Home »

Chili zu viel? Es ist die Schuld der Schlaflosigkeit

übergewichtige Schlaflosigkeit

Zu den Ursachen für Übergewicht gehört offenbar auch Schlaflosigkeit. Um es aufzudecken waren zwei amerikanische Studien.

Die erste, in den Archives of Internal Medicine veröffentlicht, fand heraus, dass die Immunabwehr bei Probanden, die viel weniger als acht Stunden pro Nacht schlafen, die empfohlene Menge an Schlaf deutlich gesenkt wird. Um dies zu zeigen, haben Wissenschaftler 153 Personen zu einem Test aufgefordert, um die Qualität ihres Schlafes zu beurteilen. Nach fünf Tagen wurden die befragten Personen einer Influenzavirusinfektion unterzogen.

Die Ergebnisse waren unterschiedlich. Diejenigen, die weniger als sieben Stunden in der Nacht geschlafen hatten, erkrankten drei Mal häufiger als in den schicksalhaften acht Stunden. Zu diesem negativen Element kommen noch weitere Belästigungen hinzu, wie Konzentrationsschwäche und Aufmerksamkeit.

Die zweite Studie jedoch von Forschern an der Columbia University durchgeführt und in der medizinischen Zeitschrift Schlaf veröffentlicht, überwacht 1500 Jugendliche, entdecken, dass Schlafen weniger als fünf Stunden pro Nacht häufig die Ansammlung von Bauchfett, besonders gesundheitsschädlich verursacht, weil, in Dies führt zunächst zu einer Gewichtszunahme und kann auf lange Sicht auch zu Übergewicht führen.

Wie wir wissen, verursacht wenig Schlaf viele Übel, macht uns während des Tages weniger aktiv und in solchen Fällen kann der Körper schwächen.

Hier sind einige Tipps, was zu tun ist, um Schlaflosigkeit zu bekämpfen.

Tags: