COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

COLBIOCIN ® ist ein Medikament auf der Basis von Chloramphenicol, Natrium
Colistimethat und Roltetracyclin.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Augenheilkunde - Antimicrobial.

COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

Indikationen COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

COLBIOCIN ®, die typische antibiotische Struktur, ist indiziert bei der Behandlung von äußeren Augeninfektionen.

Wirkmechanismus COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

COLBIOCIN ® ist ein Arzneimittel auf der Basis von antimikrobiellen Wirkstoffen mit unterschiedlichen antibiotischen Eigenschaften, die das Muster der für diese Behandlung empfindlichen mikrobiellen Spezies signifikant erweitern.
In der Tat ist die Chloramphenicol ein bakteriostatisches Antibiotikum, in der Lage, die Proliferation von Gram-positiven Bakterien und Gram-negativer Bakterien zu hemmen, die 50S ribosomalen Untereinheit blockiert und somit alle Prozesse der Proteinsynthese zu unterbrechen; die Rolitetracilcina sowie die Tetracycline haben ein breiteres Wirkungsspektrum auch gegen Chlamydien, Mycoplasmen, Rickettsia und Amöben, auch in diesem Fall durch die Fähigkeit unterstützt bakterielle Synthese zu hemmen, indem der ribosomalen Untereinheit 30 S blockieren; jedoch ist die Colistin, besonders aktiv gegen gramnegative bakterielle wie Pseudomonas und Haemophilus verdankt seine biologische Wirksamkeit auf die Fähigkeit, leicht Zellmembranen durchdringen damit eine Reinigungswirkung ausüben, evident.
Es zeigt sich daher die wichtige Synergie, die zwischen den verschiedenen Wirkstoffen erzielt wird, wodurch die Wirksamkeit der Wirkung auf verschiedene pathogene Arten angemessen erweitert wird.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

COBIOCIN IN POST-OPERATIVEN PHASEN
Vestn Oftalmol. 1999 Nov-Dez; 115 (6): 38-40.

Auswirkungen von Reepithelialisierungsmedikamenten in der frühen postoperativen Phase nach Photorefraktions-Keratektomie.

Kurenkov VV, Smirennaia EV, Polunin GS, Makarow IA.


Eine Arbeit, die, wie die Verwendung von COLBIOCIN in keratectomy postoperativen Phasen zeigt signifikant die Zeit des Krankenhausaufenthaltes reduzieren, eine effektive Schmerzkontrolle zu gewährleisten und die Überlappung von bakteriellen Infektionen zu begrenzen.

COLBIOCIN IN DER BEHANDLUNG VON CHRONISCHEM PURULENTES MESOTIMPANIT
Vestn Otorinolaringol. 1999; (2): 49-50.

[Neue Trends in der antimikrobiellen Therapie der chronischen eitrigen Mesotympanitis].

TsetsarskiÄ BM, Michalaschwili AE, Makhlinovskaja NV, Koshel VI, Fajans AA, Semenova FS.


Interessante russische Arbeit, die Colbiocin bei der Behandlung von chronischer eitriger Mesotympanitis testet und damit seine ausgezeichnete Verträglichkeit und klinische Wirksamkeit demonstriert.

COLBIOCIN IN DER CLAMIDIA-KONJUNKTIVITÄT
Vestn Oftalmol. 1998 März-April; 114 (2): 32-4.

[Augensalben Eubetal und Colbiocin bei der Behandlung von Chlamydienkonjunktivitis].

Maĭchuk IuF, Vakhova ES.


Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit von Colbiocin bei der Behandlung von Konjunktivitis clamidina in 325 Patienten zeigen, seine ausgezeichnete Verträglichkeit betont, das Fehlen von schweren Nebenwirkungen.

Methode der Verwendung und Dosierung

COLBIOCIN ®
Augentropfen von 400 mg Chloramphenicol, 18 Millionen U.I. Natrium-Colistimethat und 500 mg Roletetracyclin;
Augeninfektionen von 1 g Chloramphenicol, 18 Millionen U.I. von Natriumcolistimethat und 500 mg Tetracyclin.
Immer nach den medizinischen Indikationen wird empfohlen, 3-4 Tropfen täglich 3-4 Tropfen Augentropfen zu verabreichen.

Warnungen COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

Vor der Anwendung von COLBIOCIN ® muss unbedingt eine sorgfältige ärztliche Untersuchung durchgeführt werden, um die Angemessenheit und mögliche Kontraindikationen für die Anwendung des Arzneimittels zu beurteilen.
Längere Verwendung des Produkts kann das Risiko von Nebenwirkungen und Überempfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel erhöhen, während die Auswahl resistenter Antibiotika-Mikroorganismen begünstigt wird.
Aus diesem Grund sollte die Behandlung mit COLBIOCIN ® auf die Zeit beschränkt werden, die unbedingt erforderlich ist, um eine Remission der Symptomatik zu gewährleisten.
Die Anwesenheit von Natriumsulfit unter den Hilfsstoffen des Arzneimittels könnte das Risiko von allergischen Reaktionen und Asthmaanfällen erhöhen.
Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Die Anwendung von COLBIOCIN® während der Schwangerschaft und in der anschließenden Stillzeit ist nur auf Fälle beschränkt, in denen es wirklich notwendig ist und immer unter strenger Aufsicht Ihres Arztes.

Wechselwirkungen

Trotz der systemischen Resorption der Wirkstoffe Cin OLBIOCIN ® unbedeutend erscheint, sei daran erinnert, daß die gleichzeitige Annahme von Inhibitoren oder Induktoren von CYP Stoffwechselweg System der normalen pharmakokinetischen Eigenschaften von jedem Anteil der Droge absorbierte verändern kann.

Kontraindikationen COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin

Die Anwendung von COLBIOCIN ® ist bei Patienten, die auf den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich sind, kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Anwendung von COLBIOCIN ® kann, insbesondere wenn es über einen längeren Zeitraum verabreicht wird, lokale Nebenwirkungen wie Irritationen, Urtikaria oder Angioödem verursachen, die eine Unterbrechung der Therapie erforderlich machen.

Aufzeichnungen

COLBIOCIN ® ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel.


Informationen über COLBIOCIN ® Chloramphenicol, Colistimethat und Tetracyclin auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.