CERAZETTE ® — Desogestrel

CERAZETTE ® ist ein auf Desogestrel basierendes Arzneimittel.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Systemische hormonelle Verhütungsmittel Progestin basierende.

CERAZETTE ® - Minipille

Anfahrt CERAZETTE ® - Minipill

CERAZETTE® wird als orales Kontrazeptivum verwendet.

CERAZETTE ® Wirkmechanismus - Minipill

Orale Kontrazeptiva wie Cerazette ® durch die Anwesenheit eines einzelnen Gestagen Hormon gekennzeichnet, Minipille genau allgemein definiert wegen der Abwesenheit von Östrogen.
Trotz dieser signifikanten Unterschied in der Gesamtzusammensetzung ist kontrazeptive Wirksamkeit vergleichbar mit der häufigsten Progestine Östrus, mit aktiven Wirkmechanismen sowohl für die uterine Stufe (Variation in der Fluidität des zervikalen Schleims) und mit dem ovariellen Ebene (Unterdrückung der Ovulationsinduktion dall'inibita Sekretion von Gonadotropinen und insbesondere des luteinisierenden Hormons).
Das Fehlen von Östrogen während nicht empfängnisverhütende Wirksamkeit des Medikaments zu beeinflussen, ermöglicht es deutlich einige Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, erhöhte Brust Spannung und Zartheit zu reduzieren, signifikant die placemant der Therapie und die Verträglichkeit von derselben zu erhöhen.
Auch aus der pharmakokinetischen Sicht, wobei nur Desogestrel ermöglicht es das Erreichen des Steady-State erst nach 4-5 Tagen der Anwendung, es sofort wirksame orale Kontrazeption zu machen.
Die Eliminierung, durch aktive Kot und Harn, wird nach etwa 30 Stunden erreicht, nach einem überwiegend hepatischen Metabolismus.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1. CERAZETTE UND EMICRANIA.

Empfängnisverhütung. 2011 Mar; 83 (3): 223-8. Epub 2010 20. September.

Effekte ein Östrogen-frei, Desogestrel-haltigen oralen Kontrazeptivums bei Frauen mit MIGRäNE mit Aura: eine prospektiven Tagebuch-basierte Pilotstudie.

Nappi RE, Sances G, Allais G, E Land, Benedict C, Vaccaro V, Polatti F, F. Facchinetti.


Interessante Studie, die zeigt, wie die Verwendung von oralen Kontrazeptiva auf Basis Gestagen-signifikant die Symptome der Migräne mit Aura verbessern kann, vor allem bei Patienten mit kombinierten oralen Kontrazeption.


2. CERAZETTE IM VORMÄSSIGEN SYNDROM.

J Pediatr Adolesc Gynecol. 2009 Jun; 22 (3): e1-3.

Die Behandlung des prämenstruellen Syndroms mit Desogestrel-Pille (Cerazette) in einem jugendlichen Mädchen.

Georgentopoulou C, Feld S.


Fallbericht, in dem es wurde gezeigt, dass die Verwendung von nur Gestagen wichtig sein kann bei der Behandlung des prämenstruellen Syndroms bei jungen Patienten ohne Familiengeschichte von Thrombophilie.


3. CERAZETTE: EFFEKTIVITÄT UND TOLERABILITÄT.

J Indianer Med Assoc. 2006 Nov; 104 (11): 653-6.

Eine Post-Marketing-Beobachtungsstudie Beurteilung Akzeptanz und Zuverlässigkeit von Desogestrel contrapceptive Pille (Cerazette) in der indischen Frauen.

Ray S, Sovani VB.


Wichtige Studie zeigt, wie die Verabreichung von Gestagen-Kontrazeptiva allein für längere Zeit eine gute kontrazeptive Wirksamkeit mit einer deutlichen Erhöhung der Verträglichkeit bieten kann.

Methode der Verwendung und Dosierung

CERAZETTE ® 75 mcg Desogestrel-Tabletten;
Dosierungsschema wird POPs erwartet als Cerazette ® von der klassischen hormonellen oralen Kontrazeptiva unterscheidet.
In diesem Fall in der Tat die maximale kontrazeptive Wirksamkeit, die erst nach etwa 7 Tagen nach der Behandlung beobachtet wird, wird durch die kontinuierliche Einnahme von einer Tablette pro Tag erreicht, jeden Tag zur gleichen Zeit.
Die Behandlung sollte am ersten Tag der Menstruation begonnen werden, mit Ausnahme von Patienten mit einer der jüngsten Geschichte der Abtreibungen oder Schwangerschaften oder alternative hormonalen Kontrazeption, sollten sie sich strikt an medizinischen Indikationen haften.
Im Falle des Vergessens, vor allem, wenn sie 36 Stunden Tablette verbringen, kann es notwendig sein, greifen Verhütungsmethoden zu decken, aufgrund der verringerten kontrazeptive Wirksamkeit von Cerazette ®

Warnungen CERAZETTE ® - Minipill

Die Cerazette ® Annahme muss unbedingt durch eine sorgfältige medizinische und gynäkologische Untersuchung nützlich vorangestellt werden, die mögliche Anwesenheit von Bedingungen unvereinbar mit einem oralen Kontrazeption zu Gestagen-zu verifizieren oder in der Lage, das Auftreten von klinisch signifikanten Nebenwirkungen zu erhöhen. Diabetes; Übergewicht; Rauch; Bluthochdruck; Herzklappenfehler oder einige Störungen des Herzrhythmus; oberflächliche Phlebitis (venöse Entzündung), Krampfadern; Migräne; Depression; Epilepsie; hohe Konzentrationen von Cholesterin und Triglyceriden im Blut, Gegenwart oder Vergangenheit, auch in nahen Verwandten; Brustknoten; früher in nahen Verwandten von Brustkrebs; Erkrankungen der Leber oder der Gallenblase; Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa (chronische entzündliche Darmerkrankung); systemischer Lupus erythematodes (Pathologie, die die Haut des ganzen Körpers betrifft); hämolytisch-urämisches Syndrom (Blutgerinnungsstörung, die Nierenversagen verursacht); Sichelzellenanämie; Porphyrie; Chloasma, Gegenwart oder Vergangenheit, einige der potenziellen Risikofaktoren für das Auftreten von thromboembolischen Ereignissen oder Krebs repräsentiert nach Einnahme von oralen Kontrazeptiva.
Als Ergebnis in der Phase der Programmierung der Empfängnisverhütung, sollte der Arzt sorgfältig die Kosten / Nutzen-Verhältnis bewerten, die Patienten über die möglichen Risiken und Zeichen zu informieren, dass das Auftreten von ernsteren Krankheiten begleiten und vorangehen.
Cerazette ® enthält Lactose so seine Aufnahme bei Patienten mit Laktase-Enzym-Mangel, Malabsorption Glukose / Galaktose oder Laktose-Intoleranz kann mit schweren Magen-Darm-Erkrankungen in Verbindung gebracht werden.


Schwangerschaft und Latination.

Die Einnahme von Cerazette ® ist in der Schwangerschaft kontraindiziert aufgrund der Anwesenheit von experimentellen Studien Nebenwirkungen auf die Annahme von massiven Gestagenen auf der Gesundheit des Fötus und das Fehlen von klinischen Studien im Zusammenhang zeigen kann das Sicherheitsprofil des Medikaments charakterisieren, wenn genommen in der SCHWANGERSCHAFT.
Cerazette ® scheint in der Lage zu sein, während der Stillzeit verwendet werden soll, immer unter ärztlicher Indikation, angesichts der geringen Desogestrel Fähigkeit in der Muttermilch in Konzentrationen potentiell gefährlich für das Kind zu konzentrieren.

Wechselwirkungen

Gegeben, auf die die Verstoffwechselung in der Leber es Desogestrel ausgesetzt wird, auch für Arzneimittel, wie Cerazette ® werden für die gleichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zur Verfügung gestellt für den kombinierten oralen Kontrazeptiva beschrieben.
Folglich ist die gleichzeitige Übernahme von aktiven Inhaltsstoffen wie Primidon, Phenytoin, Barbiturate, Carbamazepin, (zur Behandlung von Epilepsie), Rifampicin (zur Behandlung von Tuberkulose verwendet wird), Ampicillin, Tetracycline, griseofulvin (Antibiotika zur Behandlung von Infektionen), Ritonavir, Modafinil und manchmal die Johanniskraut (Hypericum perforatum), in der Lage, die enzymatische Aktivität der Cytochrome zu induzieren, kann die Plasmakonzentration von Progestin beeinträchtigt die Wirksamkeit reduzieren Verhütungsmittel der Droge.
Verschiedene Studien zeigen auch, wie die Einnahme von oralen Kontrazeptiva kann eine wesentliche Änderung der Laborparameter auf der Leberfunktion, die Schilddrüse, der Neben und Niere im Zusammenhang bestimmen.

CERAZETTE ® Kontraindikationen - Minipille

Cerazette ® in Fällen von venöser Thrombose in Gegenwart oder Geschichte von Schlaganfall kontra, Hypertonie, maligner Erkrankungen, vaginale Blutung nicht diagnostiziert, gynäkologischen Störungen unerkannt, im Falle von Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einen seiner Bestandteile und während der gesamten Dauer der Schwangerschaft.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Das Fehlen von Ethinylestradiol in Cerazette ® Formulierung ermöglicht signifikant die Häufigkeit und Intensität von Nebenwirkungen zur hormonalen Kontrazeption allgemein zu reduzieren verwendet.
Unter diesen sind die am häufigsten bleibt auf jeden Fall der unregelmäßigen Blutungen, beobachtete in etwa 50% der Frauen in Behandlung.
Weniger häufig waren jedoch Fälle von Kopfschmerzen, veränderten Stimmungszuständen, Akne und Hautkrankheiten, Gewichtszunahme und Schmerzen in der Brust.
Es bleiben die Auswirkungen von nur Gestagen-Pillen bezogen auf das Auftreten von thromboembolischen Ereignissen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs (insbesondere Brustkrebs) gekennzeichnet genauer werden.

Aufzeichnungen

CERAZETTE ® kann nur auf ärztliche Verschreibung verkauft werden.


Die Informationen auf Cerazette ® - Minipille auf dieser Seite veröffentlichten möglicherweise veraltet oder unvollständig sein. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.