Balsamico-Essig

Was ist Balsamico-Essig?

Balsamico-Essig ist eine besondere Art von Essig mit einem charakteristischen Aroma und einer braunen Farbe. Es wird aus Zucker und Essigsäuregärung von Traubenmost erhalten, die vorher bei einer Temperatur von nicht weniger als 80 Grad Celsius gebacken wird.

Balsamico-EssigDer wertvollste Verbündeter von Balsamico-Essig ist die Zeit: jedes Produkt, das Sie sollten es einen langen Prozess des Alterns in speziellen Eichenfässern Essig genannt ertragen respektieren. Diese besondere Produktionstechnik verleiht dem Futter außergewöhnliche Geruchs- und Geschmackseigenschaften, die mit einem geringen Alkoholgehalt verbunden sind.

Produktion

Um einen guten Balsamico Barrel zu produzieren ist wichtig, geeignet zu wählen, weil die feinen Hölzer, die Balsamessig sein einzigartiges Aroma verleihen komponieren. Für gewöhnlich werden Eichen, Kastanien, Kirsch, Maulbeer- und Wacholderhölzer verwendet.

Der gesamte Produktionsprozess folgt einem jahrhundertealten Ritual, das von Familien klug gepflegt wird und von Generation zu Generation von Rezepten und Produktionsstätten weitergegeben wird. Der gesamte Prozess erhält so eine Bedeutung voller Charme und Tradition.

Der Essig, eine Mutter Fass enthält, die 3-10 Barrel abnehmender Größe Feeds, sind seit Jahren in Dachkammern ausgesetzt, wo sie dank der Passage durch die Steifigkeit der AFA Sommer Winter reifen. Jede Feder, geschickt, die Technik des Gießens, nutzt, ist eine bestimmte Menge an Balsamessig aus der kleinsten Trommel (25-30%), die auf Stufe wird dann mit dem Essig des Fasses benachbarten (etwas größer) gebracht zurückgezogen. Der Prozess wird wiederholt Botticella pro Botticella bis zum Mutterfass mit dem Vintage gekochten Most.

Aufgrund dieses kontinuierlichen Prozesses der Verstärkung ist es nicht möglich, genau das Alter des genommenen Balsamessigs festzustellen. Man kann nur sagen, dass ein gewisser Prozentsatz des betreffenden Essigs eine Alterung durchgemacht hat, die der Zeit zwischen dem Beginn der Acetaia und dem Moment der Nahrungsaufnahme entspricht.

Fässer mit Balsamico-Essig sind nicht versiegelt, sondern nur mit einer groben Leinwand bedeckt, die von einem Stein gehalten wird. Auf diese Weise werden unerwünschte Kontakte (Insekten und schlechtes Wetter) vermieden, so dass die Bakterien frei sind, um Sauerstoff mit der Umgebung auszutauschen.

Jede Art von Balsamico-Essig erfordert unterschiedliche Reifezeiten; im Allgemeinen darf dieser Zeitraum nicht weniger als 12 Jahre betragen. Einige Essige sind im Alter von bis zu 25-50 Jahren höhere Zahlen erreicht (im Durchschnitt kommt es auf 500 Euro pro Liter für ein reifes Produkt eines Viertel Jahrhundert).

Ein guter Balsamico-Essig ist nur dann so, wenn er aus hochwertigen Trauben hergestellt wird. Im Allgemeinen werden die Früchte der Trebbian Weinberge (von Spanien oder Trebbianina Gemeinde) und Lambruschi verwendet, Sorten, die als natürlich reich an Zuckern ausgewählt wurden.

Die besten Balsamico-Essigsorten, die von der Marke PGI und von sehr strengen Konsortien geschützt werden, werden in der Emilia Romagna in den Provinzen Modena und Reggio Emilia hergestellt. Aufgrund der langen Reifezeit sind die Kosten für dieses Produkt sehr hoch. Auf jeden Fall, für viele Bewunderer, zahlt sein unverwechselbares Aroma vollständig das kleine wirtschaftliche Opfer.


Balsamico-Essig-Modena

Video Rezepte mit Balsamico-Essig-Glasur.

Immobilien

Ernährungseigenschaften und organoleptische Eigenschaften

Balsamico-Essig ist ein hervorragendes Produkt auch aus ernährungsphysiologischer Sicht. Sein Kaloriengehalt ist bescheiden (ungefähr 100 Kcal pro 100 Gramm) und es wird praktisch Null, wenn man bedenkt, dass zur Verschönerung des Geschirrs normalerweise ein paar Tropfen ausreichen. Dieses Essen wird zu einem gültigen Verbündeten seiner Silhouette, wenn es anstelle von Salz oder anderen kalorienreichen Gewürzen (Pflanzenöl und Butter) verwendet wird.

Ein Qualitätsbalsamico-Essig sieht wie ein gleitender Sirup (weder zu dicht noch zu flüssig) dunkel, geladen und glänzend aus. In Bezug auf dieses letzte Merkmal ist es richtig zu sagen, dass nicht alles, was glänzt, Gold ist. Das wachsende Interesse hat in der Tat viele Branchen auf diese besondere Würze zu entwickeln alternative Produktionsmethoden gebracht, die Kosten und mimarne organoleptischen Eigenschaften geschnitten. Balsamico-Essig wird in der Regel künstlich mit Konservierungsstoffen, Karamell, Farbstoffen und Aromastoffen angereichert. Das Produkt wird ebenfalls mit normalem Weinessig verdünnt.

Erhaltung

Balsamico-Essig unterliegt keinen besonderen Veränderungen während der Lagerung. Es ist jedoch ratsam, es in einem dicht geschlossenen Glasbehälter zu platzieren.