Apotheken: eine Hilfe zur Verbesserung der S.S.N.

Nicht nur, dass mehr Aufmerksamkeit auch auf dem ländlichen Apotheken gezahlt worden, die auch Medikamente zur künstlichen Ernährung verzichten sollen, darunter auch bestimmte Schmerzmittel mehr, bis jetzt nur von Krankenhäusern verzichtet und stattdessen die Verwendung von Ärzten, Krankenschwestern und Physiotherapeuten gerichtet Sie machen ihre Arbeit sogar bei den Patienten zu Hause, ohne in ein Krankenhaus zu gehen

Der Versuch ist, die Belastung von Krankenhauseinrichtungen zu beseitigen, indem den Apotheken die Verwendung von Methoden und Geräten gestattet wird, die sie benutzen können, ohne in eine Notaufnahme zu gehen. Es zeigt die Absicht der Region Piemont, die in Richtung geben einen Defibrillator ausgerichtet ist auf die Verwendung von Apothekern im Rahmen der Umsetzung eines Gesetzes aus dem im Juli letzten Jahres, das Gesetz n zugeordnet werden. 69/2009.

Laut der Vizepräsidentin des Regionalrats von Piemont "identifiziert Mariangela Cotto" neue Dienstleistungen mit hohem sozio-gesundheitlichem Wert, die von den Apotheken des öffentlichen Gesundheitswesens erbracht werden können. Dazu gehört die aktive Teilnahme der häuslichen Pflege Apotheken, sondern auch die Zusammenarbeit in der Gesundheitserziehung der Bevölkerung, die Schaffung oder die Teilnahme an Kampagnen zur Prävention von Krankheiten, die mit einer starken sozialen Auswirkungen, auch mit anderen Labortests. In den Apotheken wird es möglich sein, Besuche und Fachprüfungen zu buchen, einschließlich der Zahlung der damit verbundenen Kosten und der Rücknahme der Berichte ".

Nicht nur, dass mehr Aufmerksamkeit auch auf dem ländlichen Apotheken gezahlt worden, die auch Medikamente zur künstlichen Ernährung verzichten sollen, darunter auch bestimmte Schmerzmittel mehr, bis jetzt nur von Krankenhäusern verzichtet und stattdessen die Verwendung von Ärzten, Krankenschwestern und Physiotherapeuten gerichtet Sie machen ihre Arbeit sogar bei den Patienten zu Hause, ohne in ein Krankenhaus zu gehen. Darüber hinaus sind nach Mariangela Cotto, genießen Apotheken das Vertrauen der Öffentlichkeit, so sehr, dass zwei von drei Italienern genehmigt die Wahl in das Gesetz aufgenommen nur den Rest von den S.S.N. Kosten bezahlt erwähnt das kann auch vermeiden, die Verantwortung für bestimmte Vor-Ort-Dienstleistungen zu übernehmen, die leicht in einer Apotheke durchgeführt werden können. Kurz gesagt: "Die Gesundheit wird sich verbessern, die Dienstleistungen werden bürgernäher und die Kosten sinken".