Cedax — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Ceftibuten

CEDAX 36 mg / ml Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen

Die Cedax-Broschüren sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum wird Cedax verwendet? Wofür ist es?

Cedax enthält den Wirkstoff Ceftibuten. Ceftibuten ist ein Antibiotikum aus der Klasse der Beta-Lactame und einer Familie von Arzneimitteln, die Cephalosporine genannt werden. Cedax wird gegen Bakterien eingesetzt, die für das Arzneimittel empfindlich sind.

Cedax ist indiziert bei der Behandlung von:

  • Infektionen der oberen Atemwege: den Hals (Pharyngitis, Tonsillitis), die Hohlräume in der Nähe der Nase (Sinusitis) und den Ohren (Otitis media)
  • Infektionen der unteren Atemwege: die Bronchien (Bronchitis), Lungen (primär ambulant erworbener Pneumonie) und gleichzeitig der Bronchien und der Lunge gleichzeitig (Bronchopneumonie)
  • Infektionen des Harntrakts: Niere, Blase und der Kanal, den Urin aus der Blase (akute und chronische Nierenbeckenentzündung, cistopielite, Cystitis, Urethritis und als Heil zweiter Wahl nell'uretrite acute unkomplizierte gonokokkale) trägt.

Gegenanzeigen Wenn Cedax nicht verwendet werden soll

Verwenden Sie nicht Cedax.

  • wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff, gegen ein anderes Cephalosporin oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • wenn Sie schwere und plötzliche allergische Reaktionen (Anaphylaxie) auf andere Antibiotika, sogenannte Penicilline oder andere Antibiotika der Beta-Laktam-Familie, hatten
  • wenn Sie schwanger sind oder vermuten, schwanger zu sein (siehe "Schwangerschaft und Stillzeit")
  • wenn es sich um ein Kind unter sechs Monaten handelt (siehe "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen"). Erfahrungen bei Kindern unter sechs Monaten reichen nicht aus, um die Sicherheit von Ceftibuten bei diesen Patienten zu belegen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie wissen, bevor Sie Cedax einnehmen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Cedax anwenden, wenn:

  • hat schwere Nierenschäden (Nierenversagen) oder ist auf Dialyse, in diesen Fällen wird der Arzt entscheiden, welche Dosis von Cedax zu verwenden. Wenn Sie sich in der Dialyse befinden, wird Ihr Arzt Ihren Gesundheitszustand sorgfältig überprüfen und Cedax sofort nach der Dialyse verabreichen.
  • Magen und Darm hat Probleme, vor allem, wenn Sie eine chronische Entzündung des Dickdarms (chronische Kolitis) haben, wird der Arzt vorsichtig, wenn Sie das Medikament verschreiben.
  • während der Therapie mit Cedax können Sie eine Veränderung der Darmflora (Bakterien nel'intestino) mit Beginn des Durchfalls, mittelschwerer bis schwerer manifestieren (eine Veränderung der Darmflora, einschließlich Pseudomembrankolik aufgrund Toxin von Clostridium difficile).
  • während der Therapie mit Cedax und anderen Antibiotika kann die Darmflora mit dem Auftreten von Antibiotika-assoziierter Diarrhoe, begleitet von schweren Entzündungen eines Teils des Darms verändern die Doppelpunkt (Pseudomembrankolik) aufgrund der Toxine eines Bakteriums namens genannt Clostridium difficile.
  • hat eine Geschichte von Allergie oder verdächtigt eine Allergie gegen eine Klasse von Antibiotika namens Penicilline. Wenn Sie allergisch auf Penicillin auch gegen Cephalosporine (Kreuzreaktivität) können allergische Reaktionen und kann eine schwere und plötzliche allergische Reaktionen (Anaphylaxie). In diesen Fällen unterbricht der Arzt die Therapie mit Cedax und gibt Ihnen eine geeignete Therapie.
  • Während der Anwendung von Cedax Krämpfen oder allergischen Schock auftreten, wird der Arzt sofort die Verabreichung des Arzneimittels zu stoppen und sofort geeignete medizinische Behandlung beginnen.
  • nimmt Medikamente, die die Blutgerinnung verzögern, da Cedax die Fähigkeit, Blutungen zu stoppen, reduzieren kann. In diesen Fällen verschreibt der Arzt bestimmte Bluttests (Thromboplastinzeit oder International Normalized Report - INR). Wenn die Beutel geöffnet werden, kann ein Schwefelgeruch gefunden werden, der die Qualität des Produkts nicht verändert. Nach der Rekonstitution verschwindet der Schwefelgeruch.

Kinder

Cedax ist nicht für Kinder unter sechs Monaten indiziert.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Cedax verändern?

Andere Medikamente und Cedax

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder verwenden.

Cedax interagiert nicht mit Medikamenten, die Magensäure basierend alluminiomagnesio und Ranitidin und Medikamente für (intravenös verabreichte Einzeldosis) auf Theophyllin basierend Asthma reduzieren. Cephalosporine, einschließlich Cedax, können in seltenen Fällen mit Arzneimitteln interagieren, die die Blutgerinnung verzögern und die Fähigkeit zur Blutstillung verringern können. In diesen Fällen wird der Arzt spezifische Bluttests (Prothrombinzeit) verschreiben.

Cedax mit Lebensmitteln

Die gleichzeitige Nahrungsaufnahme kann die Aufnahme von Cedax Suspension zum Einnehmen verzögern und verringern. Das Medikament ist nicht kontraindiziert, wenn Sie an Zöliakie leiden.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie stillen, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Die Verabreichung von Cedax während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte hinsichtlich des potenziellen Risikos und des Nutzens für die Mutter und den Fetus beurteilt werden.

Laktation.

Ceftibuten geht in die Muttermilch über, so dass Säuglinge Durchfall entwickeln können, der die Stillegung des Stillens erforderlich machen kann. Aufgrund der Entwicklung einer möglichen Allergie sollte Cedax nur während der Stillzeit gegeben werden, wenn der Nutzen die Risiken überwiegt.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Cedax hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Cedax Granulat enthält Saccharose und Natriumbenzoat:

Dosen und Methode der Verwendung Wie man Cedax benutzt: Dosierung

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Die empfohlene Dosis bei Erwachsenen ist:

Infektionen der unteren Atemwege

Lungenentzündung: 200 mg 2 mal / pro Tag.

Bronchitis: 400 mg 1 Mal / Tag.

Infektionen der oberen Atemwege

400 mg 1 Zeit / Tag.

Harnwegsinfektionen

400 mg 1 Zeit / Tag.

Cedax Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen kann ein bis zwei Stunden vor oder nach dem Essen und auf nüchternen Magen eingenommen werden.

ANWEISUNGEN ZUR VORBEREITUNG DER AUFHÄNGUNG

Schütteln Sie die Flasche, bevor Sie das Wasser hinzufügen, um die Dispersion des Granulats zu erleichtern. Füllen Sie den angeschlossenen Zähler bis zur Markierung "Wasserstand" mit Wasser ein. Die Hälfte dieses Wassers in die Flasche geben, verschließen, auf den Kopf stellen und kräftig schütteln. Das restliche Wasser in die Flasche in der Flasche geboten, schließen und kräftig schütteln, bis eine vollständige Verteilung des Granulats erreicht ist. Nach der Rekonstitution ist die Suspension für 14 Tage stabil. Schütteln Sie die Suspension vor jeder Verabreichung.

Anweisungen für die Verwendung des DOSER

Nach Auffüllen der Suspension wie folgt vorgehen:

  1. Entfernen Sie die farbige Schutzkappe des Dispensers
  2. Setzen Sie den Spender bis zum Boden der Flasche ein
  3. Saugen Sie die Aufhängung ab, indem Sie nur den entsprechenden Messkolben ziehen, bis Sie die Kerbe erreicht haben, die dem Gewicht des Kindes entspricht oder, wenn es sich um einen Erwachsenen handelt, in der empfohlenen Dosis.

ACHTUNG: verwendet Sie den Dosierer ausschließlich für Cedax.

Überdosis Was tun, wenn Sie eine übermäßige Dosis von Cedax eingenommen haben

Wenn Sie mehr Cedax verwenden, als Sie sollten

Nach einer versehentlichen Überdosierung von Cedax wurden keine toxischen Manifestationen gefunden. Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosis von Cedax, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Wenn du vergessen hast, Cedax zu benutzen

Verwenden Sie keine doppelte Dosis, um eine vergessene Dosis Nachkommenschaft.

Wenn Sie aufhören, Cedax zu verwenden

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Cedax?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

In klinischen Studien, die an etwa 3.000 Patienten durchgeführt wurden, waren die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen:

Folgende Nebenwirkungen wurden beobachtet:

Gemeinden (betrifft bis zu 1 von 10 Personen)

  • Kopfschmerzen (Kopfschmerzen)
  • Übelkeit
  • Durchfall

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

* beobachtet mit anderen Cephalosporinen und die unter Verwendung von Cedax auftreten können.

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen)

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen)

Nicht bekannt (Häufigkeit kann nicht basierend auf verfügbaren Daten definiert werden)

Zusätzliche Nebenwirkungen bei Kindern

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Kindern betreffen)

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Kindern betreffen)

  • Unruhe, Schlaflosigkeit
  • Bewegungsüberschuss (Hyperkinese)
  • Reizbarkeit
  • Kühlung

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, auch an diejenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Nicht über 25 ° C lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfallsdatum, das auf dem Karton nach "EXP" angegeben ist. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Zusammensetzung und Darreichungsform

Was enthält Cedax?

  • Der Wirkstoff ist: Ceftibuten. 100 g Granulat enthalten 14,40 g Ceftibuten.
  • Die anderen Bestandteile sind: Polysorbat 80, Simethicon, Xanthangummi, hochdisperses Siliciumdioxid, Kirscharoma, Titandioxid, Natriumbenzoat (E211), Saccharose.

Wie Cedax aussieht und Inhalt der Packung

Cedax ist in Granulatform zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen von 36 mg / ml enthalten.

Der Inhalt der Packung ist eine Flasche mit 15 g Granulat.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Cedax sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.