Brugo in Kräutertees

Wissenschaftlicher Name und Pflanzenteil: Brugo (Calluna vulgaris) Blätter.

Brugo: Einführung, phytotherapeutische Eigenschaften und Wirkstoffe

Brugo in Kräutertees

Heidekraut (Calluna vulgaris L.), auch unter dem Namen von Erica oder Wildheide (Erica vulgaris) bekannt, ist ein kleiner ausdauernder Strauch aus der Familie Ericaceae.

Ursprünglich aus dem südlichen Afrika und Italien stammend, wächst der Brugo in den zentral-südlichen Gebieten, wo das Klima kalt gemäßigt ist. Selten im Apenningebiet, abwesend im Süden und auf den Inseln.

Brugo wird in der Phytotherapie zur internen Anwendung für seine Eigenschaften verwendet: harntreibend, adstringierend, antibakteriell und krampflösend, während es für die äußerliche Anwendung entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Das Brugo wird daher zur internen Anwendung bei der Behandlung von Diarrhoe, Zystitis, Urethritis, Nieren-Lithiasis und Entzündungen der Harnwege verwendet. Zur äußerlichen Anwendung ist Brugo indiziert zur Abschwächung von Entzündungen der Haut und der Mundschleimhaut sowie zur Erhöhung des Muskeltonus von Sportlern und Rekonvaleszenten.

Die Pflanzenteile der Phytotherapie sind: die ganze Pflanze und die Blüten. Die blühenden Spitzen der Brugo besitzen adstringierende und antiseptische Eigenschaften aufgrund der hohen Präsenz von Tanninen, während in den Zweigen der Pflanze Proantocians enthalten sind. Die Hauptwirkstoffe sind: Tannine, Arbutosid, Proanthocyanidole, ätherisches Öl und Flavonoide.

Brugo: Methode der Verwendung, Dosierung, Formulierungen und Verwendung in Kräutertees

In der modernen Kräutermedizin wird Brugo in Form von Abkochungen, Infusionen und Urtinkturen verwendet. Die normalerweise empfohlenen Zufuhr Dosen sind äquivalent zu 1,5 Gramm pro Heather Tasse Wasser (Abkochen), 500 Gramm Pflanzen 2-3 Liter Wasser (Absud für die äußere Anwendung), 30 Tropfen der Tinktur Erica dreimal am Tag.

Brugo kann Nebenwirkungen, wie Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Arzneimittelkomponenten, und Arzneimittelwechselwirkungen, die durch die Anwesenheit von Tanninen gegeben sind, hervorrufen.

Vorsorglich sollte der Einsatz von Brugo während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden. Vermeiden Sie Brugo Extrakte mit Vitamin C und anderen Lebensmitteln oder Substanzen, die Ihren Urin versauern können.

Die Verwendung von Brugo in Kräutertees findet Raum für seine harntreibenden, adstringierenden, antibakteriellen und krampflösenden Eigenschaften. Der trockene Brugo-Extrakt wurde durch die Verwendung anderer standardisierter Trockenextrakte ersetzt, deren Wirkung gut etabliert, sicherer und wirksamer ist. Herkömmliche Kräuterpräparate, wie Kräutertees, Infusionen, Säfte und Abkochungen, erlauben es außerdem nicht, genau die Menge der dem Patienten verabreichten Wirkstoffe zu bestimmen, was das Risiko eines therapeutischen Versagens erhöht. Tatsächlich können bei einer Infusion die extrahierten Mengen an Wirkstoffen übermßig oder häufiger unzureichend sein, zusätzlich zu dem Risiko, unerwünschte Komponenten zu extrahieren.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für beliebte Kräutertees, die die Blätter von Brugo oder Erica enthalten.

Beispiele für Kräutertees mit Brugo

Siehe auch: A-Z-Index der Heilpflanzen, die für die Zubereitung von Tees verwendet werden.

Ähnliche Produkte

Tees - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

5.90 Kamille Zwei Aboca Flowers - Entspannende und entspannende Infusion - 20 Sachets 6.80 Infunded Zwei Blumen Aboca - Entspannende und entspannende Kräutertee - 20 Filter 7.00 Malve Kräutertee Aboca - feuchtigkeitsspendend und beruhigend - 20 Sachets