Bananen und Diabetes

Ernährungseigenschaften

Die Bananen sind hochenergetische Früchte, die 12-13 g einfache Kohlenhydrate pro 100 g essbarem Teil enthalten. Diese Eigenschaft macht sie für häufigen Verzehr bei Diabetes mellitus ungeeignet.Bananen

Die in den Bananen enthaltenen Zucker sind 83% Monosaccharide oder kleine Polymere und der Gehalt an Ballaststoffen ist sehr gering, etwa 1,8 g. Das Ergebnis ist ein ziemlich hoher glykämischer Index, etwa 50, berechnet auf den Durchschnitt verschiedener Arten und Reifungsgrade. Natürlich ist es plausibel zu sagen, dass der Verzehr der Banane sich an den reifen Früchten orientiert. welches einen glykämischen Index näher an 70 hat.

Diabetes

Diabetes ist eine chronische degenerative Erkrankung mit einem dysmetabolischen Charakter, die durch chronische Hyperglykämie und andere Störungen des Glucose, Lipid- und Proteinstoffwechsels gekennzeichnet ist, die zu häufigen Komplikationen führen. Diabetes mellitus unterscheidet sich in:

Bei der diätetischen Behandlung von Typ-1-Diabetes ist die Wahl der Ernährung paradoxerweise weniger prägnant für das glykämische Gleichgewicht; dies ist auf die Verabreichung von exogenem Insulin zurückzuführen, dessen Dosis auf die zu verzehrende Mahlzeit geschätzt wird; daher bricht die Verwendung der Banane von einigen Variablen ab, die bei Typ-2-Diabetes sehr wichtig sind.

Beim Typ-2-Diabetes, bei dem das zirkulierende Insulin endogenen Ursprungs ist (vom Körper produziert), aber durch den peripheren Widerstand funktionell verändert wird, ist die Regulierung der Menge an einfachen Kohlenhydraten und die Geschwindigkeit, mit der sie in den Kreislauf gelangen, von grundlegender Bedeutung für die Erhaltung von physiologischen glykämischen Ebenen.

Früchte und Diabetes

Es ist richtig, dass Bananen je nach Reifegrad unterschiedliche Eigenschaften haben, bei der Wahl von Typ 2 Diabetes mellitus sollte sich die Auswahl der Früchte jedoch auf kalorienarme Produkte mit einem niedrigen Glukosegehalt und einem Anteil an Ballaststoffen konzentrieren gutes Essen oder zumindest diskret.


Ohne die ausschließliche Verzehr von Grapefruit zur Einführung und „Granny Smith“ (grüne Äpfel) kann der Diabetiker frei wählen zwischen: Pflaumen, Orangen, Kiwi, Äpfel, Birnen, Melonen, Wassermelonen, Pfirsiche, Aprikosen .... etc.

Im Gegenteil, sie sollen drastisch reduziert werden: Bananen, Trauben, Mandarinen, Khaki, Feigen und all die hoch energetischen und zuckerhaltigen Früchte. Darüber hinaus wäre es eine gute Idee, Fruchtportionen von weniger als oder gleich 150 g zu konsumieren und die Häufigkeit des Verzehrs auf ein oder zwei Stücke pro Tag zu reduzieren.

Im Falle von körperlicher Aktivität

Eine letzte Anmerkung zum Verzehr von Bananen und körperlicher Aktivität bei Diabetes. Es ist bewiesen und wird immer noch angewendet, dass die Motortherapie direkt und indirekt in der glykämischen Kontrolle wirkt; direkt, weil es die Empfindlichkeit der Muskelrezeptoren für die Insulinaufnahme erhöht, indirekt dank der wahrscheinlichen Gewichtsreduktion, die auch zu einer Verbesserung der glykämischen Kontrolle führt.

Unter Ausnutzung des anabolen Fensters typisch für die post exercise (proportional zur Intensität und Trainingsdauer), auch unter den Bedingungen des Diabetes richtig Gebrauch der Banane machen könnte. Offensichtlich verlassen wir uns hauptsächlich auf den gesunden Menschenverstand der Patienten, da die Portionen für die Behandlung nützlich sein sollten (100-150 g) und die Häufigkeit des Konsums sollte 2 Wochen Bananen nicht überschreiten.


Bibliographie:

  • Glycemic Index Research Service der Sydney University - Internationale Tabelle der glykämischen Indizes und glykämischen Belastungen
  • Leitlinien für Diabetes mellitus - Europäische Arbeitsgruppe zu Diabetes für ältere Menschen 2001-2004 - Kongress von Verona vom 12. bis 14. Mai 2005.

Ähnliche Produkte

Ernährung und Diabetes - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

23,40 Multicentrum My Omega3 - Für das Herz, die Augen und das Gehirn - 60 Perlen 37,90 Multicentrum My Omega3 Duopack - Schützt Herz, Augen und Gehirn - 120 Perlen 12,90 Noglic - Glycemic Control Integrator