Home »

Beine und Gesäß: falsche Mythen und Fehler beim weiblichen Training

Kuratiert von Alessandro De Vettor und Alessandro Cioffi.


«erster Teil


Dies führt zu zwei unterschiedlich aufbereiteten Arbeitsmakrozyklen (Tabelle 2) und zeichnet sich durch unterschiedliche Übungen aus (Tabelle 3).


Tabelle 2. Periodisierung des Trainings im venösen und arteriellen Ginoid (Beispiel)

MakrocyclusVENOUS GINOIDEARTERES GINOIDE
1. MESOCYCLEKapillarisationKapillarisation
2. MESOCYCLEabnehmenAbnehmen und Drainage
3. MESOCYCLETonungKapillarisation
4. MESOCYCLEKapillarisationTonung
5. MESOCYCLESpezialisierte TonungKapillarisation
6. MESOCYCLEÜbergangÜbergang

Tabelle 3. Trainingsmethoden für das "venöse" Gynoid und das "arterielle" Gynoid (Beispiel)

VENOUS GINOIDE
KapillarisationPeriferische Herzaktion (P.H.A)
WEIGHT LOSSAerobe Cardio Fitness (A.C.F)
TONINGAllgemeines Tonungsprogramm (mit der Methode "Total Body")
KapillarisationPeriferische Herzaktion (P.H.A)
SPEZIELLE TONIFIKATIONTraining der unteren Gliedmaßen (Beine, Gesäß ....) durch Multi-articular-basic-Übungen (Kniebeugen, Ausfallschritte, Kreuzheben und ähnliches) und Training defizienter Muskelpartien.
Aufteilungsroutine
ÜBERGANG
  • Aktiver Lebensweg (callisthenische Übungen, Schwimmen, Stretching, Walking)
  • Entspannung (Massagen, Yoga, Zwerchfellatmung)
ARTERES GINOIDE
KapillarisationSchnelles Gehen (50% Karvonen Formel) + obere aerobe Schaltung (Aerobic-Ausrüstung für den oberen Teil Beispiel Top XT + muskulöse Rumpf- / Armübungen)
Entwässerung

Aerobe Cardio Fitness (A.C.F)

  • JA, Fast Walking, Fahrradliege, Top XT und ähnliches
  • NEIN Bike, Step, Running, Rotex und ähnliches
  • Lymphdrainage Übungen und Techniken der vaskulären Rehabilitation der unteren Extremitäten
KapillarisationWie oben
TONINGAllgemeines Tonungsprogramm (mit der Methode "Total Body")
KapillarisationWie oben
ÜBERGANG
  • Aktiver Lebensweg (callisthenische Übungen, Schwimmen, Stretching, Walking)
  • Entspannung (Massagen, Yoga, Zwerchfellatmung)

Es ist auch angemessen, hebt einen weiteren Aspekt, hier einfach erwähnt und wird weiter in der folgenden Artikeln verfolgt: besser und effektiver für die Frau Tonen besteht aus Basis-Multi-Joint-Übungen für den Muskelaufbau, wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Kreuzheben usw. . Leider selten, und falsch, Sie in Fitness-Studios zu sehen Frauen (und Männer für diese Angelegenheit) Übungen durchführen wie Kreuzheben.... Wir wiederholen: Diese Programmierung stattfinden wird, aber erst nach Abschluss der vorbereitenden Mesozyklus. Durch die vorgeschlagene Periodisierung wird es möglich sein, die besten Ergebnisse unter dem Kreislaufaspekt vor und dann Muskeltrophismus zu erhalten.
Wie gewöhnlich sind die beschriebenen nur sehr synthetische Beispiele von Arbeitsmakrokeilen. Anzahl und Dauer der Mesozyklen können / sollten in Abhängigkeit von den individuellen Eigenschaften angepasst werden und die Antworten des Kunden, die in regelmäßigen Abständen überprüft werden müssen (über die Analyse der Körperzusammensetzung, berechnet Thermografie oder durch Kontakt, Messungen der Muskelvolumen, biochemische Analytik etc.).
Es schließt mit einer Aufforderung an Frauen: Während es nicht eingängig sein kann, nicht hetzen die Beine, um eine Überlastung Übungen mit schweren Gedanken quält: „erste und besser machen“ Der Kreislaufaspekt ist genauso wichtig wie der tonisierende, wenn Sie echte Ergebnisse erzielen wollen. Denken Sie daran, dass dort, wo es Zirkulation gibt, Gewichtsverlust ist! Daher ist in das Geheimnis liegt ein erstes gezieltes Programm folgenden „die Stagnation von Flüssigkeiten zu entsperren“ und ein besseres Makro- und Mikrozirkulation bekommen. Sobald wir diese Aspekte verbessern, dann werden wir wirklich bereit sein, zu gestalten und bauen Beine und Po aus dem Absturz!