Bekämpfen Sie Fettleibigkeit mit dem sprechenden Gericht

In Großbritannien wird ein sprechendes Gericht verwendet, ein Gerät, das berechnen kann, wie viel Nahrung gegessen wird, um langsamer zu essen und Sättigung zu erkennen

Fettleibigkeit kann mit einem sprechenden Gericht konterkariert werden. Eine sehr interessante Innovation, die direkt aus Schweden kommt und auch in Großbritannien verwendet wird und die ein hervorragendes Mittel sein könnte, um zusätzliche Pfunde zu vermeiden. Es ist ein intelligentes System, das in der Lage ist, die Menge an Lebensmitteln zu identifizieren, die von der Platte verbraucht wird, und auf der Grundlage dieser Berechnung auch spezifische Warnungen geben kann. Zum Beispiel, wenn Sie zu schnell essen, lädt das Gericht Sie ein, die Rhythmen zu moderieren.

Die Zunahme der Fettleibigkeit in Europa gibt Anlass zu einer gewissen Besorgnis, die sich in Großbritannien als gewaltig erweist, wo einige Bestandteile der traditionellen Ernährung, wie Butter und Schmalz, eine beträchtliche Ansammlung von Fetten und damit Übergewicht bestimmen. Es ist notwendig, in Deckung zu gehen.

Während in den USA ein "farbiges" Gericht gegen Fettleibigkeit eingesetzt wurde, erlebt das Talking in Großbritannien eine gewisse Verbreitung, gerade zur Vorbeugung von Fettleibigkeit. Wie die Experten festgestellt haben, kann das fragliche Werkzeug nützlich sein, um das Sättigungsgefühl zu erkennen und den Organismus unter Kontrolle zu halten, ohne zu viel zu essen.

Auf der anderen Seite ist bekannt, dass langsames Essen hilft, das Sättigungsgefühl zu erkennen und dann in der Zeit zu stoppen, ohne den Tisch zu übertreiben.

Das Mandometer, das sogenannte Talking Dish, wird Gegenstand einer sorgfältigen Studienphase sein und wird auch von jenen Personen verwendet, die aufgrund eines Gens den Moment, in dem sie zufriedenstellend gegessen haben, nicht realisieren können.