Binocrit — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Epoetin alfa

Binocrit 1.000 IE / 0,5 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 2.000 IE / 1 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 3.000 IE / 0,3 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binokrit 4.000 IE / 0,4 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 5000 IE / 0,5 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 6000 IE / 0,6 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 7.000 IE / 0.7 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 8000 IE / 0,8 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 9.000 IE / 0,9 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 10.000 IE / 1 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 20.000 IE / 0,5 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 30.000 IE / 0,75 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze
Binocrit 40.000 IE / 1 ml Injektionslösung in einer Fertigspritze

Die Packungsbeilagen von Binocrit sind zum Verpacken verfügbar:

Indikationen Warum wird Binocrit verwendet? Wofür ist es?

Binocrit enthält den Wirkstoff Epoetin alfa, ein Protein, das Knochenmark stimuliert mehr rote Blutzellen zu produzieren, die Hämoglobin (eine Substanz, den Sauerstoff transportiert) zu tragen.

Epoetin alfa ist eine Kopie des menschlichen Proteins Erythropoietin und wirkt auf die gleiche Weise.

Binocrit wird zur Behandlung von symptomatischer Anämie, die durch eine Nierenerkrankung verursacht wird, verwendet:

  • bei Kindern, die sich einer Hämodialyse unterziehen
  • bei Erwachsenen, die sich einer Hämodialyse oder Peritonealdialyse unterziehen.
  • bei stark anämischen Erwachsenen, die noch nicht dialysiert wurden.

Im Fall einer Nierenerkrankung können Sie einen Mangel an roten Blutkörperchen haben, wenn Ihre Nieren (notwendig für die Zellproduktion roter Blutkörperchen) nicht genug Erythropoietin produzieren. Binocrit wird verschrieben, um das Knochenmark zu stimulieren, um mehr rote Blutkörperchen zu produzieren.

Binocrit wird zur Behandlung von Anämie Chemotherapie erhält bei soliden Tumoren, malignen Lymphomen oder multiplem Myelom (Knochenmarkkrebs) und wenn Ihr Arzt feststellt, dass eine Bluttransfusion benötigt werden. Binocrit kann die Notwendigkeit von Bluttransfusionen reduzieren.

Binocrit ist in mäßig anämischen Menschen, die einen Teil ihres eigenen Blutes vor der Operation spenden, so dass das gesammelte Blut, um sie während oder nach der Operation gegeben werden. Da Binocrit die Produktion von roten Blutkörperchen stimuliert, können Ärzte mehr Blut von diesen Menschen nehmen.

Binocrit ist in mäßig anämisch Erwachsenen über Verwenden, um einen Betrieb von großer orthopädischer Chirurgie haben (wie eine Hüft- oder Kniegelenkersatz) den potenziellen Bedarf an Bluttransfusionen zu reduzieren.

Gegenanzeigen Wenn Binocrit nicht verwendet werden soll

Verwenden Sie nicht Binocrit

  • wenn Sie allergisch gegen Epoetin alfa oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn sie mit Erythroblastopenie diagnostiziert wurde (das Knochenmark nicht genügend rote Blutkörperchen produzieren) bei jedem Medikament nach der Behandlung, die Produktion der roten Blutkörperchen stimuliert (einschließlich Binocrit). Siehe Absatz 4.
  • wenn Sie hohen Blutdruck haben, nicht ausreichend mit Medikamenten kontrolliert.
  • die Produktion von roten Blutkörperchen zu stimulieren (so, dass die Ärzte ihnen mehr Blut auswählen können), wenn Sie nicht Bluttransfusionen mit Ihrem eigenen Blut während oder nach der Operation erhalten können.
  • wenn Sie sich einer größeren elektiven orthopädischen Operation (wie einer Hüft- oder Knieoperation) unterziehen müssen und:
    • Er hat eine schwere Herzkrankheit
    • hat schwere Erkrankungen der Venen oder Arterien
    • Er hatte kürzlich einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall
    • Sie können keine Medikamente einnehmen, um Ihr Blut glatter zu machen. Binocrit ist möglicherweise nicht für Sie geeignet. Besprechen Sie es mit Ihrem Arzt.

Während der Behandlung mit Binocrit benötigen manche Menschen Medikamente, um das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern. Wenn Sie keine Arzneimittel einnehmen können, die die Bildung von Blutgerinnseln verhindern, sollten Sie Binocrit nicht einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor dem Gebrauch von Binocrit wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Binocrit verwenden.

Binocrit und andere Produkte, die die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren, können das Risiko von Blutgerinnseln bei allen Patienten erhöhen.Dieses Risiko kann höher sein, wenn Sie andere Risikofaktoren für die Entwicklung von Blutgerinnseln haben (z. B. wenn Sie in der Vergangenheit ein Blutgerinnsel hatten oder wenn Sie übergewichtig sind, Diabetes haben, eine Herzerkrankung haben oder wenn Sie sich für eine Stunde hinlegen müssen langer Zeitraum aufgrund einer Operation oder Krankheit). Informieren Sie Ihren Arzt über jede Situation dieser Art. Ihr Arzt wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob Binocrit für Sie geeignet ist.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn einer der folgenden Punkte auf Ihren Fall zutrifft.

Möglicherweise können Sie weiterhin Binocrit verwenden, müssen jedoch zuerst mit Ihrem Arzt sprechen.

Wenn Sie wissen, dass Sie in der Vergangenheit leiden oder gelitten haben von:

Wenn Sie Krebspatient sind, achten Sie darauf, dass Arzneimittel, die die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren (wie zB Binocrit), als Wachstumsfaktoren wirken und somit theoretisch das Fortschreiten des Tumors beeinflussen können.

Abhängig von der persönlichen Situation kann eine Bluttransfusion vorzuziehen sein. Besprechen Sie es mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie an Hepatitis C leiden und Interferon und Ribavirin erhalten, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen, da die Kombination von Epoetin alfa mit Interferon und Ribavirin in seltenen Fällen eine Verringerung der Wirkung der Behandlung und das Auftreten einer Krankheit verursacht hat Pure Red Cell Aplasia (PRCA), eine schwere Form der Anämie. Binocrit ist nicht zur Behandlung von Anämie bei Hepatitis C zugelassen.

Wenn Sie ein Patient mit chronischer Niereninsuffizienz sind und insbesondere nicht auf Binocrit angemessen reagieren, wird Ihr Arzt die Dosis von Binocrit überprüfen, die Sie erhalten, weil die Erhöhung Ihrer Binocrit-Dosis wiederholt, wenn Sie nicht auf die Behandlung ansprechen, Ihr Risiko für Probleme erhöht. an das Herz oder Blutgefäße und das Risiko von Herzerkrankung, Schlaganfall und Tod.

Besondere Vorsicht ist bei anderen Produkten geboten, die die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren: Binocrit gehört zu einer Gruppe von Produkten, die wie das menschliche Protein Erythropoietin die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren. Der medizinische Betreuer behält immer den Überblick über das Produkt, das er verwendet. Wenn Sie während der Behandlung ein anderes Arzneimittel als Binocrit aus dieser Gruppe erhalten, sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Binocrit verändern?

Binocrit reagiert normalerweise nicht mit anderen Arzneimitteln, aber teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie andere Arzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, anwenden, kürzlich angewendet haben oder verwenden.

Wenn Sie ein Arzneimittel namens Ciclosporin (zum Beispiel nach Nierentransplantationen) einnehmen, können bei Ihrem Arzt Blutuntersuchungen durchgeführt werden, um den Ciclosporin
Spiegel zu messen, während Sie Binocrit einnehmen.

Eisenpräparate und andere Blutstimulanzien können die Wirksamkeit von Binocrit erhöhen. Ihr Arzt wird entscheiden, ob es für Sie richtig ist, sie einzunehmen.

Wenn Sie in ein Krankenhaus, eine Klinik oder einen Hausarzt gehen, wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie mit Binocrit behandelt werden. Dies könnte andere Behandlungen oder Analyseergebnisse beeinflussen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Arzt mitteilen, wenn einer der folgenden Punkte auf Ihren Fall zutrifft.

Möglicherweise können Sie weiterhin Binocrit verwenden, müssen dies jedoch zuerst mit Ihrem Arzt besprechen:

  • wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind.
  • wenn Sie stillen.

Binocrit enthält Natrium.

Binocrit enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Dosis, dh es ist praktisch "natriumfrei".

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie verwende ich Binocrit: Dosierung

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes an. Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Der Arzt hat einen Bluttest gemacht und entschieden, dass er Binocrit braucht.

Binocrit kann durch Injektion verabreicht werden:

  • in einer Vene oder in einer Röhre, die in eine Vene führt (intravenös)
  • oder unter die Haut (subkutan).

Ihr Arzt wird entscheiden, wie Binocrit injiziert wird. Normalerweise werden Injektionen von einem Arzt, einer Krankenschwester oder einem anderen medizinischen Fachpersonal durchgeführt. Abhängig von dem Grund, warum Sie eine Behandlung mit Binokrit benötigen, können einige Personen später lernen, sie unter die Haut zu injizieren: siehe Anweisungen zur Selbstinjektion von Binokrit am Ende dieser Gebrauchsinformation.

Binocrit sollte nicht verwendet werden:

  • nach dem auf dem Etikett und auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum
  • wenn Sie wissen oder glauben, dass es versehentlich eingefroren wurde oder
  • wenn ein Kühlschrankfehler aufgetreten ist.

Die Dosis von Binocrit, die Ihnen verabreicht wird, hängt von Ihrem Körpergewicht in Kilogramm ab. Die Ursache der Anämie ist auch wichtig für die Wahl der richtigen Dosis vom Arzt.

Ihr Arzt wird während der Behandlung mit Binocrit Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren.

Menschen mit Nierenerkrankungen

  • Der Arzt wird den Hämoglobinwert zwischen 10 und 12 g / dl halten, da ein hoher Hämoglobinspiegel das Risiko von Blutgerinnseln und Tod erhöhen kann.
  • Die übliche Anfangsdosis von Binocrit bei Erwachsenen und Kindern beträgt 50 Internationale Einheiten (IE) pro Kilogramm (/ kg) Körpergewicht, die dreimal pro Woche verabreicht werden. Bei Patienten, die sich einer Peritonealdialyse unterziehen, kann Binocrit zweimal wöchentlich verabreicht werden.
  • Bei Erwachsenen und Kindern wird Binocrit als Injektion in eine Vene (intravenös) oder in eine Vene verabreicht. Wenn dieser Zugang (durch eine Vene oder ein Rohr) nicht ohne weiteres verfügbar ist, kann der Arzt entscheiden, Binocrit unter die Haut (subkutan) zu injizieren. Dies betrifft Dialysepatienten und Dialysepatienten.
  • Ihr Arzt wird Ihnen regelmäßig Bluttests geben, um zu sehen, wie Ihre Anämie auf Ihre Behandlung anspricht und Ihre Dosis ändern kann, in der Regel höchstens alle vier Wochen.
  • Sobald die Anämie korrigiert wurde, wird der Arzt das Blut regelmäßig überprüfen.Die Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung von Binocrit kann weiter modifiziert werden, um die Reaktion der Behandlung aufrechtzuerhalten. Ihr Arzt wird die niedrigste wirksame Dosis verwenden, um die Symptome einer Anämie zu kontrollieren.
  • Wenn Sie nicht angemessen auf Binocrit reagieren, wird Ihr Arzt die verabreichte Dosis überprüfen und Sie informieren, wenn die Binokrit-Dosis geändert werden soll.
  • Wenn Sie ein größeres Intervall (mehr als einmal pro Woche) zwischen den Binokrit-Dosen verwenden, können Sie möglicherweise nicht in der Lage sein, angemessene Hämoglobinwerte aufrechtzuerhalten, und Sie müssen möglicherweise die Dosis oder Häufigkeit der Binokrit-Verabreichung erhöhen.
  • Vor und während der Behandlung mit Binocrit erhalten Sie möglicherweise ein Eisenpräparat, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen.
  • Wenn Sie zu Beginn der Behandlung mit Binokrit eine Dialyse erhalten, müssen Sie möglicherweise Ihr Dialyseprogramm ändern. Der Arzt wird in dieser Hinsicht entscheiden.

Erwachsene in der Chemotherapie

  • Ihr Arzt kann die Behandlung mit Binokrit beginnen, wenn Ihr Hämoglobin 10 g / dl oder weniger beträgt.
  • Der Arzt wird den Hämoglobinwert zwischen 10 und 12 g / dl halten, da ein hoher Hämoglobinspiegel das Risiko von Blutgerinnseln und Tod erhöhen kann.
  • Die übliche Anfangsdosis beträgt 150 IE pro Kilogramm Körpergewicht dreimal pro Woche oder 450 IE pro Kilogramm Körpergewicht einmal pro Woche.
  • Binocrit wird durch Injektion unter die Haut verabreicht.
  • Ihr Arzt wird Ihnen Bluttests verschreiben und Ihre Dosis je nach Ansprechen der Anämie auf die Behandlung ändern.
  • Vor und während der Behandlung mit Binocrit erhalten Sie möglicherweise ein Eisenpräparat, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen.
  • Normalerweise wird die Behandlung mit Binocrit einen Monat nach Beendigung der Chemotherapie fortgesetzt.

Erwachsene, die ihr Blut spenden

  • Die übliche Dosis beträgt zweimal wöchentlich 600 IE pro Kilogramm Körpergewicht.
  • Binocrit wird unmittelbar nach der Blutspende 3 Wochen vor der Operation in eine Vene injiziert.
  • Vor und während der Behandlung mit Binocrit erhalten Sie möglicherweise ein Eisenspeicher, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen. Erwachsene warten auf eine größere orthopädische Operation
  • Die empfohlene Dosis beträgt einmal wöchentlich 600 IE pro Kilogramm Körpergewicht.
  • Binocrit wird dreimal wöchentlich vor der Operation und am Tag der Operation unter die Haut injiziert.
  • Falls die Zeit vor der Intervention verkürzt werden muss, wird eine tägliche Dosis von 300 IE / kg für maximal zehn Tage vor dem Eingriff, am Tag der Operation und an den vier folgenden Tagen verabreicht.
  • Wenn Bluttests vor der Operation zu hohe Hämoglobinwerte zeigen, wird die Behandlung abgebrochen.
  • Vor und während der Behandlung mit Binocrit erhalten Sie möglicherweise ein Eisenpräparat, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen.

Anweisungen für die Injektion von Binocrit unter die Haut

Zu Beginn der Behandlung wird Binocrit normalerweise von medizinischem oder paramedizinischem Personal injiziert. Danach kann Ihr Arzt Ihnen oder einer Person, die Sie unterstützt, vorschlagen, Binocrit unter die Haut (subkutan) unabhängig zu injizieren.

  • Versuchen Sie nicht, sich selbst mit der Medizin zu injizieren, es sei denn, der Arzt oder das medizinische Fachpersonal haben Ihnen gezeigt, wie Sie es machen.
  • Verwenden Sie Binocrit immer genau gemäß den Anweisungen Ihres Arztes oder des medizinischen Fachpersonals.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nur die Menge an Flüssigkeit injizieren, die von Ihrem Arzt oder Ihrer Pflegekraft angegeben wurde.
  • Verwenden Sie Binocrit nur, wenn es korrekt gespeichert wurde - siehe Abschnitt 5, So speichern Sie Binocrit.
  • Lassen Sie die Binocrit-Spritze vor dem Gebrauch stehen, bis sie Raumtemperatur erreicht hat. Es dauert normalerweise 15-30 Minuten. Verwenden Sie die Spritze innerhalb von 3 Tagen nach dem Entfernen aus dem Kühlschrank.

Nehmen Sie eine einzelne Dosis von Binocrit aus jeder Spritze.

Wenn Binocrit unter die Haut (subkutan) injiziert wird, überschreitet das injizierte Volumen im Allgemeinen nicht einen Milliliter (1 ml) pro Einzelinjektion.

Binocrit wird allein verabreicht und nicht mit anderen injizierbaren Flüssigkeiten gemischt.

Schütteln Sie die Binocrit-Spritzen nicht. Längeres kräftiges Rühren kann das Produkt beschädigen. Wenn das Produkt stark geschüttelt wurde, verwenden Sie es nicht.

Anleitungen zur Selbstinjektion von Binocrit finden Sie am Ende dieser Packungsbeilage.

Wenn Sie vergessen haben, Binocrit zu verwenden

Führen Sie die nächste Injektion durch, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn weniger als ein Tag für die nächste Injektion übrig ist, lassen Sie die vergessene Injektion und fahren Sie mit dem normalen Programm fort. Keine doppelte Dosis injizieren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Binocrit eingenommen haben?

Informieren Sie sofort Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel Binocrit injiziert haben. Bei einer Überdosierung mit Binocrit ist es unwahrscheinlich, dass Nebenwirkungen auftreten.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Binocrit?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie eine der aufgeführten Nebenwirkungen bemerken.

Sehr häufige Nebenwirkungen.

Sie können mehr als 1 von 10 Personen betreffen, die Binocrit verwenden.

Häufige Nebenwirkungen.

Sie können bis zu 1 von 10 Personen mit Binocrit beeinflussen.

  • Erhöhter Blutdruck. Folgende Symptome können auf einen plötzlichen Blutdruckanstieg hindeuten: Kopfschmerzen, besonders wenn sie plötzlich auftreten und Migräne, Verwirrtheit oder Krämpfen ähnlich sind.Diese Zeichen machen eine dringende Behandlung notwendig. Erhöhter Blutdruck kann eine Behandlung mit anderen Arzneimitteln erfordern (oder eine Dosisanpassung der Arzneimittel, die Sie bereits wegen Bluthochdrucks einnehmen).
  • Blutgerinnsel (einschließlich tiefer Venenthrombosen und Embolien), die möglicherweise dringend operiert werden müssen. Die Symptome können Brustschmerzen, Atemlosigkeit und Schwellungen mit Schmerzen und Rötungen, normalerweise in den Beinen, einschließen.
  • Husten.
  • Ausschlag, der auf eine allergische Reaktion zurückzuführen sein kann.
  • Schmerzen in den Knochen oder Muskeln.
  • Grippeähnliche Symptome wie Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwächegefühl, Schüttelfrost, Müdigkeit und schwindelig. Diese Symptome können zu Beginn der Behandlung häufiger auftreten. Wenn beim Einspritzen in die Vene diese Symptome auftreten, kann eine langsamere Injektion dazu beitragen, diese in Zukunft zu vermeiden.
  • Rötung, Brennen und Schmerzen an der Injektionsstelle.
  • Schwellungen an den Knöcheln, Füßen oder Fingern.

Gelegentliche Nebenwirkungen.

Sie können bis zu 1 von 100 Personen betreffen, die Binocrit verwenden.

  • Hoher Kaliumspiegel im Blut, der zu Herzrhythmusstörungen führen kann (dies ist eine sehr häufige Nebenwirkung bei Dialysepatienten).
  • Konvulsionen.
  • Stauung der Nase oder der Atemwege.

Sehr seltene Nebenwirkungen.

Sie können bis zu 1 von 10.000 Benutzern mit Binocrit betreffen.

  • Die Symptome der Erythroblastopenie (PRCA) Erythrozytenaplasie (PRCA) bedeutet, dass das Knochenmark nicht genügend rote Blutkörperchen produziert. Die PRCA verursacht eine plötzliche und schwere Anämie. Die Symptome sind:
    • ungewöhnliche Müdigkeit.
    • schwindelig zu sein.
    • Atemlosigkeit.

Die PRCA wurde sehr selten berichtet, insbesondere bei Patienten mit Nierenerkrankungen, nach Monaten oder Jahren der Behandlung mit Epoetin alfa und andere Medikamente, die die Produktion von roten Blutkörperchen stimulieren.

  • Es kann vorkommen, vor allem zu Beginn der Behandlung einer Erhöhung der Anzahl von einigen kleinen Blutzellen (genannt Blutplättchen), die normalerweise bei der Bildung von Blutgerinnseln beteiligt sind. Der Arzt wird die entsprechenden Kontrollen durchführen.

Wenn Sie in Hämodialyse sind:

  • Bei der Dialyse kann die Fistel Blutgerinnsel bilden (Thrombose). Dies ist eher der Fall, wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben oder wenn Komplikationen der Fistel auftreten.
  • Die Gerinnsel können sich auch im Hämodialysesystem bilden. Ihr Arzt kann entscheiden, die Heparindosis während der Dialyse zu erhöhen.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken oder wenn Sie während der Behandlung mit Binocrit eine andere Wirkung bemerken.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie ernst nimmt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker.

Meldung von unerwünschten Wirkungen.

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen erfahren, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem, die in Anhang V. Durch die Berichterstattung Nebenwirkungen berichten Sie über die Sicherheit des Arzneimittels mehr Informationen liefern können helfen.

Ablauf und Konservierung

  • Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Ablaufdatum, das auf dem Etikett nach "EXP" und auf der Verpackung nach "EXP" angegeben ist.
  • Kühl lagern und transportieren (2 ° C - 8 ° C).
  • Sie können Binocrit aus dem Kühlschrank nehmen und bis zu 3 Tage lang bei Raumtemperatur (bis zu 25 ° C) lagern. Wenn die Spritze aus dem Kühlschrank genommen wurde und Raumtemperatur (bis zu 25 ° C) erreicht hat, muss sie innerhalb von 3 Tagen verbraucht oder entsorgt werden.
  • Nicht einfrieren oder schütteln.
  • In der Originalverpackung aufbewahren, um vor Licht zu schützen.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie es bemerken.

  • das war versehentlich eingefroren oder
  • dass ein Kühlschrankausfall aufgetreten ist
  • dass die Flüssigkeit gefärbt ist oder wenn sie Partikel sieht, die dort schwimmen
  • dass das Siegel gebrochen ist.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was enthält Binocrit?

  • Der Wirkstoff ist Epoetin alfa (für die Menge siehe folgende Tabelle).
  • Die anderen Bestandteile sind Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Dinatriumhydrogenphosphat-Dihydrat, Natriumchlorid, Glycin, Polysorbat 80, Salzsäure (zur Einstellung des pH), Natriumhydroxid, Wasser für Injektionszwecke (zur pH-Einstellung).

Wie Binocrit aussieht und Inhalt der Packung.

Binocrit wird als klare und farblose Injektionslösung in einer Fertigspritze angeboten. Die Spritzen sind in Blistern versiegelt.

FormulierungEntsprechende Formulierungen in Menge / Volumen für jede DosierungMenge an Epoetin alfa
Fertigspritzen *2.000 IU / ml: 1.000 IE / 0,5 ml 2.000 IE / 1 ml 10.000 IE / ml: 3.000 IE / 0,3 ml 4.000 IU / 0,4 ml 5.000 IU / 0,5 ml 6.000 IU / 0,6 ml 7.000 IU / 0,7 ml 8.000 IU / 0,8 ml 9.000 IU / 0,9 ml 10.000 IE / 1 ml 40.000 IE / ml: 20.000 IU / ml 0 5 30 000 IU / ml 0,75 40.000 IU / 1 ml8,4 Mikrogramm 16,8 Mikrogramm
25,2 Mikrogramm Mikrogramm 33,6 42,0 50,4 Mikrogramm Mikrogramm Mikrogramm 58,8 67,2 75,6 Mikrogramm Mikrogramm 84,0 Mikrogramm
168,0 Mikrogramm 252,0 Mikrogramm 336,0 Mikrogramm

* Packungen mit 1, 4 oder 6 Fertigspritzen mit oder ohne Nadelsicherung.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016.Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Binocrit sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.