Aricodiltsae — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Dextromethorphan (Dextromethorphanhydrobromid)

ARICODILTOSSE 3 mg / ml Sirup

Die Flugblätter von Aricodildose sind für die Pakete verfügbar:

Indikationen Warum wird AricodilTosse verwendet? Wofür ist es?

ARICODILTOSSE enthält das aktive Dextromethorphan und wirkt beruhigend (beruhigend) auf den Husten. Dieses Arzneimittel wird bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren zur symptomatischen Behandlung von unproduktivem Husten (trockener Husten) angewendet. Trockener Husten ist ein Symptom, das häufig mit kühlenden Krankheiten und Grippezuständen einhergeht; es ist auf den entzündliche Zustand der Atemwege zurückzuführen und wird nicht von der Produktion von Schleim und / oder Schleim begleitet. Die trockenen Husten nimmt an Häufigkeit und Intensität während der Nacht, wenn der Patient liegt, infastidendone Schlaf und eine Verschlechterung des Status der Atemwegsentzündung. Das Vorhandensein von trockener Luft, offene Mundatmung und die Rückenlage stimulieren den Husten. Um einen solchen Zugang zu vermeiden, ist es ratsam, die Räume richtig zu befeuchten und die Nasenatmung zu fördern.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht besser fühlen oder wenn Sie sich nach 5-7 Tagen schlechter fühlen.

Gegenanzeigen Wenn es nicht notwendig ist, Aricodildose zu verwenden

Nehmen Sie ARICODILTOSSE nicht ein

  • Wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
  • Wenn Sie haben oder in Gefahr sind, respiratorische Insuffizienz entwickeln, zum Beispiel, wenn Sie eine chronische obstruktive Erkrankungen der Atemwege oder Pneumonie (entzündliche Erkrankung der Lunge) haben, Asthmaanfall im Gange oder Exazerbation (Verschlechterung) Asthma;
  • Wenn Sie Monoaminoxidase-Hemmer (IMAO) in den letzten zwei Wochen einnehmen oder eingenommen haben (siehe "Andere Arzneimittel und ARICODILTOSSE");
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit (siehe "Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit"). ARICODILTOSSE sollte nicht bei Kindern unter 2 Jahren angewendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Aricodildose wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie ARICODILTOSSE einnehmen.

Nehmen Sie ARICODILTOSSE mit Vorsicht:

  • bei Reizhusten mit deutlicher Schleimbildung und nur nach ärztlichem Rat;
  • wenn es eine veränderte Leberfunktion (der Leber) hat.

Vermeiden Sie alkoholische Getränke, die die Wirkung des Arzneimittels während der Einnahme von ARICODILTOSSE beeinflussen können (siehe "ARICODILTOSSE und Alkohol").

Fälle von Dextromethorphan-Missbrauch wurden berichtet, einschließlich Fällen bei Jugendlichen und Kindern. Die Mehrzahl der gemeldeten Fälle betrafen Patienten mit einer Vorgeschichte von Alkoholismus und / oder Missbrauch (Übernutzung) von Drogen und / oder psychiatrischen Erkrankungen (Erkrankungen des Geistes) (siehe „Wenn Sie mehr eingenommen haben, als Sie sollten ARICODILTOSSE“).

Kinder und Jugendliche

Die verwendet von ARICODILTOSSE wird nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen. Bei Kindern zwischen 2 und 12 Jahren sollte das Produkt nur dann verabreicht werden, wenn es tatsächlich benötigt wird und unter der direkten Aufsicht des Arztes.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Aricodildose verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Vermeiden Sie die gleichzeitige Einnahme von ARICODILTOSSE mit Antidepressiva der Klasse der Monoaminoxidase-Hemmer (IMAO), z.B. fenelzide oder Selegilin, die zu schweren Auswirkungen auf das Zentralnervensystem führen kann (z. Anregung, hohes Fieber, Veränderungen in den Atmungs- und Kreislauffunktionen) einschließlich des Serotoninsyndrom (Pathologie durch einen übermäßigen Anstieg der Serotoninkonzentration gekennzeichnet, Neurotransmitter, auf der Ebene des zentralen Nervensystems). Wenn Sie die Behandlung mit MAO-Hemmern innerhalb der letzten zwei Wochen aufgehört haben, ist die Verwendung von Dextromethorphan kontra noch (siehe „Do ARICODILTOSSE nicht nehmen“).

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt, wenn Sie vor kurzem eingenommen haben oder kürzlich eingenommen haben:

  • trizyklischen Antidepressiva (z. Clomipramin, Amitriptylin, Trazodon) oder Serotonin-Wiederaufnahme-Inhibitoren (z. B. Citalopram, Paroxetin, Fluoxetin, Sertralin), die die Wirkungen von Dextromethorphan verursacht Serotoninsyndrom mit psychischen Zustandsänderungen erhöht, Bluthochdruck, Agitation, Myoklonus (kurz und schnell zuckender Muskel), Hyperreflexie (übertriebene Reflexe), Schwitzen (Schwitzen INTERNEN), Zittern (durch eine plötzliche starke Emotion verursacht Zittern) und Zittern;
  • Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Amiodaron, Chinidin, Flecainid, Propafenon);
  • Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen wie Fluoxetin, Paroxetin, Sertralin und Bupropion (siehe Abschnitt, der keine ARICODILTOSSE einnimmt);
  • Arzneimittel zur Behandlung von starken Schmerzen oder zur Verringerung von Entzugserscheinungen bei Drogenabhängigkeit (Methadon);
  • Medikamente zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen (Haloperidol, Thioridazin, Perfenazin;
  • Medikamente, die Kalziumspiegel im Blut und Behandlung von Hyperparathyroidismus, eine Bedingung, die durch un'alterazionedella Sekretion des Hormons dadurch zu reduzieren, das Kalzium im Körper ilivelli (Cinacalcet) regelt;
  • Arzneimittel zur Verhinderung der Entwicklung von Pilzen wie Terbinafin.

Diese Arzneimittel können tatsächlich die Konzentration von Dextromethorphan im Blut erhöhen und seinen Stoffwechsel hemmen.

ARICODILTOSSE und Alkohol

Vermeiden Sie die gleichzeitige Einnahme von alkoholischen und alkoholhaltigen Getränken.

Die gleichzeitige Anwendung von Dextromethorphan und Alkohol kann die sedative Wirkung auf das zentrale Nervensystem beider Substanzen verstärken. Die Auswirkungen auf die Aufmerksamkeit können das Führen eines Fahrzeugs oder die Verwendung von Maschinen gefährden (siehe "Fahren und Bedienen von Maschinen").

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie den Verdacht haben oder planen, schwanger zu werden oder stillen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme dieses Arzneimittels.

Verwenden Sie ARICODILTOSSE nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit. Der Einsatz sollte auch vermieden werden, wenn Sie vermuten, dass sie schwanger sind oder wollen, eine Schwangerschaft planen (siehe „Do ARICODILTOSSE nicht nehmen“).

Fahren und Bedienen von Maschinen

Da das Medikament den Grad der Aufmerksamkeit verringern und Schläfrigkeit verursachen, die Fähigkeit zu fahren und das Bedienen von Maschinen reduziert werden können, insbesondere in Kombination mit Alkohol oder anderen Drogen, die die Reaktionszeit verringern kann (siehe „und ARICODILTOSSE Alkohol „).

ARICODILTOSSE 3 mg / ml Sirup enthält Fructose

Dieses Arzneimittel enthält 2,25 g Fructose pro 5 ml (1 Messlöffel). Bei Personen mit Diabetes mellitus zu beachten (siehe "ARICODILTOSSE nicht einnehmen").

ARICODILTOSSE 3 mg / ml Sirup enthält Sorbitol

Kann eine leichte abführende Wirkung haben. Der Kalorienwert von Sorbitol beträgt 2,6 kcal / g.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Aricodilotse verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach den Anweisungen in dieser Packungsbeilage ein oder, wie Ihr Arzt oder Apotheker es Ihnen mitgeteilt hat. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Jeder ml Sirup entspricht 3 mg Dextromethorphan-Hydrobromid.

Bei der Verpackung wird an einer 5 ml Meßlöffel Spender mit Kerben auf 1/2 (äquivalent zu 2,5 ml) entspricht, und 1/4 (1,25 ml).

Um das Paket zu öffnen, entfernen Sie die Dichtung, drücken Sie die Kappe fest und drehen Sie gleichzeitig gegen den Uhrzeigersinn.

wie viel

Erwachsene

Die EMPFOHLENE DOSIS betrafen 10 ml (entspricht 30 mg Dextromethorphanhydrobromid), das entspricht 2 Kugeln, die ein bis vier Mal pro Tag.

Kinder und Jugendliche.

AGEEMPFOHLENE DOSISEntsprechende Menge DOSIERMESSUNGAS
2-5 Jahre2,5 ml (entsprechend 7,5 mg Dextromethorphan-Hydrobromid)Halbe Maßnahme1 bis 4 mal am Tag
6-11 Jahre5 ml (entspricht 15 mg Dextromethorphan-Hydrobromid)Ein Messbecher1 bis 4 mal am Tag

Warnung: Überschreiten Sie die angegebenen Dosen nicht ohne ärztlichen Rat. Überschreiten Sie nicht die maximale empfohlene Tagesdosis.

Wann und für wie lange

Es ist ratsam, das Medikament während oder nach den Hauptmahlzeiten einzunehmen.

Nicht länger als 7 Tage verwenden.

Wenden Sie sich nach 5-7 Behandlungstagen ohne nennenswerte Ergebnisse an Ihren Arzt.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die Störung wiederholt auftritt oder wenn Sie kürzlich Veränderungen in ihren Eigenschaften festgestellt haben.

Wenn Sie vergessen haben, ARICODILTOSSE zu nehmen

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis nachzuholen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Aricodildose genommen haben

Eine Überdosierung von Dextromethorphan können Übelkeit, Erbrechen, Harnretention führen (Zustand, in dem der Patient nicht in der Lage ist, sich freiwillig oder vollständig entleert sich die Blase), flache Atmung (schnell und flache Atmung), Aufregung, Verwirrtheit, Benommenheit, Schwindel , Ataxie (Verlust der Muskelkoordination und Bewegung), verschwommenes Sehen, Nystagmus (schnelle unwillkürliche Bewegungen der Augen und repetitive).

In extremen Fällen können Harnverhalt und Atemdepression (Dysfunktion) auftreten.

Versehentliche Einnahme von massiven Dosen kann zu Atemdepression, Krämpfen, Koma führen.

Im Falle der Einnahme / Einnahme einer Überdosierung von ARICODILTOSSE, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Die Notfallmaßnahmen im Falle des Verschluckens / Aufnahme einer Überdosierung von Aricodiltosse umfassen Entleerung des Magenentleerung und Unterstützung der Vitalfunktionen.

Im Falle einer schweren Überdosierung kann die Verabreichung von Naloxon insbesondere bei Patienten mit Atemdepression nützlich sein.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Aricodildose?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

gelegentlich körperliche und geistige Schwäche auftreten können, Asthenie (Kraftlosigkeit), Verwirrtheit, Übelkeit, erbrechen, Schwindel und Schläfrigkeit, insbesondere in Fällen von Überdosierung (siehe „Wenn Sie mehr ARICODILTOSSE eingenommen haben, als Sie sollten“) oder im Falle von sehr hohen Alters oder bei Beschwerden, die an sich Schläfrigkeit verursachen: In diesen Fällen reicht es meist aus, die Dosen zu reduzieren.

Die Einhaltung der Anweisungen in der Packungsbeilage reduziert das Risiko von Nebenwirkungen.

Diese Nebenwirkungen sind in der Regel vorübergehend. Bei der Präsentation ist es jedoch ratsam, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über die italienische Arzneimittelagentur melden, Website: www.agenziafarmaco.it/it/responsabili. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum.Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats und das Produkt in ungeöffneter Verpackung, ordnungsgemäß erhalten.

Gültigkeit des Arzneimittels nach dem ersten Öffnen: 6 Monate.

Im Originalbehälter und in der Umverpackung aufbewahren.

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen für die Lagerung erforderlich.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was ARICODILTOSSE enthält

100 ml Sirup enthalten:

Wie ARICODILTOSSE aussieht und Inhalt der Packung

Sirup. ARICODILTOSSE kommt in Sirupform, farblos oder leicht gelb, zur oralen Anwendung in einer 100 ml Glasflasche.

Ein Messbecher ist an der Verpackung angebracht.



Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Aricodiltosse sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.