Home »

Brustkrebs: hervorragende Ergebnisse mit neuen biologischen Drogen

„Die Ergebnisse zeigen, dass hat‚einen weiteren bedeutenden Schritt vorwärts im Kampf gegen Brustkrebs genommen - sagt Gianni - Die Daten zeigen, dass gezielte Medikamente wie Trastuzumab gegen Her2, erhöhen so gewaltige Chance‘Intervention, wenn sie mit einer Chemotherapie, führendes 71% krankheitsfreies Überleben in einer Gruppe von Frauen, die ansonsten für einen sehr schweren Verlauf des Rückfalles bestimmt sind "

Ein Medikament „intelligent“, eine Qualität, die zeigt, wie ein Molekül, das das Ziel erreichen wird eingestellt und daher erhöht die Chancen für eine Erholung, ohne in den Tunnel der Krankheit zu fallen, eine Situation, die in mindestens 70 umgesetzt werden könnte % der Fälle und wir sprechen über Brustkrebs in der aggressivsten Form.

Die Gelegenheit zu üben, eine Therapie ein Medikament Ziel unter Verwendung ersetzt nicht die Therapie mit Chemotherapie, wenn überhaupt, es fügt und es scheint, in den aggressivsten Formen die Hoffnungen vieler Patienten krank mit Brustkrebs zu drehen. Dies ist das Ergebnis einer italienischen Forschung in einer neuen Studie namens Noahs an der Spitze, von denen uns einen maßgeblichen Wissenschaftler finden, den Luca Gianni, Direktor für Medizinische Onkologie 1 National Cancer Institute (Int) in Mailand. Die von der Irccs Foundation in der Via Venezian vorgestellten Recherchen erhielten die Seiten von "Lancet" und einen Kommentar zum selben Magazin. "Wir haben gezeigt, wie wir mehr Heilung bekommen", erklärt Gianni.

Und das Problem, das die neue Therapie sucht, ist umso begehrter es die Gefahr von Brustkrebs zeigt, dass so etwas wie 38 000 Frauen in Italien abdeckt und für mindestens 8000 von ihnen gibt es nichts zu tun, weil von Formen leiden aggressiver. "Dieser Tumor braucht Medikamente vor der Operation - unterstreicht Gianni - In dieser Studie haben wir die Assoziation von Trastuzumab, Antikörper für den Her2-Rezeptor, mit sequenzieller Chemotherapie ausgewertet". Die Studie, die entworfen und durchgeführt von der Michelangelo-Stiftung (von denen John und Mitgründer) auf europäisches Territorium, in Zusammenarbeit mit der spanischen 'SOLTI, Gruppe und der Unterstützung von Roche, eingeschrieben 235 Patienten mit lokal neu diagnostizierten Krebs fortgeschritten ist, positiv am Her2-Rezeptor. Diese Frauen erhielten ein Jahr lang eine neoadjuvante Chemotherapie, und Trastuzumab war ebenfalls die Hälfte der Stichprobe (117).

„Die Ergebnisse zeigen, dass hat‚einen weiteren bedeutenden Schritt vorwärts im Kampf gegen Brustkrebs genommen - sagt Gianni - Die Daten zeigen, dass gezielte Medikamente wie Trastuzumab gegen Herzinsuffizienz, erhöhen so gewaltige Chance‘Intervention, wenn sie mit einer Chemotherapie, führend 71% krankheitsfreies Überleben in einer Gruppe von Frauen sonst für einen sehr schweren Verlauf des Rückfalls Progression bestimmt ".

Eine Therapie, die allerdings nicht ganz frei von Nebenwirkungen, führte der Verband der biologischen Therapie mit der klassischen Chemotherapie bei bestimmten Patienten bei Herzinsuffizienz in mindestens zwei Fällen von hundert, aber die Forscher sind gleichermaßen zufrieden, denn wo gibt es das gewesen "Nebenwirkung, es war möglich, es mit traditionellen Herztherapien zu kontrollieren.