Condrosulf — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Natrium Chondroitin-Sulfat

CONDROSULF 400 mg Hartkapseln
CONDROSULF 400 mg Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

Die illustrativen Prospekte von Condrosulf sind für die Pakete verfügbar:

Indikationen Warum wird Condrosulf verwendet? Wofür ist es?

CONDROSULF ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung von Deformationen verwendet wird, die aus dem Abbau der Gelenke (Osteoarthritis) des Knies und der Hüfte resultieren; Sein Wirkstoff ist Chondroitinsulfat, das der Hauptbestandteil des Knorpels ist.

CONDROSULF lindert Gelenkschmerzen und verbessert die Beweglichkeit der Gelenke.

Gegenanzeigen Wenn Condrosulf nicht verwendet werden sollte

Nehmen Sie CONDROSULF nicht, wenn:

  • ist allergisch gegen den Wirkstoff oder gegen andere chemisch ähnliche Substanzen oder gegen einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Condrosulf wissen?

CONDROSULF sollte bei Personen mit besonders hohem Allergierisiko mit Vorsicht angewendet werden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme dieses Arzneimittels, wenn Sie Allergien haben. CONDROSULF Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen enthält:

  • Sorbit. Wenn Ihr Arzt eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern hat, fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Medikaments.
  • orangegelb S (E 110). Es kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Natrium (1,59 mmol pro Dosis). Bei Personen mit eingeschränkter Nierenfunktion zu berücksichtigen oder bei einer Diät mit niedrigem Natriumgehalt.

Kinder und Jugendliche

CONDROSULF wird nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren empfohlen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Condrosulf verändern?

Wechselwirkungen zwischen CONDROSULF und anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Dieses Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft oder Stillzeit nur bei akutem Bedarf und unter strenger medizinischer Überwachung angewendet werden.

Wenn Sie schwanger sind, glauben, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, oder wenn Sie Stillen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der die Vorteile und Risiken der Einnahme von CONDROSULF bewertet.

Fahren und Bedienen von Maschinen

CONDROSULF hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Condrosulf verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein, um die Dosierung und Dauer der Behandlung zu bestimmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Erwachsene

Sofern von Ihrem Arzt nicht anders angegeben, beträgt die übliche Dosis 2 bis 3 Kapseln oder Sachets pro Tag für mindestens 3 Wochen.

Nehmen Sie CONDROSULF mit dem Mund:

  • Wenn Sie CONDROSULF-Kapseln verwenden, schlucken Sie die Kapseln mit Wasser;
  • Wenn Sie CONDROSULF-Granulat verwenden, lösen Sie den Inhalt des Beutels vor der Einnahme in Wasser auf.

Ändern Sie nicht die von Ihrem Arzt empfohlene oder verschriebene Dosis. Wenn Sie keine Besserung bemerken oder eine Verschlechterung der Symptome bemerken, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel von Condrosulf genommen haben

Überdosierungen sind nicht bekannt. Es wird empfohlen, die empfohlene Dosierung nicht zu überschreiten. Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosis wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Condrosulf?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Die folgenden Nebenwirkungen können während der Behandlung mit CONDROSULF auftreten:

Seltene Nebenwirkungen (die bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen können):

  • Magen- oder Darmerkrankungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall;
  • mehr oder weniger plötzliches Auftreten von Hautläsionen, z. B. Farbveränderungen mit Flecken oder diffus (makulopapulöses Exanthem, Erythem, Ausschlag);
  • Schwindel.

Sehr seltene Nebenwirkungen (die bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen können):

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können unerwünschte Effekte auch direkt über das nationale Meldesystem unter "www.agenziafarmaco.it/it/responsabili" melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Dieses Arzneimittel benötigt keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was enthält CONDROSULF?

Der Wirkstoff ist: Chondroitinsulfat-Natrium.

CONDROSULF Hartkapseln

  • Jede Kapsel enthält 400 mg Natriumchondroitinsulfat.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Magnesiumstearat, Gelatine, Titandioxid (E 171), gelbes Eisenoxid (E 172), Indigotin (E 132).

CONDROSULF Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen.

  • Jeder Beutel Granulat enthält 400 mg Chondroitinsulfat-Natrium.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Zitronensäure, Orangenaroma, Natriumsaccharin, orangegelbes S (E 110), Sorbitol, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil 200).

Wie CONDROSULF aussieht und Inhalt der Packung

CONDROSULF Hartkapseln sind in Packungen mit 20 Kapseln erhältlich.

CONDROSULF Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen ist in Packungen mit 20 Beuteln erhältlich.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Condrosulf sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.