhoe — Was ist Amenorrhoe?

Von Dr. Franco Recano.

Was ist Amenorrhoe?

Die Amenorrhoe ist ein Mangel an Menstruation, und es muss daran erinnert werden, dass es Perioden des Lebens einer Frau, wo solches Versagen ist physiologisches: Vor der Pubertät, nach der Menopause, während der Schwangerschaft und für eine kürzere oder längere Zeit, während ‚Stillen.AmenorrhoeAußerhalb dieser Fälle ist Amenorrhoe aufgrund von Krankheiten, die eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder genitalen Krankheiten verursachen; Amenorrhoe kann auch durch schwere psychische Traumata verursacht werden.
Eine Veränderung der Menstruationsfunktion (mehr so ​​das Fehlen der Menstruation) ist nichts anderes als eine Manifestation, ein Symptom wir, von einer Änderung in der Folge von Phänomenen sagen könnten, die in Endometrium nehmen und ein Zeichen dafür, dass etwas in Einstellmechanismus funktioniert nicht richtig. Wir müssen zunächst eine wichtige Unterscheidung zwischen Amenorrhoe ‚‘ primär ‚‘ (die bei Mädchen oder Frauen beobachtet, die trotz des Alter der Pubertät passiert hat, hat nie Menstruation hat) machen und Amenorrhoe ‚‘ sekundäre ‚‘ (die stattdessen erscheinen nach einer Periode, in der die Menstruationsfunktion regelmäßig stattfand).

Primäre Amenorrhoe - Ursachen

Wenn Ihre Periode nicht innerhalb von 16 Jahren erscheint, ist es primäre Amenorrhoe bezeichnet.

Die Tatsache, dass zum Zeitpunkt der Pubertät (12-13 Jahre) erscheint nicht Menstruation kann direkt mit Genitaltrakt, die beide zu den Ursachen, die nur indirekt, die auf der Genitalien im Zusammenhang sowohl Ursachen verknüpft werden. Genital müssen die schweren sexuellen Fehlbildungen (fehlende oder unzureichende Eierstock- oder Gebärmutterentwicklung) erinnern Zu den Ursachen. Es kann dann Fälle, in denen die Eierstock- und Menstruations Funktion Reguliermechanismus regelmäßig wirkt: diese Mädchen, die zum Zeitpunkt der Pubertät, sie eine normale Körperentwicklung haben, mit dem Aussehen der Haare in dem Schambein und Achselbereiche, die Entwicklung der Brust und Organe äußere Genitalien, haben jedoch keine Menstruation. Es wird angenommen, dass in diesen Fällen gibt es eine Unempfindlichkeit der Gebärmutterschleimhaut auf hormonelle Stimuli (Östrogen und Progesteron) aus dem Eierstock.
Extragenitale Ursachen sind vielfältig. Sie können zu einer Dysfunktion des Zwischenhirns und Hypophyse verknüpft werden, die die Produktion von Hypothalamus und Hypophyse Hormone zu ändern oder abzuschaffen; Letztere, stimulieren die Eierstöcke, die Produktion von Östrogen und Progesteron verursacht. Immer auf dem Gebiet des endokrinen Systems, ein schwerwiegender Mangel in der Aktivität der Schilddrüse (Kretinismus) kann aufgrund primärer Amenorrhoe sein. Andere Faktoren können schwere Zustände von Unterernährung, Vitaminmangel, chronische Infektionskrankheiten (Tuberkulose) und schwerer Anämie sein.

sekundäre Amenorrhoe - Ursachen

Dieser Begriff bezeichnet die Einstellung der Menstruation nach einer Periode, in der dieser Ort regelmäßig nahm. Außerhalb der Schwangerschaft und Stillzeit, während die die Unterbrechung der Menstruation physiologischer ist, ist sekundärer Amenorrhoe Ausdruck eines pathologischen Zustands. Zu den Ursachen gehören genital jene Bedingungen, die in der Zerstörung resultierende (oder Entfernung) von einem der Elemente direkt in der Menstruations Funktion beteiligt sind, verursachen seine schließliche Verschwinden. Sie werden durch die operative Entfernung der Ovarien oder Uterus dargestellt (siehe: Hysterektomie).

Zu den wichtigsten Ursachen für sekundären Amenorrhoe, eine Zahl, die auf die Veränderung der Hypophysen-Funktion verwendet. In diesen Fällen hören sie auf die von Hormonen der Hypophyse auf den Ovarien verursacht Reize und mit ihnen seine normale Funktion. Die Krankheit wird durch eine schwere Abnahme der Aktivität aller endokrinen Drüsen begleitet, die unter der Hypophyse Kontrolle befinden.

Die Phasen des Menstruationszyklus in der Gebärmutterschleimhaut, hängen von der Wirkung der Hormone, die von der Ovarien (Östrogen und Progesteron oder genauer gesagt hergestellt, indem die Menge eines relativ zu dem anderen, ein Ungleichgewicht zwischen diesen Hormonen dall'amenorrea verursacht werden kann, in der Tat. , während ein wesentlicher Mangel an Östrogenproduktion, die tritt in das Endometrium in der Proliferationsphase verhindert (das bildet die erforderliche Voraussetzung, so dass sie die sekretorische Phase und Menstruation bestimmen können), wenn die Menge an Progesteron normal ist, die Wirkung dieses Letzteres ist nicht ausreichend, um das Endometrium in der sekretorischen Phase zu lassen. auftritt als Anschlag in proliferativen Phase des Endometriums. die übermäßige Produktion von Progesteron bewirkt, dass die Verhaftung des Zyklus in der sekretorischen Phase.
Zu den Ursachen Extragenital, Zustände von schwerer Unterernährung können zur Unterbrechung der Menstruation führen, sowie plötzliche Klimaveränderungen, Nerven Faktoren, psychisch, plötzliche und heftige Emotionen, Alltagsstress und Stress in Sportlern Agonisten.

Immer auf dem Gebiet des Sports, Amenorrhoe, im Zusammenhang mit Osteoporose und Essstörungen, wird allgemein in einen Rahmen eingefügt als „Sportlerin Triade“ bekannt. Dieser Zustand wird bei professionellen Athleten und, allgemeiner, bei Frauen, die viel körperliche Aktivität ausüben, ohne richtig zu essen häufig gesehen.