Cancidas — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Caspofungin

CANCIDAS 50 mg Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung

Die illustrativen Broschüren von Cancidas sind für die Pakete verfügbar:

Indikationen Warum benutzt du Cancidas? Wofür ist es?

Was ist Cancidas?

Cancidas enthält ein Arzneimittel namens Caspofungin. Dies gehört zu einer Gruppe von ARZNEIMITTELN, die als Antimykotika bezeichnet werden.

Wofür Cancidas verwendet wird

Cancidas wird zur Behandlung folgender Infektionen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet:

  • schwere Pilzinfektionen in Geweben und Organen ("invasive Candidose" genannt). Diese Infektion wird durch Pilzzellen (Hefen) namens Candida verursacht. Menschen, die diese Art von Infektion bekommen könnten gehören diejenigen, die gerade eine Operation hatten oder diejenigen, deren Immunsystem schwach ist. Fieber und Schüttelfrost, die nicht auf ein Antibiotikum ansprechen, sind die häufigsten Anzeichen für diese Art von Infektion.
  • Pilzinfektionen der Nase, der Nasennebenhöhlen oder der Lunge ("invasive Aspergillose" genannt), wenn die anderen antimykotischen Behandlungen nicht wirksam waren oder unerwünschte Nebenwirkungen hatten. Diese Infektion wird durch eine Form namens Aspergillus verursacht. Menschen, die diese Art von Infektion bekommen könnten gehören diejenigen, die mit Chemotherapie behandelt werden, diejenigen, die eine Transplantation unterzogen haben und diejenigen, deren Immunsystem schwach sind.
  • Verdacht auf Pilzinfektionen: wenn Sie nach einer Antibiotikatherapie Fieber und niedrige Leukozytenzahl ohne Besserung haben. Zu den Personen, bei denen die Gefahr einer Pilzinfektion besteht, gehören diejenigen, die gerade operiert wurden oder deren Immunsystem geschwächt ist.

Wie funktioniert Cancidas?

Cancidas macht die Pilzzellen brüchig und verhindert, dass der Pilz richtig wächst. Dies stoppt die Ausbreitung der Infektion und gibt den natürlichen Abwehrkräften des Körpers die Möglichkeit, die Infektion vollständig zu beseitigen.

Gegenanzeigen Wann sollte Cancidas nicht verwendet werden?

Benutze keine Cancidas

  • wenn Sie allergisch gegen Caspofungin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder dem Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel erhalten.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie wissen, bevor Sie Cancidas einnehmen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Krankenschwester oder Ihrem Apotheker, bevor Sie Cancidas erhalten, wenn:

  • ist allergisch gegen andere Medikamente
  • hatte jemals Leberprobleme - Sie könnten eine andere Dosis dieses Medikaments benötigen
  • nimmt bereits Ciclosporin ein (zur Verhinderung der Abstoßung des transplantierten Organs oder zur Unterdrückung des Immunsystems), da der Arzt während der Behandlung möglicherweise weitere Blutuntersuchungen benötigt
  • hat noch nie ein anderes medizinisches Problem gehabt.

Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft (oder wenn Sie sich nicht sicher sind), sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder dem Apotheker, bevor Sie Cancidas erhalten.

Cancidas kann auch schwere nachteilige Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom (SJS) und toxische epidermale Nekrolyse (TEN) verursachen.

Wechselwirkungen Welche Drogen oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Cancidas verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Dies gilt auch für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel einschließlich medizinischer Arzneimittel auf Pflanzenbasis. Dies liegt daran, dass Cancidas die Funktion einiger anderer Medikamente beeinträchtigen kann. Einige andere Arzneimittel können ebenfalls die Funktion von Cancidas beeinträchtigen.

Informieren Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

  • Ciclosporin oder Tacrolimus (zur Verhinderung der Abstoßung des transplantierten Organs oder zur Unterdrückung des Immunsystems) - weil der Arzt während der Behandlung möglicherweise weitere Blutuntersuchungen benötigt
  • einige Medikamente gegen HIV wie Efavirenz oder Nevirapin
  • Phenytoin oder Carbamazepin (zur Behandlung von Anfällen)
  • Dexamethason (ein Steroid)
  • Rifampicin (ein Antibiotikum).

Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft (oder wenn Sie sich nicht sicher sind), sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder dem Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel erhalten.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder vermuten, dass Sie schwanger sind, fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

  • Cancidas wurde bei Schwangeren nicht untersucht. Es sollte nur während der Schwangerschaft angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen das potenzielle Risiko für das ungeborene Kind rechtfertigt.
  • Frauen, die Cancidas erhalten, sollten nicht stillen.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Informationen darüber vor, dass Cancidas einen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen hat.

Cancidas enthält Saccharose

Cancidas enthält Saccharose (eine Art von Zucker). Wenn Sie von Ihrem Arzt erfahren haben, dass Sie einige Zucker nicht vertragen oder verdauen können, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder dem Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel erhalten.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Cancidas verwendet: Dosierung

Cancidas sollte immer von einem Arzt zubereitet und verabreicht werden.

Cancidas wird Ihnen gegeben werden:

Ihr Arzt wird die Dauer der Behandlung und die Menge an Cancidas, die Ihnen täglich verabreicht werden, bestimmen. Ihr Arzt wird die Wirkung des Arzneimittels auf Sie überwachen. Wenn Sie mehr als 80 kg wiegen, benötigen Sie möglicherweise eine andere Dosis.

Kinder und Jugendliche

Die Dosis für Kinder und Jugendliche kann von der Dosis für Erwachsene abweichen.

Überdosis Was ist zu tun, wenn Sie eine übermäßige Dosis Cancidas eingenommen haben?

Wenn Sie mehr Cancidas erhalten haben, als Sie sollten

Ihr Arzt wird über die tägliche Menge an Cancidas und die Dauer der Behandlung entscheiden. Wenn Sie befürchten, dass Ihnen zu viel Cancidas gegeben wurde, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Cancidas?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt oder Ihre Krankenschwester, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken - Sie benötigen möglicherweise eine dringende medizinische Behandlung:

  • Hautausschlag (Rötung), Juckreiz, Wärmegefühl, Schwellung des Gesichts, der Lippen oder des Rachens oder Schwierigkeiten beim Atmen - kann eine Histamin-Reaktion auf die Medizin gehen.
  • Schwierigkeiten beim Atmen mit Keuchen oder einem Hautausschlag, der sich verschlimmert - eine allergische Reaktion auf das Arzneimittel kann andauern.
  • Husten, schwere Atembeschwerden - wenn Sie ein Erwachsene sind und Sie können un'aspergillosi invasiv, die ein ernstes respiratorisches prozentuale hat, das zu Atemversagen führen könnte.
  • Hautausschlag, Hautschüppchen, Schleimhautwunden, Nesselsucht, ausgedehnte Hautschuppen.

Wie bei jedem anderen Medikament, das mit einem Rezept gekauft werden kann, können einige Nebenwirkungen ernst sein. Für weitere Informationen fragen Sie Ihren Arzt.

Andere Nebenwirkungen bei Erwachsenen sind.

Gemeinde: kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen:

Gelegentlich: Kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen:

Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen

Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Personen betreffen:

Gemeinde: kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen.

  • Kopfschmerzen
  • Tachykardie
  • Rötung, niedriger Blutdruck
  • Variationen einiger Werte in Bluttests (Erhöhung der Werte einiger Tests in Bezug auf die Leber)
  • Juckreiz, Hautausschlag
  • Schmerzen in der Katheterstelle
  • Schüttelfrost
  • Variationen einiger Werte in Bluttests.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker. Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem, die in Anhang V. Durch die Berichterstattung Nebenwirkungen berichten Sie über die Sicherheit des Arzneimittels mehr Informationen liefern können helfen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfallsdatum, das auf dem Karton und der Durchstechflasche angegeben ist (die ersten beiden Zahlen sind der Monat, die nächsten vier Zahlen sind das Jahr). Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Im Kühlschrank lagern (2 ° C - 8 ° C).

Sobald Cancidas zubereitet wurde, muss es sofort verwendet werden. Dies ist, weil es keine Inhaltsstoffe enthält, um das Wachstum von Bakterien zu stoppen. Nur ein erfahrener Arzt, der die vollständigen Anweisungen gelesen hat, sollte dieses Arzneimittel vorbereiten (siehe "Anweisungen zur Rekonstitution und Verdünnung von Cancidas" unten).

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was Cancidas enthält

  • Der Wirkstoff ist Caspofungin. Jede Durchstechflasche mit CANCIDAS enthält 50 mg Caspofungin.
  • Die sonstigen Bestandteile sind Saccharose, Mannitol, Eisessig und Natriumhydroxid (siehe Abschnitt 2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Cancidas beachten?).

Wie Cancidas aussieht und Inhalt der Packung

Cancidas ist ein kompaktes, steriles, weißlich-weißes Pulver.

In jeder Packung befindet sich eine Pulverflasche.



Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Cancidas sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.