Cerazette — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Desogestrel

Cerazette

Cerazette 75 Mikrogramm Filmtabletten

Die Cerazette Broschüren sind für die Pakete verfügbar:

  • Cerazette 75 Mikrogramm Filmtabletten

Indikationen Warum wird Cerazette verwendet? Wofür ist es?

Cerazette wird zur Schwangerschaftsverhütung eingesetzt. Cerazette enthält eine kleine Menge eines weiblichen Geschlechtshormons, die Gestagene Desogestrel. Aus diesem Grund wird Cerazette eine Pille genannt, die nur auf Gestagenen (POP) basiert. Im Gegensatz zur kombinierten Pille enthält POP kein Östrogen
Hormon neben dem Gestagen.

Die meisten POPs arbeiten hauptsächlich, indem sie verhindern, dass das Sperma in den Uterus gelangt, aber sie verhindern nicht immer die Reifung der Eizellen, was die primäre Wirkung der kombinierten Pillen ist. Cerazette unterscheidet sich von den meisten POPs durch eine Dosierung, die in den meisten Fällen hoch genug ist, um die Reifung der Eizellen zu verhindern. Als Ergebnis bietet Cerazette eine hohe kontrazeptive Wirksamkeit.

Im Gegensatz zu Kombinationspillen kann Cerazette von Frauen, die Östrogen nicht vertragen, und von stillenden Frauen verwendet werden. Bei der Anwendung von Cerazette kann ein Nachteil darin bestehen, dass Blutungen aus der Scheide in unregelmäßigen Abständen auftreten können, da es möglicherweise gar keine Blutungen gibt.

Gegenanzeigen Wenn Cerazette nicht verwendet werden sollte

Cerazette schützt, wie alle anderen hormonellen Kontrazeptiva, nicht vor einer HIV-Infektion (AIDS) oder einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit.

Nehmen Sie Cerazette nicht ein.

  • wenn Sie allergisch gegen Desogestrel oder einen der sonstigen Bestandteile von Cerazette sind (siehe Abschnitt 6).
  • wenn Sie eine Thrombose haben. Thrombose ist die Bildung eines Blutgerinnsels in einem Blutgefäß [ex. der Beine (tiefe Venenthrombose) oder der Lunge (Lungenembolie)].
  • wenn Sie Gelbsucht haben (Gelbfärbung der Haut), vorhanden oder vorher, oder schwere Lebererkrankung und Leberfunktion ist noch nicht normal.
  • wenn Sie einen Krebs haben, der anfällig für den Einfluss von Sexualsteroiden ist, vorhanden oder verdächtig, wie bestimmte Arten von Brustkrebs.
  • wenn Sie unerklärliche vaginale Blutungen haben. Informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Cerazette einnehmen, wenn Sie eine dieser Bedingungen haben. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, eine hormonfreie Verhütungsmethode anzuwenden.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn eine dieser Beschwerden zum ersten Mal auftritt, während Sie Cerazette einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Cerazette wissen?

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Cerazette, wenn:

  • Er hat oder hatte Brustkrebs
  • er hat Leberkrebs, weil eine mögliche Wirkung von Cerazette nicht ausgeschlossen werden kann
  • hatte nie eine Thrombose
  • er leidet an Diabetes
  • leidet an Epilepsie (siehe Abschnitt "Andere Medikamente und Cerazette")
  • leidet an Tuberkulose (siehe Abschnitt "Andere Arzneimittel und Cerazette")
  • Er hat hohen Blutdruck
  • hat oder hatte Chloasma (braun-gelbe Flecken auf der Haut, besonders im Gesicht); Vermeiden Sie in diesem Fall eine übermäßige Sonnenbestrahlung oder UV-Strahlung.

Wenn Cerazette in Verbindung mit einer der oben aufgeführten Bedingungen angewendet wird, kann eine engmaschige medizinische Überwachung erforderlich sein. Der Arzt wird erklären, was zu tun ist.

Brustkrebs

Überprüfen Sie Ihre Brüste regelmäßig und kontaktieren Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, wenn Sie Knötchen in Ihren Brüsten bemerken.

Brustkrebs wurde bei Frauen, die die Pille einnehmen, etwas häufiger festgestellt als bei gleichaltrigen Frauen, die ihn nicht einnehmen. Wenn die Frau aufhört, die Pille einzunehmen, nimmt das Risiko allmählich ab, so dass 10 Jahre nach der Unterbrechung der Pille das Risiko gleich dem ist, das bei Frauen beobachtet wird, die es nie genommen haben. Brustkrebs ist selten unter 40 Jahren, aber das Risiko steigt mit zunehmendem Alter. Daher ist die zusätzliche Anzahl der diagnostizierten Fälle von Brustkrebs so hoch wie das Alter, in dem Frauen weiterhin die Pille einnehmen. Die Dauer der Einnahme der Pille ist weniger wichtig.

Für jede 10.000 Frauen, die die Pille über einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren einnehmen, aber innerhalb von 20 Jahren aufhören, würde es bis zu 10 Jahre nach Beendigung der Behandlung weniger als einen zusätzlichen Brustkrebs geben. zusätzlich zu den 4 Fällen, die normalerweise bei Frauen in diesem Alter diagnostiziert werden. In ähnlicher Weise würden bei 10.000 Frauen, die die Pille für Zeiträume von bis zu 5 Jahren einnehmen, aber innerhalb von 30 Jahren aufhören, zusätzlich zu den 44 normal diagnostizierten Fällen noch 5 weitere Fälle auftreten.

Bei 10.000 Frauen, die die Pille für Zeiträume von bis zu 5 Jahren einnehmen, aber sie innerhalb von 40 Jahren stoppen, würden zusätzlich zu den 160 normal diagnostizierten Fällen 20 weitere Fälle auftreten. Es wird angenommen, dass das Risiko von Brustkrebs bei Konsumenten von Gestagen-allein-Pillen wie Cerazette ähnlich ist wie bei Frauen, die die Pille verwenden, aber die Beweise sind weniger schlüssig.

Brustkrebs scheint bei Frauen, die die Pille einnehmen, seltener zu sein als bei Frauen, die keine Pille nehmen. Es ist nicht bekannt, ob der Unterschied im Brustkrebsrisiko auf die Pille zurückzuführen ist. Vielleicht werden Frauen, die die Pille verwenden, häufiger untersucht, und deshalb kann Brustkrebs früher diagnostiziert werden.Es ist wichtig, regelmäßige Brustuntersuchungen zu haben und Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie einen Knoten in Ihrer Brust spüren.

Thrombose

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Thrombose bemerken (siehe auch "Regelmäßige medizinische Untersuchungen").

Thrombose ist die Bildung eines Blutgerinnsels, das ein Blutgefäß blockieren kann. Eine Thrombose kann manchmal in den tiefen Venen der Beine auftreten (tiefe Venenthrombose). Wenn diese Gerinnsel aus der Vene lösen, wo es gebildet wird, kann es erreichen und die Lungenarterie blockiert die so genannte Lungenembolie verursachen. Als Folge können schwerwiegende Situationen auftreten. Tiefe Venenthrombose ist ein seltenes Ereignis. Es kann sich unabhängig von der Pille entwickeln und kann auch während der Schwangerschaft auftreten.

Das Risiko ist höher bei Frauen, die die Pille verwenden als bei denen, die sie nicht einnehmen.

Es wird angenommen, dass das Risiko mit Pillen Gestagen-only, wie Cerazette ist niedriger als bei Frauen, die Pillen, die auch östrogene (kombinierte Pillen) enthalten.

Kinder und Jugendliche

Für Jugendliche unter 18 Jahren liegen keine Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit vor.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Cerazette verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie einnehmen, hat er vor kurzem eingenommen oder vielleicht andere Arzneimittel oder pflanzliche Produkte nehmen, einschließlich, ohne ein Rezept erhalten.

Einige Arzneimittel können Cerazette daran hindern, angemessen zu handeln. Unter diesen sind die Medikamente in der Behandlung von.

Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ob Sie zusätzliche Verhütungsmaßnahmen treffen müssen und wie lange.

Cerazette kann auch mit dem Betrieb von bestimmten Medikamenten oder verursacht eine Zunahme (z. B. Arzneimittel enthaltende Ciclosporin) oder eine Abnahme der Wirkung stören.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft.

Verwenden Sie Cerazette nicht, wenn Sie schwanger sind oder glauben, schwanger zu sein.

Stillen

Cerazette kann während des Stillens verwendet werden. Cerazette hat keinen Einfluss auf die Produktion oder Qualität der Muttermilch. kleine Mengen des Wirkstoffs von Cerazette gehen jedoch in die Muttermilch über.

Die Gesundheit von Kindern gestillten bis zum Alter von 7 Monaten, deren Mütter wurden Cerazette verwendet, wurde zu 2 Jahre alt und ein halbes Jahr untersucht werden. Es wurde keine Auswirkung auf das Wachstum und die Entwicklung von Kindern beobachtet.

Wenn Sie stillen und Cerazette anwenden möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Es gibt keine Hinweise auf eine Wirkung der Verwendung von Cerazette auf den Wachsamkeits- und Konzentrationszustand.

Cerazette enthält Lactose

Cerazette enthält Lactose (Milchzucker). Sie sollten Ihren Arzt vor der Einnahme von Cerazette kontaktieren, wenn bei Ihnen eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern festgestellt wurde.

Regelmäßige ärztliche Untersuchung

Während der Anwendung von Cerazette wird der Arzt Ihnen sagen, dass Sie regelmäßig medizinische Untersuchungen durchführen müssen. Die Häufigkeit und Art dieser Kontrollen hängt normalerweise von der persönlichen Situation ab.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, wenn:

  • Es hat starke Schmerzen oder Schwellungen der Beine, unerklärliche Schmerzen in der Brust, Atemnot, ungewöhnlich Husten, vor allem, wenn sie durch die Emission von Blut (mögliche Anzeichen einer Thrombose) begleitet;
  • hat plötzlich starke Bauchschmerzen oder Gelbsucht (was auf Probleme mit der Leber hinweisen kann);
  • nimmt einen Knoten in der Brust wahr (der auf Brustkrebs hinweisen kann);
  • Er hat plötzliche oder starke Schmerzen im Unterbauch oder im Bauchbereich (die sich außerhalb der Gebärmutter eine Eileiterschwangerschaft, also eine Schwangerschaft hinweisen kann);
  • im Falle einer Ruhigstellung oder Operation (konsultieren Sie Ihren Arzt mindestens 4 Wochen im Voraus);
  • hat eine ungewöhnliche, profuse vaginale Blutung;
  • denkt, sie ist schwanger.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Cerazette verwendet: Dosierung

Wann und wie nehme ich die Tabletten?

Die Cerazette Packung enthält 28 Tabletten. Pfeile sind zwischen den Tabletten auf der Vorderseite des Blisters gedruckt. Indem Sie den Blister drehen und auf die Rückseite schauen, können Sie die Wochentage auf der Aluminiumfolie sehen. Jeder Tag entspricht einem Tablet.

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Cerazette Packung beginnen, nehmen Sie eine Tablette aus der oberen Reihe der Blisterpackung. Fangen Sie nicht mit irgendeinem Tablet an. Wenn zum Beispiel beginnen Sie die Tabletten an einem Mittwoch nehmen, müssen Sie die obere Reihe der Tablette nehmen markiert (auf der Rückseite) mit MER. Nehmen Sie weiterhin täglich eine Tablette ein, bis die Verpackung fertig ist, und folgen Sie dabei immer den Pfeilen. Mit Blick auf die Rückseite des Blisters können Sie leicht überprüfen, ob die Tablette eines bestimmten Tages bereits eingenommen wurde. Nehmen Sie die Tablette jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit ein. Die Tablette sollte als Ganzes mit etwas Wasser geschluckt werden.

Blutungen können während der verwendete von Cerazette auftreten; fahre aber fort, die Tabletten normal einzunehmen. Nachdem Sie ein Paket abgeschlossen haben, starten Sie das neue Paket am nächsten Tag, ohne Unterbrechungen zu beobachten und ohne auf Blutungen zu warten.

Wenn Sie das erste Cerazette-Paket beginnen

  • Wenn im letzten Monat ist keine hormonellen Verhütungsmittel werden vor dem Start Warten Menstruation verwendet. Nehmen Sie die erste Cerazette Tablette am ersten Tag der Menstruation ein. Es sind keine weiteren Verhütungsmaßnahmen erforderlich. Sie können auch zwischen dem zweiten und den fünften Tag des Zyklus, aber in diesem Fall starten, es ist auch eine zusätzliche Verhütungsmethode (Barrieremethode) für die ersten sieben Tage nach der Einnahme der Tabletten zu verwenden, empfohlen.
  • Wenn Sie von einer Art von Kombinationspille kommen, Vaginalring oder transdermales Pflaster: Du kannst Cerazette nach der letzten Tablette des vorherigen Satzes Pillen am Tag nehmen, Vaginalring oder am Tag der Entnahme oder Patch (dies bedeutet, zu sagen, dass kein freies Intervall von Pille, Ring oder Patch beobachtet wird). Wenn das Verhütungsmittel, von dem es auch inaktive Tabletten (Placebo) enthält kommt können Sie Cerazette am Tag nach der Einnahme der letzten Tablette „aktiv“ beginnen (im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker). Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, ist keine zusätzliche Verhütungsmethode erforderlich. Sie können Cerazette spätestens am folgenden Tag mit der Einnahme von Pille, Ring, Pflaster oder von inaktiven Tabletten Ihres derzeitigen Kontrazeptivums beginnen. Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, achten Sie darauf, während der ersten 7 Tage nach der Einnahme der Tabletten eine zusätzliche Verhütungsmethode (Barrieremethode) anzuwenden.
  • Wenn Sie von einer anderen Gestagen-Pille kommen: Sie können die Einnahme der Minipille jederzeit einstellen und sofort mit der Einnahme von Cerazette beginnen. Es sind keine weiteren Verhütungsmaßnahmen erforderlich.
  • Wenn es von einer Verhütungsmittel-Injektion, Implantat oder durch eine Freisetzung eines Gestagen Intrauterinpessar (IUP) kommt: Start Cerazette den Tag zu verwenden, die Injektion oder den Tages geübt werden muss, in dem der Arzt die Pflanze oder entfernt das intrauterine Freisetzungssystem. Es sind keine weiteren Verhütungsmaßnahmen erforderlich.
  • Unmittelbar nach der Geburt: Sie können Cerazette zwischen dem 21. und dem 28. Tag ab der Geburt des Kindes beginnen. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt beginnen, sollten Sie eine zusätzliche Verhütungsmethode (Barrieremethode) anwenden, bis Sie die ersten 7 Tage nach Einnahme der Tabletten abgeschlossen haben. Wenn Sie jedoch bereits Sex hatten, müssen Sie die Schwangerschaft ausschließen, bevor Sie mit Cerazette beginnen. Weitere Informationen zu stillenden Frauen finden Sie in Abschnitt 2 unter "Schwangerschaft und Stillzeit". Ihr Arzt wird Ihnen die erforderlichen Anweisungen geben.
  • Unmittelbar nach einer spontanen oder induzierten Abtreibung: Der Arzt wird die notwendigen Anweisungen geben. Wenn Sie vergessen, Cerazette zu nehmen
  • Wenn seit der üblichen Einnahme von Tabletten weniger als 12 Stunden vergangen sind, bleibt die Zuverlässigkeit von Cerazette erhalten. Nehmen Sie die vergessene Tablette ein, sobald Sie daran denken, und nehmen Sie wie gewohnt die nächsten Tabletten ein.
  • Wenn mehr als 12 Stunden vergangen sind, kann die Zuverlässigkeit von Cerazette reduziert werden. Je höher die Anzahl der vergessenen aufeinanderfolgenden Tabletten ist, desto größer ist das Risiko, dass die kontrazeptive Wirksamkeit abnimmt. Nehmen Sie die letzte vergessene Tablette ein, sobald Sie daran denken, und nehmen Sie wie gewohnt die nächsten Tabletten ein. In den folgenden 7 Tagen der Einnahme der Tabletten sollte zusätzlich eine zusätzliche Verhütungsmethode (Barrieremethode) angewendet werden. Wenn eine oder mehrere Tabletten während der ersten Woche der Rekrutierung vergessen wurden und während der letzten Woche Geschlechtsverkehr stattgefunden hat, kann eine Schwangerschaft eingetreten sein. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Wenn Sie an Magen-Darm-Beschwerden leiden (zB Erbrechen oder schwerer Durchfall)

Folgen Sie den Anweisungen für die vergessenen Tabletten. Im Fall von Erbrechen oder Medizinalkohle Verwendung in 3-4 Stunden nach der Tablette von Cerazette, oder im Fall von schweren Durchfall einnehmen, kann der Wirkstoff nicht vollständig absorbiert worden ist.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel von Cerazette genommen haben

Wenn Sie mehr Cerazette nehmen, als Sie sollten

Es liegen keine Berichte über ernste schädliche Wirkungen vor, die sich aus der gleichzeitigen Einnahme mehrerer Cerazette-Tabletten ergeben. Symptome, die auftreten können, sind Übelkeit, erbrechen und bei jungen Mädchen leichte Blutungen aus der Scheide. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Wenn Sie aufhören, Cerazette zu verwenden

Sie können die Einnahme von Cerazette jederzeit einstellen. Ab dem Tag, an dem Sie die Pille absetzen, sind Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von Cerazette haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Cerazette?

Wie alle anderen Arzneimittel kann Cerazette Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten können.

Schwerwiegende Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Verwendung von Cerazette sind in Abschnitt 2 beschrieben: „Was wissen sollte, bevor Sie Cerazette nehmen“ Absätze „Brustkrebs“ und „Thrombosis“. Lesen Sie den Abschnitt sorgfältig für weitere Informationen und konsultieren Sie umgehend Ihren Arzt.

Während der Anwendung von Cerazette können in unregelmäßigen Abständen vaginale Blutungen auftreten. Es kann nur ein geringe Spek sein, die nicht die Verwendung von Damenbinde erfordern oder eine intensiveren Blutungen, eher mit einer leichten Menstruation und der erfordert die Verwendung einer Damenbinde. Es ist auch möglich, keine Blutungen zu haben. Unregelmäßige Blutungen sind kein Zeichen dafür, dass der kontrazeptive Schutz von Cerazette abgenommen hat. Normalerweise ist keine Intervention notwendig und Sie können Cerazette weiter einnehmen; Wenn die Blutung jedoch intensiv oder anhaltend ist, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Frauen, die Cerazette anwenden, haben folgende Nebenwirkungen gemeldet:


Klassifizierung für Systeme und Organe nach MedDRA *Häufigkeit der Nebenwirkungen
gemeinsamGelegentlichselten
Infektionen und parasitäre ErkrankungenVaginale Infektion
Psychiatrische ErkrankungenVeränderte Stimmung, depressive Stimmung, verminderte Libido
Erkrankungen des NervensystemsKopfschmerzen
AugenerkrankungenKontaktlinsenunverträglichkeit
Magen-Darm-ErkrankungenÜbelkeitErbrechen
Erkrankungen der Haut und des UnterhautzellgewebesAkneAlopeciaHautausschlag, Urtikaria, noduläres Erythem
Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der BrustBrustschmerzen, unregelmäßige Menstruation, AmenorrhoeDysmenorrhoe, Ovarialzyste
Systemische Störungen und Bedingungen in Bezug auf den Ort der VerabreichungMüdigkeit
Diagnostische UntersuchungenZunahme des Körpergewichts

Abgesehen von diesen Nebenwirkungen kann Brustsekretion auftreten.

Sie sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Symptome eines Angioödems haben, wie z. B. (i) Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen, (ii) Schluckbeschwerden oder (iii) Nesselsucht und Atembeschwerden.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können unerwünschte Effekte auch direkt über das nationale Meldesystem unter der Adresse "www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili" melden. . Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Ablaufdatum, das auf dem Karton angegeben ist. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Dieses Arzneimittel benötigt keine besondere Lagertemperatur. Bewahren Sie den Blister im Originalbeutel auf, um ihn vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Verwenden Sie innerhalb von 1 Monat ab dem Datum der ersten Öffnung des Beutels.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Zusammensetzung und Darreichungsform

Was Cerazette enthält

  • Der Wirkstoff ist: Desogestrel (75 Mikrogramm)
  • Die sonstigen Bestandteile sind: wasserfreie kolloidale Kieselsäure; all-rac-α-Tocopherol; Maisstärke; Povidon; Stearinsäure; Hypromellose; Macrogol 400; Talk; Titandioxid (E171); Laktosemonohydrat (siehe auch "Cerazette enthält Laktose" in Absatz 2).

Wie Cerazette aussieht und Inhalt der Packung

Eine Cerazette-Blisterpackung enthält 28 weiße, runde, überzogene Tabletten mit dem KV-Code auf 2 auf einer Seite und dem Wort ORGANON * auf der anderen Seite. Jede Schachtel enthält 1, 3 oder 6 Blister, die einzeln in einem Beutel verpackt sind.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Cerazette sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.