Casodex — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Bicalutamid

CASODEX 150 mg Filmtabletten

Die Casodex-Packungsbeilagen sind zum Verpacken verfügbar:

Indikationen Warum wird Casodex verwendet? Wofür ist es?

CASODEX enthält Bicalutamid, das zur Klasse der Antiandrogene gehört.

Casodex 150 mg ist für die Behandlung von Prostatakrebs angegeben (eine Drüse in Menschen produziert die Samenflüssigkeit), und wirkt, indem die Menge des Testosterons reduzierenden (ein Hormon) durch seinen Körper produziert.

CASODEX wird auch allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten verordnet:

  • nach der Entfernung der Prostata
  • nach einem Zyklus der Strahlentherapie (medizinische Technik, die Strahlung verwendet, um Krebs zu behandeln)

CASODEX wird von selbst verordnet:

  • wenn der Tumor in anderen Organen gestreut und nicht gelöst werden kann oder die Wirkung der Hoden gehemmt.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht besser fühlen oder sich schlechter fühlen.

Gegenanzeigen Wenn Casodex nicht verwendet werden soll

Nehmen Sie CASODEX nicht ein

  • wenn Sie allergisch gegen Bicalutamid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn es sich um eine Frau oder ein Kind handelt (siehe Abschnitt Schwangerschaft und Stillzeit).
  • wenn Sie Terfenadin oder Astemizol einnehmen, Arzneimittel zur Behandlung von Allergien (siehe Abschnitt über andere Arzneimittel und Casodex).
  • wenn Sie Cisaprid einnehmen, ein Medikament verschrieben saurem Reflux aus dem Magen zu behandeln (siehe Abschnitt Andere Arzneimittel und Bicalutamid).

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Casodex wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie CASODEX einnehmen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden:

  • jede Störung des Herzens oder der Blutgefäße, einschließlich Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien), oder wenn Sie mit Medikamenten zur Behandlung dieser Störungen behandelt werden. Das Risiko von Herzrhythmusstörungen kann durch den Einsatz von CASODEX zunehmen;
  • wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben (mittelschweres bis schweres Leberversagen). Ihr Arzt wird Sie möglicherweise auffordern, sich regelmäßig zu untersuchen.
  • wenn sich sein Zustand verschlechtert und seine Blutes zu einem Anstieg des PSA (spezifisches Prostata-Antigen) führen. In diesem Fall kann der Arzt die Behandlung mit CASODEX 150 mg unterbrechen.

Sie müssen CASODEX 150 mg gemäß der Verordnung Ihres Arztes einnehmen und die Behandlung nicht abbrechen, es sei denn Ihr Arzt entscheidet sich dafür.

Im Fall einer Hospitalisierung, medizinisches Personal über Ihre Behandlung mit Casodex 150 mg geht.

Kinder

Die Verwendung von Casodex 150 mg ist kontraindiziert bei Kindern, da die Sicherheit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Casodex beeinflussen?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Casodex kann mit einigen Medikamenten stören verwendet, um Herzrhythmusstörungen zu behandeln (zB Chinidin, Disopyramid, Amiodaron, Sotalol, Dofetilid, Ibutilid) oder kann das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöhen, wenn sie mit bestimmten anderen Medikamenten (zB Methadon (verwendet, um Schmerzen und in Drogenabhängigkeit Entgiftungsprogrammen zu entlasten), Moxifloxacin (ein Antibiotikum), Antipsychotika (für schwere psychische Erkrankungen eingesetzt).

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

  • Antikoagulanzien, um das Blut flüssiger zu machen
  • Terfenadin oder Astemizol, um Allergien zu behandeln
  • Cisaprid, um die Rückkehr von Säure aus dem Magen zu behandeln
  • Ciclosporin, um die Reaktion des Immunsystems (des Abwehrsystems des Körpers) zu verringern
  • Kalziumkanalblocker zur Behandlung von Bluthochdruck oder einigen Herzerkrankungen
  • Cimeditin, zur Behandlung von Magengeschwüren
  • Ketokonazol, zur Behandlung von Infektionen durch Pilze
  • Midazolam, eine Tranquilizer-Medizin.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit.

Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

CASODEX 150 mg ist bei Frauen, einschließlich schwangeren Frauen oder während des Stillens kontraindiziert.

Fahren und Bedienen von Maschinen

CASODEX 150 mg hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Wenn Sie sich jedoch schläfrig fühlen, seien Sie vorsichtig beim Fahren.

CASODEX enthält Lactose.

Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Casodex verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette Casodex 150 mg pro Tag.

Bei Patienten mit Nierenfunktion und / oder leichter Leber ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Bei mäßigem oder schwerem Leberversagen kann der Arzt entscheiden, die Behandlung zu beenden.

Verbesserte Gesundheit sollte nicht zum Abbruch der Behandlung führen, außer wenn der Arzt es entschieden hat.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Casodex genommen haben?

Wenn Sie mehr CASODEX nehmen, als Sie sollten

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosis CASODEX, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Wenn Sie vergessen haben, CASODEX zu nehmen

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Tablette nachzuholen.

Wenn Sie aufhören, CASODEX zu verwenden

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Casodex?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

In diesem Abschnitt werden die Nebenwirkungen, die nach der Anwendung von CASODEX 150 mg und eines anderen Arzneimittels zur Behandlung des Tumorinduktion berichtet werden, anhand der Häufigkeit definiert:

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Patienten betreffen)

  • Hautausschlag
  • Vergrößerung des Brustvolumens (Gynäkomastie)
  • Schmerz in den Brüsten. Es löst sich normalerweise mit der Unterbrechung der Therapie auf
  • Schwäche

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Patienten betreffen)

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 10 Patienten betreffen)

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen)

  • Lebererkrankung (schwere Leberinsuffizienz, die tödlich sein kann). In diesem Fall wird der Arzt Sie bitten, die Behandlung mit CASODEX zu beenden.
  • erhöhte Hautempfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht.

Nicht bekannt (Häufigkeit kann nicht basierend auf verfügbaren Daten definiert werden)

  • Änderungen an der EKG-Spur (QT-Erweiterung).

Die oben aufgeführten möglichen Nebenwirkungen sollten keinen Alarm auslösen, da sie möglicherweise nicht auftreten.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem bei www.agenziafarmaco.gov.it berichten. „Durch die Nebenwirkungen berichten Sie über die Sicherheit des Arzneimittels mehr Informationen liefern können helfen.

Ablauf und Konservierung

Nicht über 30 ° C lagern.

Bewahren Sie die Medizin für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfalldatum, das auf dem Karton nach EXP angegeben ist. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Was CASODEX enthält

  • Der Wirkstoff ist Bicalutamid 150 mg.
  • Die anderen Bestandteile sind Lactose-Monohydrat, Natrium-Carboxymethylstärke A, Povidon, Magnesiumstearat, Hypromellose, Macrogol 300, Titandioxid (Abschnitt 2 Casodex enthält Lactose sehen).

Wie CASODEX aussieht und Inhalt der Packung

CASODEX 150 mg ist eine weiße Filmtablette.

CASODEX 150 mg ist in Packungen mit 28 Filmtabletten erhältlich.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Casodex sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.