Behandeln Sie Morbus Crohn mit Kräutern

Dieser Artikel zielt darauf ab, dem Leser bei der schnellen Identifizierung von natürlichen Heilmitteln zu helfen, die bei der Behandlung von verschiedenen Symptomen, Störungen und Krankheiten nützlich sind. Für einige aufgelistete Arzneimittel wurde dieses Verfahren möglicherweise nicht durch ausreichende experimentelle Tests bestätigt, die mit wissenschaftlichen Methoden durchgeführt wurden. Darüber hinaus birgt jedes natürliche Heilmittel potenzielle Risiken und Kontraindikationen.
Daher empfehlen wir Ihnen, wenn verfügbar, auf den Link zu klicken, der dem einzelnen Arzneimittel entspricht, um das Thema zu vertiefen. In jedem Fall erinnern wir Sie daran, wie wichtig es ist, die Selbstbehandlung zu vermeiden und Ihren Arzt vorher zu konsultieren, um das Fehlen von Kontraindikationen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten festzustellen.


Morbus Crohn - Kräutermedizin - Hintergrund

Morbus Crohn gehört zur Gruppe der entzündlichen Darmerkrankungen. Es ist ein chronischen Krankheiten auf entzündliche Basis und unerkannt Ätiologie (angesehen wird multifaktorielle, wo genetische Faktoren, erbliche und Umwelt Auslöser Immunreaktionen auf Mikroorganismen übertrieben und / oder Nahrungsmittelkomponenten, mit abnormaler Freisetzung von Zytokinen und anderen Entzündungsmediator).

Im Gegensatz zu Colitis ulcerosa (einem anderen typischer entzündliche Darmerkrankung), Verletzungen durch Morbus Crohn nicht auf den Dickdarm beschränkt bleiben, sondern können auch die oberen Abschnitte des Verdauungstraktes beeinflussen, bis der Mund. Die Symptomatologie durch das Vorhandensein von Unterleibsschmerzen gekennzeichnet ist, ändert sich in (vor allem Diarrhoe) und Steatorrhoe (Fettstühle und ölig), mit möglichen Anämie, Gewichtsverlust und hypovitaminosis. Etwas ähnliches ist anstelle der medikamentösen Therapie auf die Verabreichung von anti-inflammatorische und immunsuppressive Medikamente basieren.

Heilpflanzen und Nahrungsergänzungsmittel nützlich gegen Morbus Crohn

Boswellia, Ergänzungen von EPA und DHA (Fischöl), das Verhältnis von Omega drei und Omega sechs, Psyllium, Kamille, Altea, Aloe-Vera-Gel, Uncariatomentosa, Süßholz, Rosskastanie, Wegerich zu balancieren.

Spezifische Vitamine und Mineralergänzungen zu machen für Mangelernährung bis durch den mit Morbus Crohn assoziiert Malabsorption verursacht.