Home »

Aus dem Schlafmohn das natürliche Heilmittel gegen Tumore

Schlafmohn-Tumoren natürliches Heilmittel

Es wird Noscapin genannt, ein Alkaloid, das vor zwei Jahrhunderten aus dem Schlafmohn isoliert wurde. Praktisch all seine Wirksamkeit ist bekannt bei der Bekämpfung von Husten, während die Wissenschaft in der Zeit auch ihre positiven Auswirkungen auf viele Krebsarten gezeigt hat, verbunden mit der Fähigkeit, die Teilung von Zellen zu blockieren.

Aber wie kann man dieses Alkaloid im Labor auf wirtschaftliche Weise synthetisieren, um eine große Produktion zu starten? Eine britische und australische Forschungsgruppe, die von Thilo Winzer von der University of York koordiniert wird, hat sich in diese Richtung bewegt, ausgehend von dem Schlafmohn Tasmaniens, der Sorte, die die höchsten Werte von Noscapina aufweist. Bei der Überquerung mit anderen Mohnsorten haben Gelehrte gesehen, dass einige Gene, die nur in Tasmanischen Mohn gefunden wurden, alle zusammen vererbt wurden.

Das Gen wurde somit isoliert und sequenziert und es wurde gefunden, dass es für alle Noscapin-Biosyntheseprozesse allein verantwortlich ist. Das heißt, wenn das Gen im Genom dupliziert wird, produziert die Pflanze hohe Mengen an Noscapin; wenn es stattdessen nur eine Kopie gibt, ist die produzierte Menge an Noscapina geringer.

Ian Graham, Direktor des Centre for Novel Agricultural Products an der Universität von York, kommt zu dem Schluss: "Auf dieser wertvollen Information, die dazu dienen wird, eine effizientere Produktion der Pflanze und der Noscapina zu beginnen, kann morgen der Kampf gegen Tumore gezählt werden“.

Die Studie wird in Science veröffentlicht.

Tags: