Home »

Arbeitsbelastung löst sich so auf. Hier ist die Lösung für die 9 Millionen Italiener, die darunter leiden

Bild

9 Millionen Italiener leiden unter Arbeitsbelastungen Stress, 70% davon sind Frauen.


Von diesen leiden 9 von 10 an psychischen Störungen und Angstzuständen (45%), PMS (43%), Reizbarkeit und Schreianfälligkeit (41%).


Um das Bild zu verdeutlichen, ist Onda, die nationale Beobachtungsstelle für Frauengesundheit, zusammen mit der neurowissenschaftlichen Abteilung des Fatebenefratelli-Krankenhauses in Mailand.


Es ist leicht zu sagen, dass Frauen mehr Stress ausgesetzt sind. Wenn noch viele sind

kulturelle Barrieren, die die Karriere erschwerenEs gibt keinen Mangel an Unzufriedenheit in Bezug auf Gehalt und Beziehungen zu Kollegen. Außerdem macht es etwas komplizierter, die Familie nach vorne zu bringen.


Erklärt Claudio Mencacci, Direktor der neurowissenschaftlichen Abteilung: "Junge Frauen und diejenigen, die in Kontakt mit der Öffentlichkeit arbeiten, sind am anfälligsten für Angstzustände, während erwachsene Männer mit exekutiven Aufgaben anfälliger für depressive Syndrome sind“.


Also, wie Stress am Arbeitsplatz zu beheben?


Um die verheerenden Auswirkungen von Arbeitsbelastungen einzudämmen, müssen Sie die Versorgung: auf das verzichten Fast Food und essen Sie eine regelmäßige Mahlzeit, gefolgt von einer ausgewogenen Ernährung reich an Kohlenhydraten, Proteinen und Vitaminen. Darüber hinaus sollten Sie nicht weniger als 8 Stunden pro Nacht schlafen, um Probleme wie niedrige Konzentration oder Gedächtnislücken zu vermeiden. Der menschliche Körper ist nicht darauf ausgelegt, acht Stunden hintereinander am Schreibtisch zu sitzen: Ein 30-minütiger Spaziergang pro Tag ist ein guter Kompromiss, um nicht auf Sport zu verzichten und Angst und Depression zu bekämpfen.


Übersehen Sie nicht das Phänomen des "Workaholic", des besessenen Arbeiters, der sich oft entspannt, indem er auf ein Glas zu viel zurückgreift. Anstelle eines Cocktails kann eine Infusion oder eine Yogaklasse helfen, sich zu entspannen. "Viele Fälle von Arbeitsbesessenheit entziehen sich der Beobachtung, weil die Pathologie von hoher Produktivität überschattet wird - sagt Luigi Ballerini, ein Experte für arbeitsbedingtem - aber es ist ein zeitlich begrenzter Hochleistungsexperte. Um die Invasion der Arbeit in privater Form einzudämmen, versuchen wir, die Aufdringlichkeit der Technologie zu begrenzen, einen Selbstregulierungscode aufzuerlegen und uns unseren Leidenschaften zu widmen“.


Zusätzlich:

1) Laut einer Studie der Ohio State University, 20 Minuten Yoga und Meditation direkt am Schreibtisch, jeden Tag für sechs Wochen, verbessert den Schlaf in der Nacht und reduziert die Symptome von Angst und Stress im Arbeiter um 10%.


2) Mehr Sex und es besser machen. Eine Gruppe von Forschern der Universität Göteborg, Schweden, hat gezeigt, dass es eine enge Beziehung zwischen der Qualität des Sexuallebens eines Arbeiters und seiner Arbeitsplatz gibt: Guter Sex, kurz gesagt, reduziert Stress im Büro und verbessert die Ergebnisse.


3) Eine Forschung und koordiniert von Scott Schieman, Professor für Soziologie an der Universität von Toronto, fand heraus, dass der Stress des Mitarbeiters mit dem Geschlecht des Kopfes zusammenhängt. Um mehr für eine überlegene Frau zu leiden, sind die Frauen selbst, viel weniger durch den Kopf eines Mannes geplagt. Im Gegensatz zu Männern bevorzugen Frauen jedoch nur einen Kopf: Der größte Stress und die ausgeprägtesten körperlichen Symptome wurden bei Angestellten mit zwei verschiedenen Geschlechtern gefunden. Was männliche Angestellte betrifft, ist der oder die Vorgesetzte fast gleichgültig.


4) Don Serratt, anerkannter Guru des "business life" -Experten für Manager, die von Depressionen durch zu viel Arbeit überwältigt sind, schlägt einige Anti-Stress-Strategien vor:

- Finden Sie die Stärke, dem Chef zu sagen, dass Sie nicht länger bei der Arbeit bleiben können.

- Wenn Müdigkeit verspürt wird, kleine Pausen einlegen.

- Beenden Sie einen Job, bevor Sie einen anderen starten.

- Delegieren wann immer Sie können.

- Privilegieren Sie den persönlichen Bereich im Vergleich zum Profi, geben Sie mehr Platz für Ihre Zuneigung und versuchen Sie, Platz für andere lohnende Aktivitäten zu schaffen.

- Bitten Sie den Chef um einen Platz für das Fitnessstudio: Eine Studie der Universität Bristol hat gezeigt, dass Mitarbeiter, die in der Firma Sport treiben können, produktiver, glücklicher, effizienter und ruhiger sind.


Kurzum, es wird auch wahr sein, dass die Arbeit weh tut, aber wenn Sie die richtigen Strategien anwenden, könnte es, wenn nicht einfacher, zumindest mehr Spaß machen....

Tags: