Clarithromycin — Generic Medication — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Clarithromycin

CLARITROMICINA DOC Generici 250 mg Filmtabletten
CLARITROMICINA DOC Generici 500 mg Filmtabletten

Die illustrativen Broschüren von Clarithromycin - Generic Medication stehen für die Verpackung zur Verfügung:

Indikationen Warum wird Clarithromycin - Generic Medication verwendet? Wofür ist es?

Jede Tablette enthält 250 mg oder 500 mg Clarithromycin. CLARITROMICINA DOC Generici gehört zu einer Gruppe von Makrolid-Antibiotika. Antibiotika stoppen das Wachstum von Bakterien, die Infektionen verursachen.

Ihr Medikament kann verwendet werden, um Infektionen zu behandeln wie:

  • Infektionen der oberen Atemwege wie Infektionen der Gaumenmandeln (Tonsillitis) und Hals (Pharyngitis), als Alternative, als Antibiotika „β-Lactam“ genannt werden, nicht geeignet.
  • Akute Mittelohrentzündung (akute Mittelohrentzündung) bei Kindern.
  • Infektionen der unteren Atemwege, wie Infektionen der Lunge (Lungenentzündung).
  • Die Entzündung der Hohlräume der Knochen der Nase (Sinusitis) und akute Verschlechterung einer chronischen Bronchitis bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren umgibt.
  • Leichte bis mittelschwere Infektionen der Haut und der Weichteile.

In geeigneter Kombination mit anderen Antibiotika und eine geeigneten Medizin für die Heilung von Geschwüren, verwendet wird CLARITHROMYCIN DOC Generici Helicobacter pylori zu zerstören (H. pylori ist ein Bakterium, das den Magen kolonisiert) bei erwachsenen Patienten mit Geschwüren im Zusammenhang mit Helicobacter pylori ( siehe Absatz 3).

Clarithromycin-Tabletten sind bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren indiziert. Für die Verwendung bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren sind auch andere pharmazeutische Formen verfügbar, wie die Suspension zum Einnehmen von Clarithromycin.

Gegenanzeigen Wenn Clarithromycin - Generic Medication sollte nicht verwendet werden

Nehmen Sie CLARITROMICINA DOC Generici nicht ein, wenn:

  • wird empfindlich (allergisch) gegen Clarithromycin oder irgendeine der anderen Komponenten des Arzneimittels oder anderes Makrolid-Antibiotika, beispielsweise Erythromycin oder Azithromycin (in Abschnitt 6 aufgeführt)
  • nimmt Ergotamin oder Dihydroergotamin. Diese Arzneimittel werden zur Behandlung von Migräne eingesetzt
  • Er nimmt Medikamente Terfenadin oder Astemizol genannt verwendet Heuschnupfen und andere Allergien zu behandeln, da diese Medikamente kombiniert manchmal schwerwiegende Störungen der Herzfrequenz verursachen können
  • nimmt Ticagrelor oder Ranolazin. Dies sind Medikamente, die Schlaganfall oder Herzinfarkt verhindern
  • nimmt Colchicin. Dies ist ein Medikament zur Behandlung von Gicht
  • Er nimmt Pimozid. Dieses Medikament wird verwendet, um psychische Probleme zu behandeln
  • er nimmt Cisaprid. Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung von Magenproblemen angewendet
  • nimmt HMG-CoA-Reduktase-Hemmer, die allgemein als Statine bekannt sind, wie Lovastatin oder Simvastatin, die zur Behandlung von Blutcholesterin verwendet werden. Seine Muskeln könnten schwächer werden
  • leidet an einer Herzpathologie, die Veränderungen im Herzrhythmus verursacht (bekannt als Verlängerung des QT-Intervalls)
  • leidet an schweren Leberversagen in Verbindung mit eingeschränkter Nierenfunktion
  • hat einen niedrigen Kaliumspiegel im Blut. Wenn oben beschrieben, nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was sollten Sie vor der Einnahme von Clarithromycin - Generic Medication beachten?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie CLARITROMICINA DOC Generici einnehmen:

  • wenn Sie leichte bis mittelschwere Leberprobleme haben und Nierenprobleme haben. Ihr Arzt muss möglicherweise die Dosis anpassen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen und Symptome einer Lebererkrankungen wie Anorexie, Gelbsucht, dunkler Urin, Juckreiz oder Bauchschmerzen entwickeln
  • wenn Sie an einer H. pylori-Infektion leiden - befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes sorgfältig, da die unaufmerksame Anwendung von Clarithromycin zum Auftreten resistenter Mikroorganismen führen kann
  • wenn Sie eine allergische Reaktion auf bestimmte andere Antibiotika (Lincomycin und Clindamycin) haben. Es besteht die Gefahr einer allergischen Reaktion wie Clarithromycin (Querempfindlichkeit)
  • wenn Sie eine schwere akute allergische Reaktion mit Fieber (hoch), roten Flecken auf der Haut, Gelenkschmerzen und / oder Augenentzündung, bekannt als Stevens-Johnson-Syndrom, haben. Clarithromycin-Therapie sollte sofort abgesetzt werden und eine entsprechende Behandlung sollte dringend begonnen werden
  • wenn Sie eine schwere allergische Reaktion mit Vesikeln und Hautschuppung haben, die als toxische epidemische Nekrolyse (TEN) bekannt ist. Clarithromycin-Therapie sollte sofort abgesetzt werden und eine entsprechende Behandlung sollte dringend begonnen werden
  • wenn Sie vermuten, dass Sie bei längerer oder wiederholter Anwendung von CLARITROMICINA DOC Generici eine neue Infektion entwickelt haben. Es kann sich um die sogenannte "Superinfektion" von Mikroorganismen handeln, die gegen Clarithromycin resistent sind
  • wenn Sie während oder nach der Anwendung von CLARITROMICINA DOC Generici schweren oder anhaltenden Durchfall verspüren. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, da Clarithromycin in sehr seltenen Fällen eine schwere Entzündung des Dickdarms verursachen kann (pseudomembranöse Kolitis).
  • wenn Sie wissen, dass Sie eine Pathologie der Blutgefäße des Herzens haben
  • wenn Sie einen langsamen oder unregelmäßigen Herzschlag hatten / hatten
  • wenn er ein schwaches Herz hat
  • wenn Sie niedrige Magnesiumkonzentrationen in Ihrem Blut haben. Der Rhythmus seines Herzschlags kann in diesen Fällen beteiligt sein
  • wenn Sie schwanger sind. Es soll nicht diese Tabletten ohne eine gründliche Beurteilung der Vorteile und Risiken einzugehen, vor allem in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft (siehe Abschnitt „Schwangerschaft und Stillzeit“ sehen)
  • wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die auf Colchicin basieren. Die Kombination von Clarithromycin und Colchicin ist kontraindiziert
  • wenn Sie Atorvastatin oder Rosuvastatin für Cholesterin einnehmen und Anzeichen von Muskelschwäche haben. Ihr Arzt muss möglicherweise Ihre Dosis dieser Statine verringern
  • wenn Sie eine Kombination von Clarithromycin und Benzodiazepine wie Alprazolam, Triazolam nehmen und Midazolam (siehe Abschnitt „Andere Arzneimittel und Generika Clarithromycin DOC“ sehen)
  • wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, die Ihr Gehör beeinträchtigen könnten. Hörstörungen werden während und nach der Therapie überwacht
  • wenn Sie an einer Lungenentzündung leiden. Ihr Arzt wird die Möglichkeit einer Resistenz gegen einige Antibiotika prüfen
  • wenn Sie orale Antidiabetika oder Insulin einnehmen. Blutzucker sollte streng kontrolliert werden
  • wenn Sie gleichzeitig orale Antikoagulanzien mit Clarithromycin einnehmen. Es besteht die Gefahr von schweren Blutungen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Arzneimittel auf Sie zutrifft, sprechen Sie vor der Einnahme von Clarithromycin mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Clarithromycin - Generic Drug verändern?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

  • Während Sie Generisches Clarithromycin DOC nehmen Cisaprid nicht nehmen, ein Arzneimittel, das Magenprobleme zu behandeln, Pimozid, verwendet psychische Probleme, Terfenadin und Astemizol zur Behandlung verwendeten Medikamente Heuschnupfen und andere Allergien zu behandeln, Ergotamin oder Dihydroergotamin, Arzneimittel zur Behandlung von Migräne. Assoziieren CLARITROMICINA DOC Generici zu diesen Drogen kann zu schweren Störungen des Herzrhythmus führen.
  • Nehmen Sie nicht Lovastatin oder Simvastatin ein, Arzneimittel zur Senkung des Cholesterinspiegels. Seine Muskeln könnten schwächer werden.
  • Achten Sie auf Acetavastatin und Rosuvastatin wegen des oben erwähnten Risikos für Muskelschwäche.
  • Nehmen Sie kein Ergotamin oder Dihydroergotamin, Arzneimittel zur Behandlung von Migräne.
  • warfarin, ein Coumarin-Antikoagulans, um Blut flüssiger zu machen.
  • Nateglinid, Repaglinid oder Insulin, gegen Diabetes. Ihr Arzt wird Ihren Blutzucker kontrollieren.
  • Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen, wie Disopyramid, Chinidin oder Digoxin.
  • Medikamente zur Behandlung von Epilepsie wie Phenytoin, Phenobarbital, Valproinsäure oder Carbamazepin.
  • Theophyllin, zur Behandlung von Asthma verwendet.
  • Benzodiazepine als Beruhigungsmittel wie Midazolam oder Triazolam, oder zur Behandlung von Angst und Depression wie Alprazolam verwendet. Es könnte Schläfrigkeit und Verwirrung zeigen; Ich muss Ihrem Arzt alle unerwünschten Wirkungen Ihres Nervensystems im Detail mitteilen.
  • Rifabutin, Rifapentin oder Rifampicin, verwendet, um einige Infektionen zu behandeln.
  • Ciclosporin, Sirolimus oder Tacrolimus, verwendet nach einer Organtransplantation.
  • Ritonavir, Zidovudin, Nevirapin, Atazanavir, Efavirenz oder etravirine für die Behandlung von HIV-infizierten Patienten verwendet.
  • Omeprazol oder Lansoprazol, verwendet, um die Bildung von Säure im Magen zu stoppen.
  • Antazida und Ranitidin, zur Behandlung von Magen-Darm-Problemen.
  • Colchicine, ein Medikamente zur Behandlung von Gicht.
  • Aminoglykoside, Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen; Sie können Taubheit verursachen.
  • Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil, Arzneimittel zur Behandlung von Erektionsstörungen. Eine Dosisreduktion dieser Arzneimittel kann erforderlich sein.
  • Tolterodin zur Behandlung von Harninkontinenz. Eine Dosisreduktion dieses Arzneimittels kann erforderlich sein.
  • Itraconazol wird zur Behandlung von Pilzinfektionen verwendet. Es kann eine Verlängerung der Wirkungen von Itraconazol und Clarithromycin geben.
  • Verapamil, Amlodipin und Diltiazem zur Behandlung von Bluthochdruck. Hypotension und erhöhte Herzfrequenz können auftreten.
  • Hypericum, ein pflanzliche zur Behandlung von Depressionen.

Wenn etwas, das oben beschrieben wurde, auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Dazu gehören auch pflanzliche Arzneimittel.

CLARITROMICINA DOC Generika mit Essen und Trinken.

Sie können dieses Arzneimittel mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie den Verdacht haben oder planen, schwanger zu werden oder stillen fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Medikaments, weil die sichere Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist Nicht bekannt.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Es ist noch nicht bekannt, wie stark dieses Arzneimittel die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst. Es ist möglich, dass Sie sich nach der Einnahme dieses Arzneimittels schwindelig, verwirrt oder unausgeglichen fühlen. Wenn dies Ihnen passiert, fahren Sie nicht und benutzen Sie keine Maschinen.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie Clarithromycin - Generic Medikation zu verwenden ist: Dosierung

Ihr Arzt hat entschieden, welche Dosis für Sie geeignet ist. Die Dosis hängt von der Art und Schwere der Infektion ab. Befolgen Sie immer die Anweisungen Ihres Arztes und die Anweisungen auf dem Etikett des Arzneimittels. Wenn Sie diese Anweisungen nicht verstehen oder Zweifel haben, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren.

Die Tabletten sollten mit mindestens einem halben Glas Wasser geschluckt werden.

Die Anweisungen für die übliche Dosis sind nachstehend aufgeführt:

Erwachsene, Senioren und Kinder über 12 Jahren:

  • Übliche Dosis: 250 mg 2 mal täglich (einmal morgens und einmal abends) für 6 bis 14 Tage
  • Die hochdosierte Behandlung: Ihr Arzt kann die Dosis auf 500 mg zweimal täglich erhöhen oder Therapie zu 14 Tage verlängern können, wenn Sie an einer schweren Infektion.

Die Behandlung sollte für mindestens 2 Tage nach dem Verschwinden der Symptome fortgesetzt werden.

Verwendung bei Magengeschwüren, die durch H.-pylori-Infektionen verursacht werden:

500 mg Clarithromycin zweimal täglich für 7 Tage werden in der Regel in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet.

Patienten mit Nierenproblemen:

Wenn Sie ein schweren Nierenprobleme haben, wird Ihr Arzt die Dosis, zB 250 mg einmal täglich oder bei schweren Infektionen 250 mg zweimal täglich, halbiert und Behandlung höchstens 14 Tage verringern.

Verwenden Sie bei Kindern bis 12 Jahren:

Die empfohlene Dosis beträgt 7,5 mg / kg zweimal täglich (einmal morgens und einmal abends) für 5 bis 10 Tage.

Die Behandlung sollte für mindestens 2 Tage nach dem Verschwinden der Symptome fortgesetzt werden.

Gewicht Dosis.

30 - 40 kg 250 mg zweimal täglich.

Wenn Ihr Kind eines schweren Nierenprobleme hat, wird Ihr Arzt die Dosis halbiert, zum Beispiel 7,5 mg / kg einmal pro Tag und Behandlung höchstens 14 Tage verringern.

Clarithromycin in Tablettenform ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren mit einem Gewicht von weniger als 30 kg. Andere pharmazeutische Formen sind für diese Patienten geeigneter, wie zum Beispiel Suspension zum Einnehmen.

Überdosis Was tun, wenn Sie eine übermäßige Dosis von Clarithromycin - Generic Medication eingenommen haben

Wenn Sie eine größere Menge CLARITROMICINA DOC Generici eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie oder jemand anderes eine Menge Tabletten schluckt alle zusammen oder wenn Sie ein Kind denken, hat eine Tablette geschluckt, sofort an die nächste Notaufnahme oder Ihren Arzt.

Es ist möglich, dass ein Überschuss dieses Arzneimittels Erbrechen und Bauchschmerzen verursacht.

Bitte bringen Sie die Packungsbeilage, um alle verbleibenden Tabletten und den Behälter mit ihnen ins Krankenhaus oder zum Arzt, so dass wir die Tabletten wurden genommen wissen können.

Wenn Sie die Einnahme von CLARITROMICINA DOC Generici vergessen haben

Wenn Sie vergessen, eine Tablette zu nehmen, nehmen sie ein, sobald Sie sich erinnern, wenn es fast Zeit ist, den nächsten zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Tablette nachzuholen.

Wenn Sie CLARITROMICINA DOC Generici nicht mehr verwenden

Hörstörungen Sie nicht auf, Ihre Medikamente einzunehmen, weil Sie sich besser fühlen. Es ist wichtig, dass Sie die vorgeschriebene Behandlung durchführen, andernfalls kann das Problem wieder auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Clarithromycin - Generic Drug

Wie alle Arzneimittel kann Generisches Clarithromycin DOC Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten.

Die häufigsten Nebenwirkungen, und gemeinsam mit Clarithromycin-Therapie sowohl bei Erwachsenen und bei Kindern sind Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Geschmacksveränderungen. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel mild und werden auch für andere Makrolid-Antibiotika (siehe unten Liste) bekannt.

Die folgende Liste zeigt die Nebenwirkungen aus klinischen Studien und nach berichteten relativ Clarithromycin mit sofortiger Freisetzung Tabletten, Granulate für orale Suspension, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung, Tabletten, in retardierter Form und modifizierter Freisetzung Tabletten; Daher können nicht alle der folgenden Nebenwirkungen auf die von Ihnen eingenommenen Tabletten bezogen werden.

Die betrachtete Reaktion, zumindest möglicherweise mit Clarithromycin in Beziehung steht durch Frequenz der folgende Konvention aufgeführt: Sehr häufig (mehr als eine von 10 Personen-behandelt), Common (weniger als 1 von 100 behandelt), selten (weniger als 1 in 100 Individuen behandelt, aber mehr als 1 von 1.000 Menschen behandelt), sehr selten (weniger als 1 von 10.000 behandelten) und nicht bekannt (kann anhand der verfügbaren Daten nicht abschätzbar). Es wird erwartet, dass Häufigkeit, Art und Schweregrad der Nebenwirkungen bei Kindern denen von Erwachsenen entsprechen.

Wenn eines dieser Symptome auftreten, Clarithromycin stoppen, informieren Sie Ihren Arzt sofort oder in der Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses gehen:

  • Kann allergische Reaktionen nach Einnahme dieses Arzneimittels haben. Diese allergische Reaktion kann enthalten: Schwierigkeiten beim Atmen und Schwellung der Lippen, Gesicht und Hals, Nesselsucht, die bis in die Schwere von Hautausschlag mit Juckreiz zu schweren Haut Blasen oder Geschwüre auf den Lippen, Augen, Nase, Mund und Genitalien variieren lebensbedrohlicher Schock (anaphylaktischer Schock). Dies tritt bei weniger als 1 Person auf, die in 100 behandelt wird, aber in mehr als 1 zu 1000.
  • Kann schweren und anhaltenden Durchfall haben. Durchfall kann Blut oder Schleim haben. Dies kann Dickdarms (pseudomembranöse Kolitis, Häufigkeit nicht bekannt) angeben.
  • Es kann eine schwere Überempfindlichkeitsreaktion auf die Schleimhäute, Fieber (hoch), Haut rote Flecken, Gelenkschmerzen und / oder Entzündung der Augen (von StevensJohnson-Syndrom) haben oder schwere und plötzliche Überempfindlichkeitsreaktion mit Fieber, Blasen auf der Haut / Schälen der Haut (toxische epidermale Nekrolyse), Drogenausschlag mit in Blutzellen Anomalien (Eosinophilie) und systemischen Symptomen (wie DRESS bekannt) (siehe Abschnitt 2 ‚besondere Vorsicht bei der Clarithromycin DOC Generika vor allem, wenn‚und‘Taking Clarithromycin DOC sehen Generika mit anderen Medikamenten ").
  • Es kann Leberversagen haben. Dies geschah in sehr seltenen Fällen mit tödlichem Ausgang, und vor allem bei Patienten mit vorbestehenden Lebererkrankungen oder Patienten, die anderen Arzneimittel schädlich für die Leber nehmen (siehe Abschnitt 2 ‚Besondere Vorsicht bei der Clarithromycin Generika vor allem, wenn DOC„sehen).
  • Es kann zu schweren hämatologischen Anomalien mit hohem Fieber, Halsschmerzen und Geschwüre im Mund (Agranulozytose) manifestiert. Die Häufigkeit, mit der es sich manifestiert, ist nicht bekannt.

Andere mögliche Nebenwirkungen, die bei Clarithromycin auftreten können, sind:

häufige Nebenwirkungen (weniger als 1 Behandelte in 10, aber mehr als 1 von 100)

  • Pains, Schlafstörungen (Schlaflosigkeit).
  • Magenprobleme wie Übelkeit (Übelkeit), Remission (erbrechen), Verdauungsstörungen (Dyspepsie), Bauchschmerzen (Bauchschmerzen) oder Durchfall, Geschmacksveränderungen, seltsamer Geschmack im Mund (metallischer oder bitterer Geschmack).
  • Munddrossel des Mundes (Moniliasis). Dies verursacht Pusteln im Mund, manchmal begleitet von weißen Flecken.
  • Ausschlag, Ödem (Hyperhidrose).
  • Veränderungen von Bluttests zur Überwachung der Nieren- und Leberfunktion.

Gelegentliche Nebenwirkungen.

sehr seltene Nebenwirkungen (weniger als 1 von 10.000 Behandelten)

Nebenwirkungen mit unbekannter Häufigkeit:

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili melden.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie CLARITROMICINA DOC Generici nicht nach dem auf dem Karton angegebenen Verfallsdatum nach "EXP". Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Lagerung bei Temperaturen unter 30 ° C.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Was CLARITROMICINA DOC Generici enthält

  • Der Wirkstoff ist Clarithromycin.
  • Die anderen Komponenten sind:

Tablettenkern: Croscarmellose-Natrium (E468), mikrokristalline Cellulose PH 102, Magnesiumstearat (E572), hochdisperses Siliciumdioxid (E551). Tablettenüberzug: Hypromellose 2910 E5 (E464), Macrogol 8000, Titandioxid (E171), Eisenoxid-Eisen (E172).

Wie CLARITROMICINA DOC aussieht und Inhalt der Packung

CLARITROMICINA DOC Generici 250 mg Filmtabletten sind in Blisterpackungen mit 12 und 14 Filmtabletten erhältlich.

CLARITROMICINA DOC Generici 500 mg Filmtabletten sind in Blisterpackungen mit 14 Filmtabletten erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Clarithromycin - Generic Medikation sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.