COLCHICINA LIRCA ® Colchicin

Colchicin LIRCA ® ist ein Medikament auf der Grundlage Colchicin.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Gicht.

COLCHICINA LIRCA ® Colchicin

Indikationen Colchicin Colchicin LIRCA ®

Colchicin LIRCA ® wird bei der Behandlung von akuten Gichtanfällen, in dem Kurzzeitprophylaxe während der Therapie mit Allopurinol und uricosuric und Gichtarthritis Prophylaxe wiederkehrenden verwendet.

Wirkungsmechanismus Colchicin Colchicin LIRCA ®

COLCHICINA LIRCA ® ist ein Medikament auf der Basis von Colchicin, einem Alkaloid natürlichen Ursprungs, das zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt wird.
Von einem molekularen Standpunkt aus ist dieser Wirkstoff an Mikrotubuli binden kann, erleichtert die Depolymerisation und damit die Bildung der mitotischen Spindel und die nachfolgenden Zellteilungen zu verhindern.
Jüngste Studien haben auch betont, die Rolle dieses anti-inflammatorischen Molekül, das seine Anwendung bei akuten Erkrankungen wie Gicht rechtfertigt, die bei der Verringerung der Leukozyten-Proliferation wirksam erwiesen, in den Prozess der Phagozytose zu begegnen und in die Sekretion von Leukotrien B4 reduziert ( Vermittler mit starken entzündungsfördernden Aktivität der Lage zu rekrutieren und aktivieren Neutrophile).
anstelle von der pharmakokinetischen Sicht genommen Colchicin per os, wird schnell an der Zwölffingerdarm-Ebene absorbiert wird, eine maximale Plasmaspiegel innerhalb der nächsten 2 Stunden garantiert schließlich vor allem durch den Gallengang beseitigt werden.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1.L'EFFICACIA Colchicin orale Behandlung von Gicht
Drogen. Aug 2010 20; 70 (12): 1603-13.

Oral Colchicin (Colcrys) bei der Behandlung und Prophylaxe von Gicht.

Yang LP.


Klinische Studie, die die große Wirksamkeit von Colchicin bei der Behandlung von akuten Episoden der Gicht und Prophylaxe demonstriert. Genauer gesagt, zusätzlich zu einer raschen Verringerung der Schmerzen, Colchicin wurde bei der Erhaltung des Beginns der Zukunft Angriffe in diesem Fall noch effektiver dell'allopurinolo, gezeigt.


Und Colchicin 2.MIOPATIA Neuropathie
J Clin Rheumatol. Aug 2010; 16 (5): 229-32.

Colchicin Myopathie und Neuromyopathie: zwei Fälle mit unterschiedlichen Merkmalen.

Cantarini L, Volpi N, Galeazzi M, Giani T, F Fanti, Sisk OM, Aglianò M, C Alessandrini, Giannini F, S Weisen, Griechisch G, CT Baldari, Cimaz R.


Kasuistik zeigt, dass eine längere Behandlung mit Colchicin, das Auftreten von neuromuskulären Erkrankungen bestimmen kann. Der biologische Mechanismus Beklagte in diesem Fall scheint die hemmende Wirkung der Polymerisation von Mikrotubuli verbunden.


3.APOPTOSI VON Colchicin INDUZIERTE: neue therapeutische Ansätze
Toxicol in vitro. 8. Februar 2012.

Colchicin-induzierte Apoptose in normalen menschlichen Leber L-02-Zellen durch mitochondriale vermittelte Wege.

Chen XM, Liu J, Wang T, Shang J.


Erst vor kurzem untersuchen wir, dass zeigt, die vorhanden Colchicin, zusätzlich zu den Aktivitäten bereits bekannt, auch eine massive pro-apoptotische Aktivität, potentiell geeignet für die Behandlung von hyperplastischen Krankheiten wie Krebs. Es gibt jedoch konkrete Untersuchungen dieser möglichen therapeutischen Anwendung.

Methode der Verwendung und Dosierung

Colchicin LIRCA ®
1-mg-Tablette von Colchicin.


Die akute Gichtanfall erfordert die Annahme von 2-3 Tabletten pro Tag unmittelbar vor den Mahlzeiten eingenommen werden, während die langfristigen Prophylaxe mehr einfach mit der Annahme einer Tablette jeden zweiten Tag aufrechterhalten werden kann.
E ‚in jedem Fall fragen Sie Ihren Arzt, so dass er die optimale Dosierung auf das Krankheitsbild im Auge basierend bestimmen kann.

Warnungen Colchicin Colchicin LIRCA ®

Patienten mit Nieren, Darm-Erkrankungen, Leber und Herzen und älteren Menschen sollten Colchicin LIRCA ® mit besonderer Vorsicht gegeben werden und unter der ständigen Aufsicht Ihres Arztes.
Zur Vermeidung von Austrocknung, ist es wichtig, zur Behandlung von Durchfall, wenn vorhanden, möglicherweise Ergänzung der Nahrung mit Hydrosaline Lösungen.
Colchicin LIRCA ® enthält Lactose so ihre Aufnahme ist bei Patienten mit Laktase-Mangel, Glucose
Galactose
Malabsorption und Laktose-Intoleranz nicht zu empfehlen.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Wir empfehlen nicht, Colchicin LIRCA Einnahme ® während der Schwangerschaftsperiode angesichts der Präsenz in der Literatur von experimentellen Studien, die die Teratogenität von Colchicin auf dem ungeborenen zu demonstrieren.

Wechselwirkungen

Die einzige Arzneimittelwechselwirkung zu beachten ist, dass auf Mitverwendung von Colchicin und Ciclosporin verbunden ist, im allgemeinen mit einem erhöhten Risiko von Nephrotoxizität und Myelotoxizität durch die Zunahme der Blutkonzentrationen von Cyclosporin induzierte verbunden.

Gegen Colchicin Colchicin LIRCA ®

Die Verwendung von Colchicin LIRCA ® ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen seiner Bestandteile, schwangeren Frauen und bei Patienten kontra leiden unter Herzerkrankungen, Nieren- und Darm.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Therapie mit Colchicin, vor allem, dass bei akuten Gichtanfällen, ist es sehr häufig im Zusammenhang mit dem Auftreten von Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall.
Längere Verabreichung dieses Wirkstoffs im Lichte seiner biologischen Aktivität, könnte stattdessen verursachen Agranulozytose, Thrombozytopenie, aplastische Anämie, Neuritis und Vitamin-B12-Mangel.
Nur selten wurde das Vorhandensein von Magen-Darm-Blutungen, Leberschäden, Nieren und Myopathien beobachtet.

Aufzeichnungen

Colchicin LIRCA ® ist nur auf Rezept verkauft.


Die Informationen auf Colchicin Colchicin LIRCA ® auf dieser Seite veröffentlichten möglicherweise veraltet oder unvollständig sein. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.