Arachnophobia: Angst vor Spinnen

Arachnophobia: Einführung

Es gibt einen bestimmten Grund oder eine Furcht gegründet und Beton, sondern in der Tat terrorisiert arachnophobie eine unverhältnismäßig große Zahl von Menschen. Eine gruselige Angst, hartnäckig und nicht gerechtfertigt, dass die Spinnen, immer - manchmal - unkontrollierbare Besessenheit, Leiter der realen Panikattacken.ArachnophobiaAber die bizarrsten, mißverstanden von aracnofobici oder nicht, ist immer das gleiche: Warum die Spinnen? Immerhin reden wir „nur“ ein wenig harmlos Spinnen (Taranteln und giftige Spinnen separat).
Es ist schockierend, Auswirkungen, die Angst vor Spinnen in der Bevölkerung erzeugt: Es wird geschätzt, in der Tat, dass Spinnenphobie ist die Angst, zu den am weitesten verbreiteten Tieren überhaupt, zusammen mit dem von Mäusen und Schlangen.
Die Spinne, Künstler par excellence Weben, Weben Netz geschickt und einzigartige Fähigkeit: Geduld, Präzision und Aufmerksamkeit der Handlung und die Handlung seines Netzes sind erstaunlich. Die Spinnenphobie ist auf die Spinne selbst beschränkt, sondern erstreckt sich auch auf die Spinnweben, seine „Architektur“ Wunder: die Angst vor dem Netz spiegelt wahrscheinlich die Phobie gefangen zu sein, nicht entgangen.
Die Spinnenphobie, wie Phobien verbirgt in der Regel mehr oder weniger schwere psychische Probleme: in der Tat, es macht keinen Sinn, Angst vor diesen kleinen Tieren zu sein, aber in der Tat aus unerklärlichen Gründen, gibt es Angst.
Dies ist ein deutliches Beispiel dafür, wie der menschliche Geist selbst beeinflussen kann: ist im Nachhinein, dass die ganzen kontrolliert und, wenn sie nicht mehr in der Lage ist, die Bremsen zu Grunde zu legen, die Angst die Oberhand hat. Es überrascht nicht, Spinnenphobie ist eine der irrationalen Ängste.

Symptome

Wenn die Symptome, die Sie sprechen können, erzeugt arachnophobie unterschiedliche Reaktionen in Abhängigkeit von den „Schweren“ der Störung: in Fällen von Schwere, die Angst vor Spinnen gepfropft einfach durch ein Foto einer Spinne sehen. Die Reaktionen beim Anblick einer Spinne, beide dieser Minute oder riesigen Größe sind sie unkontrolliert und können nur in den Augen nicht von anderen übertrieben sein, aber dell'aracnofobico auch gleich.
Es gibt verschiedene Schweregrade, von den einfachen bis zur Abstoßung der Spinne Ansicht, bis die degenerierten Besessenheit für das gleiche, die in Panikattacken und irrationale Reaktionen Leergut sowie unverhältnismäßig. Zu den häufigsten Symptome sind: Schwitzen, Atemnot, Übelkeit und erhöhte Herzfrequenz. In einigen aracnofobici, präsentieren sich die typischen Anzeichen von Angst bei dem Gedanken, dass in einem Raum eine Spinne darstellen kann; Gegenstand ist daher in der Lage abnormal, der einzigen Weg, nach einer geistigen Anstrengung in diesen Raum zu bekommen, die Phobie zu überwinden.
Typisch für aracnofobici ist das Gefühl mit Spinnen befallen wird, das Lauf Beine auf der Haut wahrnehmen, als ob die Spinne zu stoppen die menschliche Mahlzeit in seine Leinwand, wollte langsam seine Beute essen, nach und nach ihrem Blut zu saugen.
Nach der Positionierung in der wichtigsten Symptom Angst vor Spinnen, ist es verständlich, wie der Begriff „arachnophobia“ ist ein Euphemismus für jene Menschen, die betroffen sind. Oft diejenigen, „gesund“ sind überschießenden Reaktionen von aracnofobici nur Spider Vision, aber die Leidenschaft - wie durch die Augen der anderen zu sehen - vermindert ist oft im Vergleich zu dem, was es tatsächlich ist.
Zu denken, dass in einigen Ländern sogar Spinnen eine kulinarische Delikatesse werden!

psychologische Analyse

Die aracnofobia aber, wie die meisten Phobien, ist eng mit Störungen in Verbindung stehend - mehr oder weniger ernst - rein psychologischer Natur: tatsächlich, die kleinen Spinnentiere rei von Obsessionen und Alpträumen stellen nur eine triviale sinnvoll, auf die unsere Phobien stürzen. Die Erweiterung der Pupillen beim Anblick des „Tieres“, Gänsehaut, die Wahrnehmung, dass die Spinne weit streichelt die Haut, erhöhte Herzfrequenz und Übelkeit sind nur ein Hirngespinst: nichts real ist. Reflektierende: Wie können diese kleinen Tiere für den Menschen schädlich sein können? Die aracnofobico sollte nicht glauben, dass ein saftigen Leckerbissen für die Spinne sein: die Angst unbegründet ist. Durch die oben liest, ist es verständlich, dass der erste Gedanke eines Patienten, der an arachnophobie ist „einfach zu sagen.“ Wieder auf den Wunsch zu ergeben, das Problem zu überwinden: keine Lust und Willen zu heilen (wo das Verb brush Strumpf „zu heilen“, das Konzept besser auszudrücken, während arachnophobia, für viele ist eine Krankheit alle Zwecke) kann die Angst vor Spinnen nicht ausgerottet werden.

symbolische spider Interpretation

Die Figur creepy Spinne, aus dem riesigen Kopf (Ansicht von solchen aracnofobici) und aus acht fragmentierten und dünnen Beinen ist von alters her Symbol der Angst und Terrors. Auch hier ist die unmittelbare Frage immer: warum die Spinne? Natürlich gedruckt die Projektion der Figur des Tieres vergrößert ihren schlanken Körper die Schaffung eines echten Schatten Monster an Wänden und Decken, die die Schwarzen Prinzipien der Schlaf störenden Nacht werden wird. Dennoch ist die Tatsache, dass die „echte“ Spinne, schüchtern, in Rissen in den Wänden und in den entlegensten Ecken des Hauses versteckt, das Opfer ist: der Mann, cha beängstigend bedeckt ihr Gesicht und zittert beim Anblick des Tieres er merkt nicht, dass der Gewinner des ewigen Kampfes um das Monster er es ist.
Gemäß dem Gedanken einiger Autoren ist es die Spinne, die alles begann, dank seiner physikalischen Struktur; für andere aber ist die Spinne ein Vermittler für das Jenseits.
Verwebung psychologische Analyse mit der symbolischen Interpretation der Spinne, können Sie in idealer Weise die wahren Gründe finden, die arachnophobie auslösen.
Die Textur der Leinwand symbolisiert die Entstehung des Lebens: die Angst vor dem Netz, verbirgt sich wahrscheinlich sowohl die Angst des Todes, von der Angst in einem Netz gefangen werden, von dem Sie nicht entweichen kann. Wahrscheinlich macht mir Sorgen, dass die stark aracnofobici, ist das harte Arbeit des Tieres Netz im Gebäude, die gemischte Geduld beim Warten auf Intelligenz, um die Beute, und die Jagd, wie die Spinne frisst seine Beute am Leben, nachdem sie in der Leinwand und eingebettet in seinen tückischen Beinen gelähmt, so dass ihnen keine Möglichkeit zur Flucht zu verlassen.


Arachnophobia - psychologische Therapie »