Cefodox — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Cefpodoxim

Cefodox 100 mg Filmtabletten
CEFODOX 200 mg Filmtabletten

Die Illustrationen von Cefodox sind für die Pakete verfügbar:

Indikationen Warum wird Cefodox verwendet? Wofür ist es?

CEFODOX enthält eine Substanz namens Cefpodoxim, die zu einer Klasse von Antibiotika gehört, die "Cephalosporine" genannt werden. CEFODOX wird verwendet, um Bakterien zu töten, die eine Infektion im Körper verursachen.

Ihr Arzt hat CEFODOX verschrieben, wenn Sie einen haben:

Gegenanzeigen Wenn Cefodox nicht verwendet werden sollte

Verwenden Sie KEFODOX nicht

  • wenn Sie allergisch auf Cefpodoxim, andere Cephalosporine sind, oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels (siehe Abschnitt 6)
  • wenn Sie eine schwere allergische Reaktion auf bestimmte Antibiotika haben (Penicilline, Monobactame und Carbapeneme), wie es auch allergisch auf Cefpodoxim sein.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer dieser Punkte auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden. In diesen Fällen wird der Arzt Cefpodoxima nicht verschreiben.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Cefodox wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie CEFODOX anwenden.

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt, wenn:

  • es hat Nieren, die nicht sehr gut funktionieren und / oder wenn sie irgendeine Art von Behandlung (wie Dialyse) wegen Nierenversagens befolgen. In diesem Fall wird Ihr Arzt eine niedrigere Dosis Cefpodoxim verschreiben
  • Er hatte nie die Darmentzündung genannt ulcerosa oder andere schwere Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magen) und / oder Darm .Es um etwas von dem Blut medizinische Tests wie Cross-Matching und dem Coombs-Test (Prüfungen unterzogen werden muß, die im Allgemeinen vor einer Blutbild durchgeführt werden, da dieses Arzneimittel die Ergebnisse verändern kann
  • Diabetes und muß den Urin häufig überprüfen, da dieses Arzneimittel, die Ergebnisse der Analyse von Urin verändern kann den Spiegel von Zucker (wie Benedict oder Fehling-Test) zu bestimmen. Ihr Arzt wird Ihnen raten, während der Einnahme dieses Arzneimittels andere Tests zur Kontrolle des Diabetes anzuwenden.

Kinder und Jugendliche

CEFODOX Filmtabletten werden nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkstoffe von Cefodox beeinflussen?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Die Wirkungsweise dieses Arzneimittels kann durch andere Arzneimittel beeinflusst werden, die über die Nieren ausgeschieden werden. Dies geschieht besonders, wenn es zusammen mit Arzneimitteln gegeben wird, die die korrekte Funktion der Nieren beeinflussen. Viele Arzneimittel können die Wirkung von Cefpodoxim beeinflussen. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie diese Cefodox anwenden.

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt oder Apotheker, wenn die Person, die dieses Arzneimittel einnimmt.

Antazida und antiulcer (wie Ranitidin und Cimetidin) sollten 2-3 Stunden nach der Einnahme von CEFODOX eingenommen werden. Ihr Arzt kennt diese Arzneimittel und wird die Behandlung ändern, wenn Sie es für angebracht halten.

Medizinische Untersuchungen

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn die Person, die diese Arzneimittel Einstellung sollte medizinischen Tests unterziehen müssen (Blutuntersuchungen, Urintests oder Diagnose), während Sie dieses Medikament nehmen, da dieses Arzneimittel die Ergebnisse beeinflussen können (siehe Abschnitt „Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen“) .

CEFODOX mit Essen und Trinken.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel immer zu den Mahlzeiten (siehe Abschnitt 3 "Wie wird CEFODOX angewendet?").

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie Stillen, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Ihr Arzt wird den Nutzen einer Therapie mit CEFODOX, das Risiko für das Kind im Falle des Stillens Dieses Medikament betrachten kann verwendet werden. Wenn das Kind Anzeichen von Durchfall oder Schleiminfektionen zeigt, informieren Sie den Arzt.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Verwenden Sie während der Behandlung mit CEFODOX keine Fahrzeuge (einschließlich Radfahren). Schwindel kann während der Behandlung mit Cefpodoxim auftreten, was die Fähigkeit, Fahrzeuge zu führen (einschließlich Radfahren) oder Maschinen zu benutzen, beeinträchtigen kann.

CEFODOX enthält Laktose (ein Milchzucker)

Wenn Ihr Arzt eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern hat, fragen Sie Ihren Arzt vor der Anwendung dieses Arzneimittels.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie benutzt man Cefodox: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Erwachsene, Jugendliche und älteren Menschen (ohne Nierenprobleme)

Die übliche empfohlene Dosis ist:

  • bei Mandelentzündung: 100 mg (1 Tablette zu 100 mg) zweimal täglich
  • bei Sinusitis: 200 mg (1 Tablette zu 200 mg oder 2 Tabletten zu 100 mg) zweimal täglich
  • bei akuter Exazerbation der chronischen Bronchitis und Pneumonie: 200 mg (1 Tablette zu 200 mg oder 2 Tabletten zu 100 mg) zweimal täglich Eine Cefpodoxim-Zubereitung für Säuglinge und Kinder ist auf dem Markt erhältlich.

Erwachsene, Jugendliche und ältere Menschen mit Nierenproblemen

Abhängig von der Schwere der Nierenprobleme müssen Sie Cefpodoxim seltener einnehmen, zum Beispiel einmal täglich oder jeden zweiten Tag. Ihr Arzt wird entscheiden, welche Dosis Sie benötigen.

Wenn Sie eine Dialyse haben, müssen Sie möglicherweise nach jeder Dialyse eine Dosis dieses Arzneimittels einnehmen. Der Arzt wird jedes Mal die Dosis angeben.

Wie man CEFODOX nimmt.

Es ist wichtig, CEFODOX jeden Tag zur gleichen Zeit zu nehmen. Verwenden Sie dieses Arzneimittel immer zu den Mahlzeiten.

Wenn Sie vergessen haben, CEFODOX zu nehmen

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis des Arzneimittels zum vereinbarten Zeitpunkt zu Verwenden, sollten Sie es so schnell wie möglich anwenden. Wenn es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis. Verwenden Sie keine doppelte Dosis, um eine vergessene Tablette nachzuholen. Verwenden Sie einfach die nächste Dosis zur richtigen Zeit und setzen Sie die Therapie wie zuvor fort.

Wenn Sie aufhören, CEFODOX zu verwenden.

Fahren Sie fort, CEFODOX zu nehmen, bis Ihr Arzt Ihnen sagt, aufzuhören. Stoppen Sie nicht die Behandlung, nur weil es sich besser anfühlt. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen, kann sich Ihr Zustand wiederholen oder verschlimmern. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Cefodox eingenommen haben?

Wenn Sie eine größere Menge von CEFODOX eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich zu viel oder zu viel Arzneimittel eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder Apotheker, der Ihnen mitteilen wird, wie Sie sich verhalten sollen.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Cefodox?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Nebenwirkungen sind nach Häufigkeit aufgeführt.

Bedingungen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Die folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen sind bei einer kleinen Anzahl von Menschen aufgetreten, aber ihre genaue Häufigkeit ist nicht bekannt:

  • Schwere allergische Reaktion. Zu den Anzeichen gehören erheblicher Hautausschlag und Juckreiz, Schwellungen, manchmal im Gesicht oder im Mund, was zu Atembeschwerden führt.
  • Ausschlag, mit Blasen und wird als kleine Zeichen dargestellt (zentraler dunkler Fleck, der von einem helleren Bereich umgeben ist, mit einem dunklen Ring um den Rand).
  • Diffuser Hautausschlag mit Blasen und Schälen der Haut. (Dies können Anzeichen für Stevens-Johnson-Syndrom oder toxische epidermale Nekrolyse sein).
  • Starker Durchfall oder Blut in Durchfall Stuhl.

Alle diese Nebenwirkungen müssen dringend ärztlich behandelt werden. Wenn Sie vermuten, dass eine dieser Reaktionen auftritt, brechen Sie die Behandlung mit diesem Arzneimittel ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt oder die nächstgelegene Notfallambulanz.

Häufige Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 10 Personen betreffen)

Gelegentliche Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

Seltene Nebenwirkungen (betrifft bis zu 1 von 1.000 Behandelten)

Sehr seltene Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen)

  • Anaphylaktische Reaktionen (zB Bronchospasmus, Purpura und Ödeme im Gesicht, Zunge, Rachen und Extremitäten)
  • Verschlechterung der Nierenfunktion
  • Leberschaden
  • Eine Einnahme von CEFODOX kann das Risiko einer Infektion mit anderen Keimen vorübergehend erhöhen. Zum Beispiel kann Soor (Infektion des Mundes) auftreten.
  • Eine Art von Anämie namens "hämolytische Anämie", die schwerwiegend sein kann und durch den Bruch der roten Blutkörperchen verursacht wird.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nicht nach dem Verfallsdatum auf der Verpackung nach EXP angegebenen verwenden. Das Verfallsdatum bis zum letzten Tag des Monats bezieht.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie sichtbare Anzeichen einer Verschlechterung bemerken.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was CEFODOX enthält

CEFODOX 100 mg Filmtabletten.

  • Eine Tablette enthält: Wirkstoff: Cefpodoximproxetil 130,45 mg (entspricht Cefpodoxim 100 mg)
  • die anderen Bestandteile sind: Magnesiumstearat, kalkhaltige Carmellose, Hydroxypropylcellulose, Natriumlaurylsulfat, Lactose, Titandioxid, Talk, Hypromellose.

CEFODOX 200 mg Filmtabletten.

  • Eine Tablette enthält: Wirkstoff: Cefpodoximproxetil 260,90 mg (entspricht Cefpodoxima 200 mg)
  • die anderen Bestandteile sind: Magnesiumstearat, kalkhaltige Carmellose, Hydroxypropylcellulose, Natriumlaurylsulfat, Lactose, Titandioxid, Talk, Hypromellose.

Wie die CEFODOX aussieht und Inhalt der Verpackung.

CEFODOX 100 mg Filmtabletten CEFODOX 100 mg wird als Filmtabletten angeboten. Die Packung enthält 12 Tabletten in thermogeformten Aluminium / PVC-Blisterpackungen.

CEFODOX 200 mg Filmtabletten CEFODOX 200 mg wird als Filmtabletten angeboten. Die Packung enthält 6 Tabletten in thermogeformten Aluminium / PVC-Blisterpackungen.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfindlichen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Cefodox sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.