Bactroban — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Mupirocina (Mupirocina Calciumsalz)

Bactroban 2% Salbe

Die Packungsbeilagen von Bactroban sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum wird Bactroban verwendet? Wofür ist es?

PHARMAKATHERAPEUTISCHE KATEGORIE

Antibiotika und Chemotherapeutika für dermatologische Zwecke.

THERAPEUTISCHE INDIKATIONEN

BACTROBAN ist zur topischen Behandlung von primitiver und sekundärer Pyodermie indiziert.

Gegenanzeigen Wenn Bactroban nicht verwendet werden sollte

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was sollten Sie vor der Einnahme von Bactroban beachten?

Im Fall einer möglichen Reaktion der Sensibilisierung oder lokaler Reizung von schweren Einheiten, die mit der Verwendung von Mupirocin Salbe auftreten, müssen Sie die Behandlung stoppen, das Produkt mit Wasser und Umstellung auf eine alternative Behandlung für Infektionen entfernen.

Wie bei anderen Antibiotika kann eine längere Anwendung zur Entstehung resistenter Bakterienstämme führen.

Der Beginn der pseudomembranösen Kolitis wurde bei der Anwendung von Antibiotika berichtet, deren Schweregrad von leicht bis lebensbedrohlich variieren kann. Daher ist es wichtig, Ihre Diagnose bei Patienten zu berücksichtigen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika Durchfall erleiden. Obwohl dies bei topischem Mupirocin weniger wahrscheinlich ist, wenn Durchfall verlängert oder signifikant ist oder wenn der Patient Bauchkrämpfe hat, sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden und der Patient muss weiteren Tests unterzogen werden.

Ältere Patienten und Patienten mit Niereninsuffizienz

Ältere Patienten: Es gibt keine Einschränkungen, wenn der Zustand des behandelten Patienten nicht zu einer Absorption von Macrogol (Polyethylenglykol) und in Gegenwart von Niereninsuffizienz von mittelschwerer bis schwerer.

Mupirocin in dieser Salbenformulierung ist nicht angegeben:

  • zur ophthalmischen Anwendung
  • zur intranasalen Anwendung (bei Säuglingen und Kindern)
  • zur Verwendung in Verbindung mit Kanülen
  • an der Stelle der Kanülierung der Zentralvene.

Für die intranasale Anwendung steht eine spezifische Formulierung von Mupirocin Salbe zur nasalen Anwendung zur Verfügung.

Kontakt mit den Augen vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt ist es ratsam, die Augen mit viel Wasser zu waschen, um eventuelle Salbenreste zu entfernen.

Macrogol (Polyethylenglykol), Exzipient Gehalt Bactroban Salbe kann durch offene Wunden und Haut aufgenommen werden nicht integriert werden und wird durch die Niere ausgeschieden.

Daher wie andere Salben Macrogol enthält, auch Bactroban Salbe sollte nicht unter Bedingungen verwendet werden, die eine große systemische Absorption von Macrogol ermöglichen, insbesondere in Gegenwart von Nierenversagen von mittelschwerer bis schwerer.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Bactroban verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie kürzlich andere Arzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, eingenommen haben.

Es wurden keine Wechselwirkungen zwischen BACTROBAN und den anderen Arzneimitteln beobachtet.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit

Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft

Es liegen keine ausreichenden klinischen Daten zur Anwendung während der Schwangerschaft vor. Tierstudien zeigen keine Auswirkungen auf die Reproduktionstoxizität.

Da während der Schwangerschaft keine klinische Erfahrung bei der Anwendung besteht, sollte Mupirocin während dieser Zeit nur in den Fällen angewendet werden, in denen der mögliche Nutzen die möglichen Behandlungsrisiken überwiegt.

Laktation

Während der Stillzeit liegen keine Daten zu Menschen und Tieren vor.

Wenn eine verletzte Brustwarze behandelt werden soll, waschen Sie sie gründlich vor dem Füttern.

Fruchtbarkeit

Es liegen keine Daten zu den Auswirkungen von Mupirocin auf die menschliche Fertilität vor. Studien an Ratten haben keine Auswirkungen auf die Fertilität gezeigt.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

BACTROBAN hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Bactroban verwendet: Dosierung

Erwachsene, Kinder, ältere Menschen, Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion

Tragen Sie eine kleine Menge MUPISKIN-Salbe auf das betroffene Gebiet auf, bis zu 3 Mal am Tag, bis zu 10 Tage, abhängig von der Reaktion.

Patienten, die innerhalb von 7 Tagen keine klinische Reaktion zeigen, sollten erneut untersucht werden; normalerweise sollte die Behandlungsdauer nicht länger als 10 Tage verlängert werden.

Der behandelte Bereich kann mit einem Okklusivverband abgedeckt werden.

Das Restprodukt am Ende der Behandlung muss eliminiert werden.

Nicht mit anderen Präparaten mischte, da die Gefahr der Verwässerung ist, die in antibakteriellen und einem möglichen Verlust der Stabilität der Mupirocin Salbe in einer Reduktion führt.

Patienten mit Niereninsuffizienz

Siehe Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Bactroban genommen haben

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosierung von BACTROBAN, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von BACTROBAN haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Toxizität von Mupirocin ist sehr gering. Bei versehentlicher Einnahme der Salbe eine symptomatische Behandlung durchführen.

Im Falle einer falschen Einnahme großer Salbenmengen sollte die Nierenfunktion bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund möglicher unerwünschter Wirkstoff von Macrogol (Polyethylenglykol) sorgfältig überwacht werden.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Bactroban?

Wie alle Arzneimittel kann BACTROBAN Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten können.

Nebenwirkungen sind nachfolgend nach Organ, Gerät / System und Häufigkeit aufgeführt. Häufigkeiten sind definiert als: sehr häufig (> 1/10), häufig (> 1/100, <1/10), gelegentlich (> 1/1000, <1/100), selten (> 1 / 10.000, < 1/1000), sehr selten (<1 / 10.000), nicht bekannt (Häufigkeit kann anhand der verfügbaren Daten nicht ermittelt werden).

Gelegentliche Nebenwirkungen wurden anhand aggregierter Verträglichkeitsdaten aus der Population von 1573 Patienten identifiziert, die in 12 klinischen Studien behandelt wurden. Sehr seltene Nebenwirkungen wurden hauptsächlich auf der Grundlage von Daten identifiziert, die während der Post-Marketing-Erfahrung erhoben wurden, und basieren daher eher auf der Meldefrequenz als auf der tatsächlichen Häufigkeit.

Erkrankungen des Immunsystems

Sehr selten: Es wurden systemische allergische Reaktionen wie generalisierter Hautausschlag, Urtikaria, Angioödem und Mupirocin Salbe berichtet.

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

Häufig: Verbrennen im Anwendungsgebiet.

Gelegentlich: Juckreiz, Erythem, stechender Schmerz und lokalisierte Trockenheit im Anwendungsgebiet.

Hautsensibilisierungsreaktionen auf Mupirocin oder Basissalbe.

Die Einhaltung der Anweisungen in der Packungsbeilage reduziert das Risiko von Nebenwirkungen.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Nebenwirkungen können auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it gemeldet werden. "Die Meldung von Nebenwirkungen hilft, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zu liefern.

Ablauf und Konservierung

Ablauf: Siehe Ablaufdatum auf der Verpackung.

Das Verfallsdatum bezieht sich auf das Produkt in intakter Verpackung, korrekt gelagert.

Warnung: Verwendung Sie das Arzneimittel nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

Erhaltungsregeln.

Nicht über 25 ° C lagern.

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Zusammensetzung und Darreichungsform

AUFBAU

100 g Salbe enthalten:

Wirkstoff:

Mupirocin 2 g.

Hilfsstoffe: Polyethylenglycol 400, Polyethylenglycol 3350.

PHARMAZEUTISCHE FORM UND INHALT

Weiße, transluzente, wasserlösliche Salbe zur kutanen Anwendung.

15 g Tube.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Bactroban sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.