Bistorta in Tisane

Wissenschaftlicher Name und Teil der verwendeten Pflanze: Bistorta (Polygonum bistorta) Rhizom.

Bistorta: Einführung, phytotherapeutische Eigenschaften und Wirkstoffe

Bistorta in Tisane

La Bistorta (Polygonum bistorta L.) ist eine mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Polygonaceae.

In Europa und Westasien heimisch, wächst er spontan in feuchten Bergwiesen.

adstringierend und entzündungshemmend, während für den Außenbereich bietet Vasokonstriktor Eigenschaften, adstringierend, heilend und entzündungshemmende: Die Bistorta wird in der Volksmedizin für die internen Gebrauch für seine Eigenschaften verwendet.

Die Bistorta wird daher zur internen Anwendung bei der Behandlung von Durchfallerkrankungen eingesetzt. Für den Außeneinsatz ist die Bistorta eher Raum Entzündungen im Mund, Hämorrhoiden, Fissuren, Fisteln, die Probleme der Mikrozirkulation, Verletzungen und Hautrötung zu behandeln.

Die Teile der Pflanze, die in der Phytotherapie verwendet werden, sind: Blätter und Rhizome. Die kennzeichnenden aktiven Bestandteile sind: Tannine, Stärken, Zucker, Anthrachinone und Kalziumoxalat.

Bistorta: Art der Verwendung, Dosierungen, Formulierungen und Verwendung in Kräutertees

In der modernen Phytotherapie wird Bistorta in Form von Dekokten, Pulvern und Urtinkturen verwendet. Die üblichen empfohlenen Aufnahmemengen sind gleich: 2 Gramm Droge in 100 ml Wasser (Abkochung), 2-4 Gramm Pulver zweimal täglich, 20 Tropfen Bistorta Urtinktur zwei- bis dreimal täglich.

Bistorta kann Nebenwirkungen wie Magenreizungen und Überempfindlichkeitsreaktionen auf eine oder mehrere Arzneimittelkomponenten hervorrufen. Es gibt mögliche pharmakologische Wechselwirkungen aufgrund der Anwesenheit von Tanninen.

Vorsorglich sollte die Anwendung von Bistorta während der Schwangerschaft und während der Stillzeit vermieden werden.

Die Verwendung von Bistorta in Kräutertees findet Raum für seine adstringierenden, desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften. In der Volksmedizin wird Bistorta in Kräutertees als Antidiarrhoe und Antihämorrhagie verwendet; Es liegen jedoch keine ausreichenden klinischen Studien zur Bestätigung der Wirksamkeit und Sicherheit vor. Die Verwendung von getrockneten Extrakten oder betitelten Bistorta-Pulvern erfordert ärztliche Verschreibung. Herkömmliche Kräuterpräparate, wie Kräutertees, Infusionen, Säfte und Abkochungen, erlauben es außerdem nicht, genau die Menge der dem Patienten verabreichten Wirkstoffe zu bestimmen, was das Risiko eines therapeutischen Versagens erhöht. Tatsächlich können bei einer Infusion die extrahierten Mengen an Wirkstoffen übermßig oder häufiger unzureichend sein, zusätzlich zu dem Risiko, unerwünschte Komponenten zu extrahieren.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für beliebte Kräutertees, die die Rhizome von Bistorta enthalten.

Beispiele für Kräutertees, die Bistorta enthalten

Siehe auch: A-Z-Index der Heilpflanzen, die für die Zubereitung von Tees verwendet werden.

Ähnliche Produkte

Tees - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

5.90 Kamille Zwei Aboca Flowers - entspannende und entspannende Infusion - 20 Sachets 6.80 Infunded Zwei Blumen Aboca - Entspannende und entspannende Kräutertee - 20 Filter 7.00 Malve Kräutertee Aboca - feuchtigkeitsspendend und beruhigend - 20 Sachets