Home »

Carotinoide: Was sind sie und welche positiven Eigenschaften besitzen sie?

Carotinoide: Was sind sie? Was sind ihre positiven Eigenschaften? Diese Pigmente können die Haut, das Fortpflanzungssystem schützen und eine antioxidative Wirkung ausüben

Carotinoide: Was sind sie? Welche positiven Eigenschaften charakterisieren sie? Dies sind pflanzliche Pigmente, die hauptsächlich in einigen Lebensmitteln wie Kürbis, Karotten, Tomaten, Aprikosen, Melonen und Wassermelonen enthalten sind. Und sie geben diesen Gemüsen Farbe von rot bis orange. Aber warum machen sie es gut? Unter den vielen Eigenschaften, die sie charakterisieren, erinnern wir uns in erster Linie an die antioxidative Wirkung, die der Arbeit freier Radikale, die für die Zellalterung verantwortlich sind, entgegenwirkt.

Was sind sie?

Unter den bekanntesten Carotinoiden können wir uns an Lutein erinnern, das zur Klasse der Xanthophylle gehört und vor allem zum Schutz des Sehvermögens nützlich sein würde. Dann erinnern wir uns an das in der Tomate enthaltene Lycopin, das laut zahlreichen Studien anti-Tumor-Eigenschaften haben soll. Ein weiteres besonders verbreitetes Carotinoid, das hauptsächlich in Karotten vorkommt, ist Beta-Carotin, das eine Vorstufe von Vitamin A ist. Es folgt Alfacarotin mit großen antioxidative Eigenschaften.

Aber wir dürfen nicht glauben, dass Carotinoide nur in Pflanzen vorkommen, weil sie auch reich an anderen Lebensmitteln tierischen Ursprungs sind, wie zum Beispiel Lachs und Krebstiere. Was das Gemüse betrifft, sind nicht nur die roten und orangen Früchte reich an diesen Substanzen, sondern auch große Mengen an grünem Blattgemüse wie Brokkoli und Petersilie.

Die Eigenschaften

Carotinoide tragen zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei, indem sie die durch Cholesterin verbreitetes Schäden an den Arterienwänden hemmen. Sie stimulieren auch das Immunsystem und sind nützlich gegen vaginale Candidiasis. Lutein und Zeaxanthin finden sich in der Netzhaut und schützen die Augen. Carotinoide sind auch sehr wichtig für den Schäden des Fortpflanzungssystems: vor allem, wenn Beta-Carotin fehlt, könnte es auch zu Unfruchtbarkeit und Unregelmäßigkeit der Menstruation führen. Von diesen Substanzen muss vor allem die essentielle Aktivität als Antioxidantien erkannt werden, die in einer wichtigen Präventionsmaßnahme gegen Leber, Haut- und Lungenkrebs durchgeführt wird. Schließlich kann Beta-Carotin als ein gültiger Lichtschutzfaktor betrachtet werden, da es die Epidermis vor möglichen Schäden durch ultraviolette Strahlung schützt und repariert. Daher ist es wichtig, dieses Pigment besonders im Sommer aufzufüllen!

Aber es ist nicht immer möglich, alle Carotinoide zu nehmen, die unser Körper nur mit Nahrung benötigt. Aus diesem Grund ist es ratsam, Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, die uns helfen, diese nützlichen Substanzen für unser Wohlbefinden aufzufüllen. Als Beispiel nennen wir die Longlife Multicarotene, ein Produkt aus Perlen, das Carotinoide enthält, die für den Hautschutz nützlich sind, das Immunsystem stärken, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und die Zellalterung bekämpfen.

Inhalt von Werbeinformationen.

Tags: Macht, THEMEN,