Bettamousse — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Betamethason

Bettamousse 1 mg / g (0,1%) Hautschaum

Die illustrativen Broschüren von Bettamousse sind für die Pakete verfügbar:

  • Bettamousse 1 mg / g (0,1%) Hautschaum

Indikationen Warum wird Bettamousse verwendet? Wofür ist es?

Bettamousse enthält den Wirkstoff Betamethason als Valerat.

Bettamousse gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Kortikosteroide (abgekürzt "Steroide") bezeichnet werden.

Bettamousse wird zur Behandlung von Kopfhauterkrankungen wie Psoriasis (rötliche Flecken auf der Haut, die mit silbrigen Flocken bedeckt sind) verwendet, die Juckreiz, Verspannungen oder Hautreizungen verursachen können. Bettamousse wirkt entzündungshemmend (Rötung, Juckreiz und Schmerz). Es ist wichtig, dieses Arzneimittel zu verwenden, um Hautschäden und die Entwicklung von Infektionen zu verhindern.

Gegenanzeigen Wann sollte Bettamousse nicht verwendet werden?

Verwenden Sie nicht Bettamousse

  • Wenn Sie allergisch gegen Betamethasonvalerat oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Einige dieser Komponenten (Stearylalkohol, Cetylalkohol und Propylenglycol) können lokale Hautreaktionen (wie Kontaktdermatitis) verursachen.
  • Wenn Sie an irgendeiner Art von Kopfhautentzündung leiden, es sei denn, es wird bereits behandelt.
  • Bei einem Kind unter 6 Jahren.

Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Bettamousse wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Bettamousse anwenden, wenn:

  • leidet an jeder Art von Hautinfektion.
  • hat offene Wunden auf der Kopfhaut.
  • nimmt andere Arzneimittel ein, auch solche ohne Verschreibung.

Kinder und Jugendliche

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei Kindern unter 6 Jahren.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Bettamousse verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder verwenden.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie stillen, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Auswirkungen auf das Führen von Fahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen sind nicht bekannt.

Betttamousse enthält Cetylalkohol und Stearylalkohol, die lokale Hautreaktionen (zB Kontaktdermatitis) hervorrufen können.

Bettamousse enthält Propylenglykol, das Hautreizungen verursachen kann.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Bettamousse verwendet: Dosierung

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Die Dosis wird auf dem Rezept des Arztes deutlich angegeben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Sich zu erinnern:

Verwenden Sie die minimal mögliche Dosierung von Bettamousse für die kürzest mögliche Zeit. • Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen. Wenn Bettamousse mit den Augen in Kontakt kommt, spülen Sie sie gut mit kaltem Wasser aus. Wenn die Augen weiterhin brennen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. • Vermeiden Sie den Kontakt mit der Innenseite von Nase und Mund. • Vermeiden Sie Kontakt mit offenen Wunden.

Die empfohlene Dosis ist:

Erwachsene.

  • Eine Menge Schaum, nicht größer als ein Golfball.
  • Massieren Sie die betroffenen Bereiche der Kopfhaut zweimal täglich (morgens und abends).
  • Wenn nach 7 Tagen keine Besserung eintritt, beenden Sie Bettamousse und konsultieren Sie erneut Ihren Arzt.

Kinder ab 6 Jahren

  • Die Dosis hängt von der Größe ab.
  • Die übliche Dosis für Kinder ist niedriger als für Erwachsene. Zum Beispiel für ein Kind, dessen Größe der Hälfte eines Erwachsenen entspricht, nicht mehr als einen halben "Golfball" Schaum verwenden.
  • Massieren Sie den betroffenen Bereich der Kopfhaut zweimal täglich (morgens und abends).
  • Verwenden Sie Bettamousse nicht länger als 5-7 Tage bei Kindern. Wenn sich die Symptome nicht gebessert haben, wenden Sie sich erneut an Ihren Arzt

Verwenden Sie nicht bei Kindern unter 6 Jahren.

Wenn sich die Symptome verbessern

Bei Erwachsenen und Kindern: Sobald eine Besserung der Symptome beobachtet wird, kann Bettamousse nur einmal täglich angewendet werden. Wenn sich die Erkrankung weiter verbessert, kann es angebracht sein, Bettamousse alle zwei bis drei Tage einmal anzuwenden, um zu verhindern, dass sich die Symptome wiederholen.

Infektionen

Wenn Sie eine Hautinfektion haben, verschreibt Ihnen Ihr Arzt ein anderes Arzneimittel, um Sie zu behandeln. In der Zwischenzeit kann Ihr Arzt Sie auch anweisen, Bettamousse nicht mehr zu verwenden. Wenn Sie nicht sicher sind, wie viel Schaum zu verwenden ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Gebrauchsanweisung:

  1. Entfernen Sie die Kappe
  2. Drehen Sie den Behälter um und sprühen Sie die erforderliche Menge Schaum auf eine saubere Untertasse oder eine andere ähnliche Oberfläche. Der Schaum schmilzt beim Kontakt mit der Haut und sollte daher nicht direkt auf die Hand gesprüht werden.
  3. Massieren Sie den Schaum auf die betroffenen Bereiche der Kopfhaut, aber nicht auf die Haare. Lassen Sie Ihr Haar natürlich trocknen.
  4. Waschen Sie Ihre Hände sofort nach der Verwendung des Schaums.
  5. Waschen Sie Ihr Haar nicht sofort nach dem Auftragen des Schaums, lassen Sie es über Nacht oder den ganzen Tag arbeiten.
  6. Sie können Ihr Haar kurz vor dem Auftragen des Schaums waschen und trocknen. Dieses Produkt ist brennbar. Verwenden Sie Bettamousse nicht in der Nähe einer Flamme oder einer direkten Wärmequelle. Rauchen Sie nicht während des Gebrauchs oder während Sie den Behälter halten.

Medizinische Kontrollen

Wenn Sie das Arzneimittel über einen längeren Zeitraum anwenden, kann Ihr Arzt Sie regelmäßig überprüfen, um zu sehen, ob das Arzneimittel ordnungsgemäß wirkt und die von Ihnen verwendete Dosis für Sie geeignet ist.

Wenn Sie vergessen, Bettamousse zu verwenden

Verwenden Sie keine doppelte Dosis, um eine vergessene nachzuholen. Nehmen Sie einfach die nächste Dosis wie vorgeschrieben ein.

Wenn Sie aufhören Bettamourse zu benutzen

Hören Sie nicht auf, Bettamousse zu verwenden, ohne zuerst mit Ihrem Doktor zu überprüfen. Die Störung kann erneut auftreten, wenn Sie Bettamousse nicht mehr anwenden. Wenden Sie sich in diesem Fall so schnell wie möglich an Ihren Arzt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Bettamousse genommen haben

Waschen Sie Ihre Kopfhaut sofort und beginnen Sie von vorne. Es ist unwahrscheinlich, dass sie an Nebenwirkungen leiden, wenn sie einmal zu viele Medikamente einnehmen. Wenn Sie jedoch besorgt sind, kontaktieren Sie die nächste Notaufnahme oder den Arzt.

Längere Verwenden von überschüssigen Mengen von Bettamousse kann eine Vielzahl von unerwünschten Wirkungen verursachen.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Bettamousse?

Wie alle Arzneimittel kann Bettamousse Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten können.

Wenn eines der folgenden Symptome auftritt, beenden Sie die Anwendung von Bettamousse und suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf:

  • Kopfschmerzen
  • Sodbrennen
  • Juckreiz

Gelegentlich: Kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen

  • Hautinfektion
  • Ausdünnung der Haut
  • Flecken auf der Haut (in Form von Flecken oder dunklen Linien)
  • Rötlicher Ausschlag im Gesicht
  • Leichtigkeit der Kontraktion von Prellungen

Selten: Kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen

  • Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Rötung und Brennen
  • Patches aus heller oder dunkler Haut
  • Haarausfall
  • Infektion der Haarfollikel
  • Rote Flecken auf der Haut

Nicht bekannt: Häufigkeit kann nicht anhand der verfügbaren Daten definiert werden

  • Verschlechterung der Kopfhautbedingungen mit Bildung von Eitergeschwüren
  • Akne
  • lila Flecken auf der Haut
  • Ausschlag um den Mund

Wirkungen, die sich aus der verlängerten Anwendung einer hohen Dosis von Bettamousse ergeben:

Diese Wirkungen treten eher bei Kindern auf, und in Fällen, in denen nach der Anwendung von Bettamousse Verbände verwendet werden, die die Kopfhaut bedecken.

Die Häufigkeit dieser Effekte, die sich aus längerem Gebrauch ergeben, ist unbekannt.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.it/it/responsabili melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie Bettamousse nicht nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Nicht über 25 ° C lagern. Nicht im Kühlschrank aufbewahren. Vor direkter Sonneneinstrahlung und allen anderen direkten Wärmequellen schützen, da dieses Produkt hochentzündlich ist. Durchstechen oder verbrennen Sie den Behälter nicht, auch wenn er leer ist.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was Bettamousse enthält

Wie Bettamousse aussieht und Inhalt der Packung

Bettamousse ist ein weißer schäumender Schaum für die kutane Anwendung.

Bettamousse ist in einem Aluminiumbehälter erhältlich, der mit einem Ventil und einer transparenten Kappe ausgestattet ist. Es ist in zwei Größen erhältlich: 50 g oder 100 g.



Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Bettamousse sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.