Home »

Betain

Ambrosia-Labor

INCI: Betain.

Inhaltsstoffkategorie: Feuchthaltemittel - Feuchtigkeitsspendend.

Siehe auch: Datenbank kosmetischer Inhaltsstoffe.

Synonyme: Trimethylglycin.

Betain: Eigenschaften

Betain ist eine AminosĂ€ure, die in der Natur weit verbreitet ist. Es wird als Nebenprodukt der Verarbeitung von ZuckerrĂŒben gewonnen. Bei neutralem pH bildet es ein inneres Salz. Es erscheint als weißer Feststoff, dessen Hauptmerkmal die hohe Löslichkeit in Wasser ist. In Lösung ist es in der Lage, die WassermolekĂŒle zu koordinieren, was zur Bildung sehr starker WasserstoffbrĂŒckenbindungen fĂŒhrt, was zu einem ausgezeichneten Bestandteil mit feuchtigkeitsspendender und feuchtigkeitsspendender Wirkung fĂŒhrt. Außerdem hat es eine reparative und schĂŒtzende Funktion gegenĂŒber den SchleimhĂ€uten.

Betain: Kommentar

Betain kann in einer Vielzahl von kosmetischen Produkten verwendet werden, die von Waschmitteln Körper und Haarpflegeprodukte fĂŒr die Hautpflege (Gesichtscremes, Lotionen, Gele, Solar, Luftverbesserer). Da es sehr gut in Wasser löslich ist, passt es leicht in die wĂ€ssrige Phase der Formulierung, wo es auch dazu beitrĂ€gt, den Wasserverlust im Produkt zu verringern. Es wird als ein Feuchthaltemittel und Feuchthaltemittel in einem Konzentrationsbereich zwischen 1 und 10% verwendet. Es hat ein ausgezeichnetes toxikologisches Profil (es wird auch als NahrungsergĂ€nzungsmittel verwendet) und eignet sich auch fĂŒr die empfindlichste Haut.

Liste der Kosmetika mit Betain


ï»ż