Bachblüten: Wann sind sie angegeben? Welche Kontraindikationen?

Bachblüten: Wann sind sie angegeben? Welche Kontraindikationen?

Dank der Blumen von Bach ist es möglich: in vorübergehenden Situationen zu helfen (zum Beispiel nach einem Schreck oder einem moderaten Schock); um kleine Schwierigkeiten zu unterstützen (wie man eine Prüfung besteht); mit Hilfe anderer Mittel die allgemeinen psychischen Situationen (Schlaflosigkeit, Angst, Stress, Asthenie usw.) verbessern; die Wirksamkeit anderer, auch allopathischer Therapien zur Lösung von Störungen und häufigen Problemen (Menstruationsstörungen, Hormonprobleme bei Jugendlichen oder in der Menopause, Allergien, Phobien, Herzklopfen, Süchte usw.) zu erhöhen; Unterstützung in bestimmten Lebensphasen (unmittelbar nach der Geburt, im Alter, während der Jugendkrise, während des Absetzens usw.), wenn er eine Situation sieht, die nicht völlig gelassen ist.BachblütenAll dies bei Menschen ohne wesentliche psychologische Grundprobleme, oder als erste Annäherung an gestörte Menschen, aber in der Zwischenzeit auf eine für sie geeignete psychische Behandlung auszurichten.

Bachblüten können nicht: chronische psychische Situationen lösen, die sich schon seit Jahren hinziehen (in diesem Fall können sie jedoch eine vertraute Floristapeuta in ihrem Gebiet empfehlen oder, wenn das Problem ernster ist, direkt zu einer Psychotherapie); haben Ergebnisse mit Menschen, die Drogen oder Psychopharmaka nehmen (in diesem Fall wird die Wirkung der Blumen aufgehoben); organische Krankheiten heilen (auch wenn es aus psychologischer Sicht helfen kann, sie besser zu ertragen).

Präparation nach der von Dr. Bach beschriebenen ursprünglichen Methode


Die Blüten werden gesammelt, ohne sie zu berühren, in einem Glastablett, das das Wasser einer Quelle enthält, die in der Nähe des Sammelortes geboren wurde. Das Tablett mit den Infusionsblumen wird für einige Stunden an der Sammelstelle in die Sonne gelegt.
Einige Blumen-Heilmittel werden durch Kochen zubereitet. Anstatt den Aufguss der Sonne auszusetzen, werden die Blumen im Quellwasser gekocht. Bach verwendete die Methode des Kochens in Fällen, in denen die Mazeration in der Sonne nicht erfolgreich war: entweder für die Temperaturen zu niedrig in der englischen Feder, oder für die Blumen zu robust. In unserem Klima machen wir nur die zweite Gruppe mit der Kochmethode.
Sobald die Mazeration in der Sonne oder das Kochen beendet ist, wird das Aufgusswasser von den Blumen getrennt und die gleiche Menge Grappa wird hinzugefügt, um die Haltbarkeit des Produkts zu gewährleisten. Bach verwendete Branntwein, einen in England hergestellten Grappa, weil er ihn für reiner und natürlicher hielt als denaturierten Alkohol, der normalerweise in Arzneimitteln verwendet wird. Die so erhaltene Infusion heißt Mutter.
Die gebrauchsfertigen Verdünnungen werden nach den Anweisungen von Bach wie folgt zubereitet: Füllen Sie eine 30 ml Flasche mit Wasser und ein wenig Grappa und fügen Sie zwei oder drei Tropfen der Mutter jeder ausgewählten Blume hinzu.
Heute auf dem Markt gibt es nur Blumen-Heilmittel bereits verdünnt: die Verdünnungen reichen von 1: 240 bis zu 5DH (= 1: 100.000), wie die Blumen von Bach Centre vorbereitet.

Dosierung
Die Blütenhilfsmittel werden einzeln oder in personalisierten Mischungen verwendet. Von dem gebrauchsfertigen Produkt nehmen Sie 4 Tropfen 4 mal täglich direkt unter die Zunge.
Es gibt keinen genauen Zeitplan, auch wenn zwei gute Zeiten morgens auf nüchternen Magen und abends vor dem Schlafen gehen. Es ist vorzuziehen, sie von den Mahlzeiten wegzunehmen. Wenn man das Gefühl hat, kann die Notwendigkeit mehr als 4 Mal pro Tag dauern. In akuten Fällen können Sie 4 Tropfen des gebrauchsfertigen Präparats in einem Glas Wasser verdünnen und das Wasser während des Tages in Schlucken trinken.

Vorsichtsmaßnahmen
Keine. Einige Bachmittel können bei empfindlichen Menschen eine erste Verschlimmerung verursachen. Es ist eine Phase des Bewusstseins, die Teil des Heilungsprozesses ist. Wenn die Verschlimmerung zu lang anhaltenden Beschwerden führt, reicht es aus, die Anzahl der Annahmen zu reduzieren und sie wieder zu erhöhen, wenn sich die Situation wieder eingestellt hat.

BachblütenRezept
Es ist eine extrem einfache Therapie, die nach Bach von jedem ohne Grad oder Grad gelernt werden kann.
Es ist möglich, nach einem sorgfältigen Studium des Rahmens der verschiedenen Blumen eine Selbstuntersuchung durchzuführen, wobei diejenigen ausgewählt werden, die ihren Problemen am meisten entsprechen. Die besten Ergebnisse werden jedoch erzielt, wenn Bachblüten von einem erfahrenen Floristapeuta empfohlen werden.
Eine andere Methode besteht darin, bei der Auswahl der Heilmittel selbst zu helfen, indem man instinktiv eine oder mehrere Blumen aus einem Kartenspiel mit Zeichnungen oder Fotos von Blumen oder direkt aus den Flaschen mit den Arzneien auswählt.


Zutaten
Die Produkte enthalten neben der jeweiligen Blüte "vitalisiertes" Wasser und Grappa oder einen anderen Alkohol. Auf dem Markt finden Sie auch Mischungen in Apfelessig.


Ähnliche Produkte

Bachblüten - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

4,70 Flower Power - Ready Lösung für Bachblüten