Blähungen und Umweltverschmutzung

Blähungen und Umweltverschmutzung

Vor allem Rinder, insbesondere Rinder, werden oft als eine der Hauptursachen für Umweltverschmutzung genannt.

Es stimmt zwar, dass etwa 20% der weltweiten Methanemissionen durch Vieh verursacht werden, aber nur ein kleiner Prozentsatz des Gases wird von den Blähungen dieser Tiere freigesetzt. Die restlichen 90-95% werden dagegen durch Atmen oder Ausbrechen des Tieres freigesetzt.

Methangas ist in Bezug auf das Volumen 23 Mal stärker als Kohlendioxid, da es die Sonnenwärme einfangen kann.

Ähnliche Bilder