Coumadin: Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Da Körben Warfarin, verlangsamt es, den normalen Prozess der Blutgerinnung, die während der Behandlung kleinerer Blutungen auftreten können. Lesen Blutungen auftreten können, beispielsweise eine Zahnfleisch (durch Streichen), Nase oder Analsex (auf das Vorhandensein von Hämorrhoiden). Das Auftreten von kleinen Prellungen (Prellungen) auf der Haut ist ebenfalls typisch für kleinere Traumata.

Die Wundheilung verursacht in der Regel keine Probleme und wird mit der Zeit und normalen Modus durchgeführt; Ähnliche Überlegungen für die Menstruation, die nur bei einigen Frauen in der Intensität mäßig erhöhen.

In Gegenwart eines großen Trauma, ist es jedoch notwendig, um sicherzustellen, dass es keine versteckten Blutungen und unterziehen die Untersuchung von INR (hohe Werte erhöhen das Risiko von Blutungen und erfordern die Beobachtung des Patienten).

Während der Einnahme das Thema Coumadin ist frei bevorzugen Sie körperliche Aktivität zu üben, wobei zu berücksichtigen ist, dass alle Sportarten, die es auf das Risiko von schweren Trauma (Rugby, Kampfsport, Skifahren, etc.) aussetzen sind nicht zu empfehlen. Radfahren ist gut, einen Helm zu tragen, während Tauchen sollten vermieden werden.

Wann man den Arzt konsultiert

Es ist ein Warnsignal, dass Verdienste sofortige ärztliche Beratung, das Auftreten von aus der Nase oder Vagina Blutungen oder dunklen rötlicher Farbe der Urin (Hämaturie), das Vorhandensein von reichlich Stühlen oder schwarz, das Auftreten von blauen Flecken grob für kleinere Verletzungen, besonders starke Menstruationsblutungen, erbrechen oder Blutflecke, starke Kopfschmerzen und verlängerte Blutung nach Schnitten Husten.

Ein weiteres Zeichen der möglichen innerer Blutungen, ist das Auftreten einer plötzlichen Erkrankung mit Ohnmachtsgefühl. In diesen Fällen müssen wir uns im Bett liegen setzen mit den Beinen erhöht (einige Kissen unter Putten), rufen Sie sofort Ihren Arzt und nehmen Sie keine Medikamente ohne Ihre vorherige Zustimmung.

Vor einer Prüfung oder eine Transaktion

In der Regel, was die Gegenleistung oder der Besuch in der Sie einreichen, sollten Sie immer Ihren Arzt, von der Einnahme dieses Medikaments informieren. zum Beispiel in Gegenwart eines zu hohen INR-Wertes, müssen Sie Coumadin paar Tage zu nehmen stoppen, bevor Sie Zahnersatz (wie zum Beispiel einer Zahnextraktion oder andere Zahnbehandlungen Blutungsrisiko) zu unterziehen. Die Entscheidung, in diesem Fall natürlich ist es für den Arzt, der auf einer Seite der Blutung Risiken des Eingriffs und auf der anderen Seite der Chancen der Thrombose während der Aussetzung von Warfarin wird prüfen hat; wenn diese hoch sind, werden Sie schließlich entscheiden, um vorübergehend die Coumadin mit subkutanen Injektionen von geeignet dosierte Heparin zu ersetzen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Schwangerschaft ist eine absolute Kontraindikation für die Verwendung von Coumadin. Aus diesem Grund, wenn Sie einen mehr als 5-6 Tage verzögert Menstruation entdecken müssen Sie einen Schwangerschaftstest und, wenn positiv durchführen, sofort das Medikament absetzen. Falls dies gewünscht oder programmiert Warfarin mit anderen Medikamenten substituiert sein kann, beispielsweise durch subkutane Injektionen von Heparin. Coumadin nehmen ist, statt mit dem Stillen vereinbar.

Periodika INR Kontrollen

Die INR regelmäßige Überwachung ermöglicht es, die gefährlichen Folgen eines schlechten Effekt (erhöhtes Thromboserisiko) oder übermäßige (erhöhtes Blutungsrisiko) zu vermeiden. In diesem Sinne können die notwendigen Anpassungen auch ganz in Ordnung, vor allem für diejenigen, die Medikamentendosierung senken müssen. Es sind diese Menschen, die am ehesten die entsprechenden INR Ebenen verlassen; für diese, als vorbeugende Maßnahme, kann der Arzt Einstellungsprogramme ein bisschen ‚komplex, wie die 1/4 zyklische Einnahme von Tablette pro Tag für 4 Tage, gefolgt von einem Suspension Tag verschreiben.

Wenn Coumadin verschrieben um das Risiko von tiefen Venenthrombosen zu reduzieren, ist es immer noch eine gute Idee, auch weiterhin ein paar einfache Regeln folgen Thrombusbildung zu verhindern. Der Patient sollte vermeiden daher über längere Zeit der Immobilität, viel Flüssigkeit nehmen, tragen Sie bequeme Schuhe und so weiter. (Für weitere Informationen, siehe den Artikel: Venöse Thrombose: Behandlung und Prävention).

Bei Check-ups und Terminen mit Fachkräften des Gesundheitswesens ist es immer gut, Ihr Buch zu führen (oder eine andere Dokumentation), die Aufzeichnung der Ergebnisse der letzten INR Kontrollen sind.

pharmakologische Wechselwirkungen

Die Coumadin kann mit der therapeutischen Wirkung einer langen Liste von Medikamenten, und umgekehrt stören. Deshalb sind wir besonders vorsichtig, um die INR zu überwachen, wenn sie auf ein neues Medikament zu nehmen beginnt oder suspendiert ist.

Die Liste der Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten ist besonders lang und innen sind beiden Medikamente ohne Rezept, dass Ergänzungen und OTC-Arzneimittel. Letztere beinhaltet Aspirin (die Verwendung von denen absolut vermieden werden) und andere entzündungshemmende Medikamente (Ibuprofen, Diclofenac, Naproxen), einige kalte und Hustensäfte, Abführmittel, Antazida, pflanzliche Präparate (wie Ginseng, Ginkgo Biloba und Knoblauch) und Vitamine. Andere Medikamente, die mit Coumadin stören können, sind Diuretika, einige Diabetes-Medikamente, Statine für Cholesterin, Antidepressiva, Antiepileptika, die Zyloric gegen Harnsäure, Östrogen (einschließlich oraler Kontrazeptiva), oxandrolone und einige Antibiotika.

Um sicherzustellen, dass Medikamente genommen nicht stören die Wirkung von Cumarin und umgekehrt, ist es immer gut zu seinen Zustand Ihren Arzt, Apotheker und Gesundheitsexperten zu kommunizieren, an den sie gerichtet ist.