Bronchitis: schleimlösende Mittel sollten nehmen?

Es folgt daher, dass schleimlösende Mittel, zumindest nach ihrer therapeutischen Wirkung, wirksam die Symptome der bronchialen Erkrankungen entgegenwirken können und die damit verbundene Antibiotika Symptome verbessern und beschleunigen die Heilung

Es bricht eine Lanze für schleimlösende Mittel, daran erinnert, dass mucolytics Substanzen, die auf dem Bronchialsystem Ebene wirken und dass die Sekretion durch die gleichen Bronchien ändern so dass es mehr Flüssigkeit und die Verbesserung die, Beseitigung oder andere Aktion von schleimlösenden Mitteln durch die Tatsache bestimmt wird, dass wissen, dass ein solche Substanz auf der Ebene der Drüsen wirken kann, den Schleim produzieren, um ihre Wirkung zu beeinflussen, indem die Viskosität des Schleims zu ändern und besser wirken zu seiner Entfernung zur Verfügung zu stellen.

Es folgt daher, dass schleimlösende Mittel, zumindest nach ihrer therapeutischen Wirkung, wirksam die Symptome der bronchialen Erkrankungen entgegenwirken können und die damit verbundene Antibiotika verbessern Symptome und die Heilung beschleunigen. Doch schleimlösende Mittel sind oft in der Mitte einer wissenschaftlichen Literatur abgeschlossen, die oft gegriffen hat sie nutzlos sein, wenn nicht schädlich. Aber es wird von einer neuseeländischen Studie in verschiedenen Gruppen von Patienten für eine lange Zeit und mit Antibiotika behandelt und schleimlösende Mittel zusammen überwacht rehabilitiert.

Der Abschluss der Studie dauerte mehr als zwei Jahren hat sich deutlich gezeigt, dass mucolytics Medikamente, vor allem, wenn sie mit Antibiotika verbunden sind, haben bei der Verringerung der Exazerbationen der Erkrankung, der Dauer der Behandlung und die Tage der Krankheit selbst als wirksam erwiesen. An dieser Stelle fragt man sich aber schleimlösende Mittel, da diese Klasse von Medikamenten gehören zu verschiedenen Molekülen, sind alle gleich? Nein, sagten die Forscher, derjenige, der die besten Effekte zeigte, war die Acetylcystein im Vergleich zu allen anderen in der Tat auf dieses Medikament zu kommentieren, Wiedemann Herbert P von der Cleveland Clinic Foundation (USA) betonte die Vielfalt als Acetylcystein andere schleimlösende Mittel für seine antioxidativen Eigenschaften, für wichtiger als nur schleimlösende Aktivität.

Quelle: ACP Journal Club 2002; 136: 54