Bradykardie — Ursachen und Symptome

Definition

Verlangsamung der Herzfrequenz, die im Ruhezustand unter 60 Schläge pro Minute fällt. Bei einer sitzenden Person kann auch nach einigen Wochen Widerstandstraining (Radfahren, Laufen, Skilanglauf, Schwimmen usw.) eine Reduktion der Herzfrequenz von 8 - 10 Schlägen pro Minute beobachtet werden. Bei einem hohen Wettkampfniveau können 35 - 40 Schläge pro Minute erreicht werden, Werte, die die klassische Bradykardie des Sportlers prägen.

Mögliche Ursachen * von Bradykardie

* Das Symptom - Bradykardie - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Bradykardie kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.