Brustschmerzen: Ursachen und wie man es versteht, wenn es sich um einen Herzinfarkt handelt

Der Schmerz in der Brust ist ein Ärgernis und ein Problem, das große Besorgnis erregt, da im Allgemeinen der Herzinfarkt angegangen wird. Aber Brustschmerzen hängen nicht immer vom Herzen ab.
Brustschmerzen verursacht, wie Herzinfarkt zu verstehen

Der Schmerz in der Brust ist ein Ärgernis und ein Problem, das, wenn es passiert, viel Sorge bereitet. Der Zweifel, der für jede Person entsteht, die von einem Schmerz in der Brust, besonders auf der linken Seite, getroffen wird, ist, ob es ein Herzinfarkt sein kann oder nicht. Sicher, wenn Sie eine Episode dieser Art haben, ist es ratsam und angemessen, so bald wie möglich von einem Spezialisten, einem Kardiologen, zuerst zu gehen; auf diese Weise kann ausgeschlossen werden, dass der Schmerz auf ein kardiologisches Problem zurückzuführen ist. Was können die Ursachen eines Schmerzes in der Brust sein, wenn es nicht vom Herzen abhängt?

Die beteiligten Stellen

Die Ursachen für Brustschmerzen können unterschiedlich sein und hängen nicht nur vom Herzen ab, sondern auch von den anderen Organen im Thoraxbereich. Der Schmerz ist nicht immer auf der linken, sondern auch auf der rechten Seite lokalisiert und wird im gesamten umschriebenen Bereich vom Hals bis zum Bauch wahrgenommen. Die betroffenen Organe können neben dem Herzen auch die Lunge, die Muskeln, die Rippen, die Speiseröhre, die Nerven, die Sehnen sein.

Lungen

In Bezug auf die Lunge kann der Brustschmerz von einer Lungenembolie abhängen; von einer Rippenfellentzündung (die eine schwere Entzündung der Membran ist, die diese Organe umgibt), die Brustschmerzen unter Stress verursacht, wenn Sie tief atmen, wenn Sie husten; von einem Pneumothorax; von einer Lungenentzündung. Menschen, die zentrale Schmerzen in der Brust, manchmal interkostal genannt, haben, beschweren sich oft, dass es erhöht "wenn ich atme" und "wenn ich huste".

Die vielen möglichen Ursachen

Zusätzlich zu den Lungen, die auch das betroffene Gebiet betreffen, kann es von der Costochondritis abhängen, die eine Entzündung ist, die an der Stelle der Verbindung zwischen den Rippen und dem Brustbein lokalisiert ist; vom sogenannten Feuer des heiligen Antonius, heftiger, und in einigen Fällen schwerer Ausschlag, der Schmerzen in der Brust und im Rücken verursacht; aus den Tränen oder Entzündungen von Sehnen und Muskeln; aber auch von Panikattacken, in diesem Fall wird der Atem beschleunigt und dies kann Schmerzen verursachen.

Der Magen

Ein anderes Organ, aus dem Schmerzen sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite entstehen können, was in vielen Fällen mit einem Herzinfarkt und damit Herzproblemen verwechselt wird, ist der Magen. Die Verbrennung, die dieses Organ befällt, wird häufig mit Herzinfarktschmerzen verwechselt, sowohl in Bezug auf das betroffene Gebiet, als auch für die Dauer (von einigen Minuten bis zu einigen Stunden), aber in diesem Fall entsteht es nach dem Essen oder beim Liegen oder gebeugt. Die Störungen, die es verursachen können, sind gastroösophagealen Reflux (GERD), Gastritis, Gallensteine, Krämpfe oder Verengung der Speiseröhre.

Wie man einen Herzinfarkt unterscheidet

Die Hervorhebung eines Schlaganfalls ist nicht sehr einfach, der auftretende Schmerz ist nicht, wie oben erwähnt, nur ein Herzproblem, sondern hängt auch von anderen Störungen oder Erkrankungen ab. Der Herzen verursacht auch Brustschmerzen und Husten (zentral, rechts oder links), die sich von der Brust bis zum Rücken, vom Hals bis zum Bauch erstrecken können, mit starkem Druck, Kompressionsgefühl in der Mitte der Brust (Frauen) berichten Brustschmerzen).

Die Symptome von Herzinfarkt

Die Infarktsymptome, gewöhnlich, wenn sie vorhanden sind, erscheinen allmählich, immer oberhalb des Abdomens, bis zum Kiefer hinauf und stellen sich vor allem als Schmerzen in der linken Brust dar, die sich bis zum Arm erstrecken. Darüber hinaus haben Sie Schwierigkeiten mit Atemnot, Übelkeit und erbrechen.

Was zu tun ist

Wenn diese Symptome vorhanden sind (in einigen Fällen der Herzinfarkt ist still) ist es notwendig, sofort zu handeln: warnen Menschen herum, rufen Sie den Krankenwagen, um das Schlimmste zu vermeiden, das ist irreparable Schädigung des Herzgewebes und ein hohes Risiko von Tod. Es ist möglich, so schnell wie möglich zu handeln, um einen größeren Prozentsatz des Herzmuskels zu retten und irreparablen Schaden zu vermeiden.