Colchicin lirca — Prospekt

Wirkstoffe: Colchicin

Colchicin LIRCA 1 mg-Tabletten

Beipackzettel von Colchicin lirca für die Pakete verfügbar sind:

  • Colchicin LIRCA 1 mg-Tabletten

Indikationen Weil Sie verwenden Colchicin lirca? Wofür ist es?

Colchicin Colchicin LIRCA enthält den Wirkstoff und gehört zu einer Gruppe von Medikamenten genannt Gicht, die Entzündung durch Ablagerungen von Harnsäure im Gewebe verursacht wird.

Colchicin reduziert auch Entzündungen bei verschiedenen Erkrankungen von Gicht. Dieses Medikament wird verwendet für:

  • zur Behandlung von Gichtanfällen (Gichtarthritis), Entzündungen der Gelenke, durch die Erhöhung der Harnsäure verursacht wird;
  • Gichtarthritis Prävention für den Antragsteller;
  • zur Behandlung von akuter Perikarditis, eine Entzündung der Membran des Herz umgibt;
  • zur Behandlung von rezidivierender Perikarditis, nach seiner ersten Veranstaltung

Gegenanzeigen Wenn nicht Colchicin lirca verwendet werden

Nicht Colchicin nehmen LIRCA

  • wenn Sie allergisch auf Colchicin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind (siehe Abschnitt 6);
  • wenn Sie schwere Herzprobleme, Niere oder Magen und Darm (Herzversagen, Nieren, Magen-Darm);
  • wenn Schäden an den Nieren oder die Leber und wird mit Medikamenten behandelt, die die Ebene von Colchicin im Blut (P-Glycoprotein oder CYP3A4) erhöhen, wie:
    • Amiodaron, Quinidin, verwendet, um Probleme des Herzschlags Rhythmus zu behandeln;
    • Verapamil, bei Bluthochdruck verwendet wird;
    • Ketoconazol zur Behandlung von Hautinfektionen, die durch Pilze verursacht werden;
    • Clarithromycin und Erythromycin, die für die Behandlung von Infektionen durch Bakterien (siehe pararagrafi „Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen“ und „Andere Arzneimittel und Colchicin LIRCA“) verwendet werden;
    • Ticagrelor, verwendet das Blut flüssiger zu machen. (Siehe Abschnitt „Andere Arzneimittel und Colchicin LIRCA“).
  • wenn Sie schwanger sind oder stillen (siehe „Schwangerschaft und Stillzeit“).

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was Sie vor der Einnahme von Colchicin wissen müssen lirca

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor Colchicin LIRCA nehmen.

Nehmen Sie das Medikament nur mit Vorsicht und informieren Sie Ihren Arzt, wenn:

  • wenn Sie älter sind;
  • wenn es geschwächt ist, insbesondere, wenn Sie leiden an Nierenerkrankungen, Magen und Darm oder Herz.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn während der Behandlung mit Colchicin LIRCA, hat Symptome wie:

In diesen Fällen kann Ihr Arzt reduziert sie das Medikament zu nehmen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Colchicin lirca ändern

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Seien Sie vorsichtig und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen, die die Niveaus von Colchicin im Blut erhöhen:

Vermeiden Sie die gleichzeitige Anwendung von Colchicin LIRCA und Clarithromycin, ein Antibiotikum für Infektionen, die durch Bakterien hervorgerufen werden, vor allem, wenn Sie älter sind und Nierenprobleme haben.Der Arzt sollte seine Gesundheit sorgfältig prüfen, wenn er / sie es für notwendig erachtet, beide Arzneimittel einzunehmen (siehe die Abschnitte "COLCHICINA LIRCA nicht einnehmen").

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie Stillen, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nehmen Sie COLCHICINA LIRCA nicht ein, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Dieses Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

COLCHICINA LIRCA enthält Lactose

Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Wenn Ihr Arzt eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern hat, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Medikaments.

COLCHICINA LIRCA enthält Saccharose

Wenn Ihr Arzt eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern hat, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Medikaments.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Colchicine lirca verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Bei schweren Gichtanfällen beträgt die empfohlene Dosis 3 Tabletten pro Tag für 3-4 Tage, eine Tablette im Durchschnitt vor jeder Mahlzeit.

In weniger schweren Fällen beträgt die empfohlene Dosis 1-2 Tabletten pro Tag.

Um einen Rückfall zu vermeiden, sollten Sie gemäß den Anweisungen Ihres Arztes über einen längeren Zeitraum kleine Mengen Colchicin einnehmen.

In diesem Fall ist die empfohlene Dosis:

  • 2-3 Tabletten für die ersten 3-4 Tage;
  • 2 Tabletten für 1 Woche;
  • 1 Tablette, alle 2 Tage, 3, 4, 5 Monate.

Nehmen Sie jeweils eine Tablette mit etwas Wasser ein, vorzugsweise vor jeder Mahlzeit.

Wenn Sie Schmerzen und leichtes Anschwellen des großen Zehs haben, nehmen Sie 1-2 Tabletten am Abend vor dem Einschlafen unter Anleitung des Arztes ein. Bei Bedarf können Sie Ihren Termin am nächsten Tag wiederholen.

Behandlung der akuten Perikarditis

Die empfohlene Dosis beträgt eine halbe Tablette zweimal täglich für mindestens drei Monate, wenn es mehr als 70 kg wiegt, oder eine halbe Tablette einmal täglich für mindestens drei Monate, wenn es bis zu 70 kg wiegt oder keine höheren Dosen toleriert. Für die Dosis wird der Arzt jedoch seinen klinischen Zustand berücksichtigen (wie seine Nieren und Leber arbeiten)

Behandlung von wiederkehrenden Perikarditis

Die empfohlene Dosis beträgt eine halbe Tablette zweimal täglich für mindestens sechs Monate, wenn es mehr als 70 kg wiegt, oder eine halbe Tablette einmal täglich für mindestens sechs Monate, wenn es bis zu 70 kg wiegt oder keine höheren Dosen verträgt. Für die Dosis berücksichtigt der Arzt jedoch seinen klinischen Zustand (wie funktionieren seine Nieren und Leber).

Wenn Sie vergessen haben, COLCHICINA LIRCA zu nehmen

Wenn Sie die Einnahme einer Tablette vergessen haben, nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis nachzuholen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel von Colchicine Lirca genommen haben

Nach einer Überdosierung dieses Arzneimittels können folgende Symptome auftreten:

Wenn Sie zu viel von diesem Arzneimittel einnehmen, nehmen Sie sofort Kontakt mit Ihrem Arzt oder dem nächstgelegenen Krankenhaus auf.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Colchicine lirca?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Wenn eines dieser Symptome auftritt, brechen Sie die Einnahme von COLCHICINA LIRCA sofort ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt oder an die nächstgelegene Notaufnahme des Krankenhauses.

Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

Gemeinden (die bis zu 1 von 10 Personen betreffen können)

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

  • Verringerung der Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukopenie);
  • Haarausfall (Alopezie);
  • verlängerte Kontraktion der Muskeln (Myotonie);
  • schwere Muskelschädigung (Rhabdomyolyse), besonders wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Ihren Cholesterinspiegel im Blut senken (siehe "Andere Arzneimittel und COLCHICINA LIRCA");
  • Schwäche in den Muskelschädigung.

Selten (kann bis zu 1 von 1000 Personen betreffen)

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen)

Nicht bekannt (die Häufigkeit kann aufgrund verfügbarer Daten nicht ermittelt werden)

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.it/it/responsabili melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfallsdatum, das auf dem Karton nach "EXP" angegeben ist.

Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Verwenden Sie COLCHICINA LIRCA nicht, wenn Sie sichtbare Anzeichen einer Verschlechterung feststellen.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was COLCHICINA LIRCA enthält 1 mg Tabletten

  • Der Wirkstoff ist Colchicin. Eine Tablette enthält 1 mg Colchicin.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, Gummi Arabicum, Saccharose, Magnesiumstearat.

Wie COLCHICINA LIRCA aussieht und Inhalt der Packung

1 mg teilbare Tablette: Packung mit 60 Tabletten in 3 PVC / Al-Blisterpackungen.



Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Colchicine lirca sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.