Home »

Canestrelli — Pettini di Mare

Genres und Arten

Canestrelli sind Lebensmittel tierischen Ursprungs, die als Fischereierzeugnisse eingestuft werden können. Auch als Muscheln bekannt, sie gehören zum Stamm der Mollusken, nämlich die Klasse der zweischaligen Muscheln (oder Lamellibranches), die gleichen wie Muscheln, Muscheln, Herzmuscheln, Muscheln, Datum Muscheln und Austern).

Jakobsmuscheln von Canestrelli SeaEs gibt mehrere Arten von Canestrelli und die Vereinheitlichung der Beschreibung wäre eine Vereinfachung nicht sehr zuverlässig; In der Tat, über die Erscheinung „etwas“ ähnlich zueinander, die verschiedenen Arten von Muscheln genannt Muscheln oder Jakobsmuschel Aktien gehören zu verschiedenen Gattungen und Arten (wenn auch häufig in der Pectinidae Familie enthalten ist).

In der gemeinsamen Vorstellung erscheinen Jakobsmuscheln als "kleine" Jakobsmuscheln; Dies ist jedoch nur teilweise wahr! Einige Beispiele für Canestrelli können sein:

  • richtige Scout oder Königin Jakobsmuschel (Aequipecten Opercularis)
  • verschiedene oder bunte Jakobsmuscheln (Chlamys varia oder Mimaclamys variiert)
  • Jakobsmuschel (Pecten jacobae)
  • Jakobsmuschel (Pecten maximus)
  • Jakobsmuschel (Flexopecten glaber)
  • Kamm Katzenfuß (Chlamys Pesfelis).

Allgemeinheit

Wie wir angegeben haben, sind die verschiedenen Arten von Canestrelli einander sehr ähnlich; Auf der anderen Seite springen dem Expertenauge (aber nicht zu viel) bestimmte Unterschiede sofort ins Auge. Zuallererst erreichen die verschiedenen Canestrelli (in Erwachsenenform) ganz andere Dimensionen; die größten sind die Jakobsmuscheln, gefolgt von der Königin Scalop und der bunten Scalop, bis zu den Jakobsmuscheln Glabra und der Kamm Katze Fuß.
Und ‚möglich, zu sagen, dass im Allgemeinen, die zwischen den großen Muscheln und in den kleinen Katzenpfoten, sind die Jakobsmuschel richtiger und abwechslungsreicher Kamm. Lassen Sie uns mit der Beschreibung des am meisten vermarkteten oder des Königin-Skalops fortfahren.
Diese Canestrelli erreichen eine durchschnittliche Breite von 7 cm; im Gegensatz zu anderen Typen, können sie eine buntere Schale haben (normalerweise rötlich) und die Dicke der Ventile ist extrem dünn. Äußerlich können Sie ungefähr zwanzig Speichen pro Seite der Muschel zählen und eine der beiden ist mehr abgerundet als die andere. Dahinter ist eine Seite des Umbo stärker entwickelt als die andere. Sogar Canestrelli, wie die Jakobsmuscheln, können im freien Wasser schwimmen, indem sie schnell die Ventile öffnen und schließen; Dank dieser Eigenschaft machen die Canestrelli lange Wanderungen für reproduktive Zwecke.

Canestrelli ernährt sich von Plankton; sie leben im Durchschnitt bis zu 40 Meter tief (mit extremer Variabilität unter den oben genannten Arten) auf sandigen oder kiesigen Böden. Der mehr als Aequipecten opercularis reiche Bereich ist der Nordatlantik, in der Nähe der britischen Inseln (in der Tat, in England sind die Muscheln als „Combs Queen“ bekannt). Sie werden über Netze gefischt (hauptsächlich Schleppnetzfischerei), aber ihr allmählicher Rückgang erforderte die Verabschiedung spezifischer Erhaltungsregeln; Im Vereinigten Königreich wurden spezifische Wiederauffüllungsgebiete (mit beträchtlichem Erfolg) eingerichtet, in denen die Fischerei völlig verboten ist.

Kulinarische Aspekte

Canestrelli oder Jakobsmuscheln eignen sich für viele verschiedene Zubereitungen. Zur Reinigung schlagen einige vor, sie nur zu waschen, nachdem sie blanchiert worden sind; Die profitabelste Methode ist aber meines Erachtens zweifellos das Öffnen der Ventile mit dem Messer und dem Reinigen (ähnlich den Jakobsmuscheln). Offensichtlich kann diese Methode nicht auf Katzenfüße angewendet werden (zu klein), die einfach in einem Becken mit sauberem Meerwasser kurz gespült werden müssen.

Es sei daran erinnert, dass die richtig gesagt canestrelli (Aequipecten opercularis), Katze und Fußzeilen glabrous Kammuscheln enthalten keine großen Mengen an Sand (statt, die in den großen Muscheln); Der erste und der zweite Typ erfordern jedoch die Extraktion der Augen und dunklen Organe (stattdessen in der dritten konserviert).
Mittelgroße Jakobsmuscheln eignen sich für alle Arten von Rezepten, während kleinere in der Regel Pasta-Gerichte (trockene Pasta und Risotto) kleiden.
Typische Präparate, in denen enthalten die Muscheln sind: Gratin von Mollusken, Kochplatte Kochen, in einer Pfanne kochen (zB mit Safransauce, Paprika usw...), Rohem Gemüse und gekocht wird kalt serviert (wie Meeresfrüchtesalat ).

Ernährungsmerkmale

Jakobsmuscheln haben einen Nährwert, der sich hypothetisch mit dem der Jakobsmuscheln decken lässt. Es sind keine detaillierten Informationen verfügbar, und die von einigen Websites aufgedeckten Daten weisen eine Diskrepanz von mehr als 45 kcal / 100 g auf; In der Praxis beträgt die von den Canestrelli gelieferte Energie laut Quellen etwa 70-80 kcal / 100 g, während andere Quellen sogar 115-117 kcal / 100 g angeben.
Die Kalorien sollten etwa 100kcal betragen und hauptsächlich aus Proteinen mit hohem biologischem Wert stammen. Sie würden den einfachen Kohlenhydraten (Glukose etwa 2 g / 100 g) und schließlich den Lipiden (<1 g / 100 g) folgen; die Fasern fehlen und Cholesterin sollte nicht übermäßig sein. Unter den Mineralsalzen und Vitaminen sollte es nicht besonders hohe Werte geben.
Wenn man sich daran erinnert, dass die Canestrelli Gegenstand von Nahrungsmittelallergien sein könnten, ist ihr Verzehr für die stillende Frau und das sehr junge Kind nicht indiziert. Auf der anderen Seite scheinen sich Jakobsmuscheln durch die Untersuchung des Nährstoffgehaltes für jede Diät zu eignen; Kalorienarme Diäten und Ernährungstherapien gegen Stoffwechselerkrankungen sind keine Ausnahme.


Video Rezept von hausgemachten Canestrelli Keksen »